Keimzeit

Freitag
02 Nov
2018

Die fast 500 Besucher des Keimzeit Konzertes waren nicht im
„Irrenhaus“, auch wenn der Konzerttitel einmal „Irrenhaus und zurück“
versprach. Wir waren ein Haus voller Töne und erlebten ein Konzert voller
schöner Momente und Klänge. Die Musiker waren voller Spiellust und das Publikum
sang bei jedem Lied mit. Dazwischen gab Norbert Leisegang die ein oder andere
Anekdote aus der mittlerweile langen Historie der Band wieder.

Der Sound im Saal war ausgezeichnet, gemacht von Menschen,
die den Mut hatten, leise Töne wirken zu lassen und dazu auch noch ein
stimmungsvolles Licht zauberten. Die Band nahm die Besucher von der ersten
Minute des Konzertes mit auf ihre Reise durch die verrückte Zeit, in der damals
die Lieder des Albums „Einmal Irrenhaus und zurück“ entstanden sind. Die Freude
war groß, als Norbert im Saal verkündete, dass im nächsten Frühjahr ein neues
KEIMZEIT-Album auf den Markt kommt und wir freuen uns sehr, dass Keimzeit auch
bei der Tour zum neuen Album in Zwickau Station machen wird.

Veranstalter: Alter
Gasometer e.V.

Palästina Konflikt – Eine Neverending-Story

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

The Lateriser & Double Vision

Zum nächsten Blog-Artikel