Loop-Workshop

Montag
30 Aug
2021

„Ich soll was vorspielen? Seid ihr euch sicher, dass ihr das wollt?!“

Woher kommt diese Unsicherheit? Woher kommt dieser Leistungsdruck, der bestimmt, wann wir bereit sind etwas musikalisch vorzutragen?

Dabei erleben wir alle durch gemeinsames Musizieren unmittelbare und emotionale Momente, die den Teamgeist nachhaltig fördern. Dies stärkt ein gesundes und effektives Miteinander. Die Hinführung zum aktiven Musizieren korrespondiert mit am eigenen Tun und Freude am Lernen. Das Musizieren mit Anderen bietet einen Raum sein Selbstbewusstsein zu fördern, das Gelernte anzuwenden und gibt Anregungen für die nächsten Schritte. Es schult die Sinne, die Reaktionsfähigkeit, steigert die Motivation und vermittelt soziale Kompetenz.

Aber was ist nun Loop?:
Eine wiederholt wiedergegebene Sequenz. Loop bezeichnet ein zeitlich begrenztes Klangereignis, das mit technischen Mitteln wiederholt wiedergegeben werden kann.

Was haben wir gemacht?:
– Rhythmustraining mit Bodypercussion-Elementen für Basis-Schlagzeugrhythmen
– Soundrecherche im Raum und Musikmachen mit Geräuschen des Raumes
– Vertonen von Atmosphären mit Geräuschen mit Ratespiel, später mit Einsatz von Stimmgeräuschen/Sprache
– Einführung in die Funktionsweise der Loop-Station
– Schreibimpuls „Was findet ihr in eurem Stadtteil besonders gut oder besonders schlecht?“
– Gemeinsames Loopen
– Ausprobieren von Synthesizer-Effekten des Keyboards
– Songwriting-Spiel mit kleiner Beatbox-Übung, Akkordbegleitungsmöglichkeiten der Apps Garageband und Walk Band
– Erarbeitung von zwei gemeinsamen Loop-Tracks mit Rap, Gesangspassage, Beatboxing und Synthesizereffekten und Aufnahme der Songs

Workshopleitung: Maria Schüritz
Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich

Der Workshop wurde vom Bundesministerium für Bildung gefördert.

Survivial-Training im Historischen Dorf

Freitag
27 Aug
2021

Eine ereigenisreiche Woche im Historischen Dorf. Vom 24. bis 26. August reisten die Kinder und Jugendlichen in ein gutes Stück Zeit zurück und lernten beim Survival-Training verschiedene Techniken kennen, wie man sich mit verschiedenen Hilfsmitteln im Notfall aushelfen könnte.

  • Sie lernten die Kampfkunst und das Feuerbohren  kennen.
  • Sie sammelten gemeinsam im Wald Rohstoffe und lernten wie man mit Hilfe dieser Materialien eine Liege für Verletzte bauen kann.
  • Die Kinder und Jugendlichen konnten auch ihr Geschick im Handwerk beweisen,  indem sie ihre eigenen Zangen und Messer herstellten und das Ausbrennen von Schalen aus Holz lernten.
  • Sie haben aus Shirts und Ästen eine Liege für Verletzte gebaut.

Auch konnten sie ihre Sportlichkeit in Form von Sperrwerfen und Pfeil und Bogen schießen unter Beweis stellen.

Das Training wurde vom Bundesministerium für Bildung gefördert.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit der Diakonie Stadtmission Zwickau e.V. und dem Förderverein Pestalozzischule Zwickau e.V.

Die Reise ins Weltall | Trickfilm-Workshop

Donnerstag
26 Aug
2021

Online-Spiele = Spiel, Spaß und Spannung, … aber manchmal ist es auch die Erkenntnis, dass Sieg und Niederlage, Stärken und Schwächen nah beieinander liegen.

Was haben wir gemacht?:
• Ein Teamprojekt
• Entwickeln einer Story / eines Drehbuches
• Selbstanfertigung der Kulissen
• Dreh eines eigenen Stop-Motion-Films (Inspiriert waren die Teilnehmenden von dem bekannten Spiel „Among Us“.)

Nach einer kurzen Einführung zur Funktionsweise des bewegten Bildes und zu verschiedenen Trickfilmtechniken entwickelten die Teilnehmenden die Stopy zum eigenen kurzen Trickfilm-Clip. Ein Trickfilm-Clip wird mit zweidimensionaler Legetricktechnik Bild für Bild (Stop-Motion-Technik) mit Hilfe der Trickbox und digitaler Kamera hergestellt.

Warum wir als Gruppe dieses Thema gewählt haben? „Among Us“ ist in der ersten Lockdown Zeit sehr viral gegangen. Dieses Spiel wird in letzter Zeit FAST von jedem gespielt. Die Spielabläufe sowie die Steuerung in in dem Spiel“ sind einfach zu verstehen und können viel Spielspaß machen. Für das soziale Lernen von Heranwachsenden kann es einen Mehrwert bieten: Der Spieler/ die Spielerin entwickelt Strategien, erprobt das Bluffen und Täuschen erproben und fördert unter anderem die Teamarbeit.

Eltern sollten allerdings einen Blick darauf haben, mit wem ihr Kind interagiert. Ein gemeinsames Spielen und das Zusammen-Erkunden, teilt den Spielspaß und im Anschluss können alle über potenzielle Risiken sprechen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich

Gaso-Silent-Party zur Sommerfreude Zwickau

Samstag
21 Aug
2021

Ja was ist das denn…..? Musik über Funkkopfhörer anstatt über Lautsprecherboxen? Betrachtet man die Szenerie ohne Kopfhörer, hört man keine Musik und sieht tanzende Menschen im Schlobigpark….

Zuerst gab es eine Stunde live und laut Musik auf die Ohren. Jeder DJ spiele ein Set von ca. 20 min zum „anfüttern“ der Gäste im Park und ab 20 Uhr begann dann die eigentliche Silent-Party. Dazu holte der Gasometer drei DJs aus angesagten Clubs auf die Bühne im Schlobigpark. Die Gäste bekamen Kopfhörer auf die Ohren und durften dann selbst entscheiden, welche Musik sie hören möchten.

Auf Kanal „Grün“ lief Dance, Deep House und Elektro von IndianaJane – Djane von Women of Techno, auf Kanal „Blau“ konnte man zu Hip Hop und Deutsch-Rap mit DJ Peppermind aus der Zwickauer Mocc zappeln und bei der Wahl auf Kanal „Rot“ bekam man Alternative aus den 80ern, 90ern von DJ T.O.M. aus der Seilfabrik auf die Ohren.

Mal was anderes…. und unbedingt wiederholungswürdig, so das positive Fazit der Partygemeinde, die gern noch länger weiter getanzt hätten….

Ein Abend der in jedem Falle noch mehr Kopfhörerträger vertragen hätte und schließlich mit einer „Spielzeitverlängerung“ als Zugabe der DJ’s endete. Vielen Dank an die fast 300 Gäste, es war uns eine Freude!

SOMMERFREUDE ZWICKAU – KULTUR.GEMEINSAM.ERLEBEN.

In Zwickau kann es in diesem Jahr erneut kein großes Stadtfest geben und so muss die 19. Auflage der beliebten Sommersause weiter verschoben werden. Stattdessen ist mit der SOMMERFREUDE ZWICKAU eine kleine, feine Stadt-Fete geplant: Ein Hauch sommerfrischer Kultur-Wind wird durch Zwickau wehen und es soll den Menschen einfach Spaß machen, mal wieder live unter freiem Himmel Kultur in einer großen Bandbreite zu genießen. Zehn Tage lang – vom 13. August bis zum 22.A ugust wird im Schlobigpark und auf dem Hauptmarkt etwas Abwechslung im von Corona geprägten Alltag geboten – unter Beachtung der dann aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen. Das facettenreiche Kulturangebot präsentiert sich in einem breiten Spektrum, das den Erwartungen vieler Besucher gerecht werden soll: Musik von vorrangig regionalen Bands, Kleinkunst, Singer-/Songwriter, Gospelchor, Volksmusik, Hörspielsommer, Live-Lesungen, Vereinsschnupperkurse, Tanzdarbietungen, Kino, Silentparty, Karikaturist, Kabarett sowie sehr fantasievolle Offerten für Kinder und ihre Familien.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.

Hörspieltag zur Sommerfreude Zwickau

Freitag
20 Aug
2021

Zwei Live Hörspiele mit Dagmar Bittner und Hans-Peter Stoll

Bei diesen beiden Programmen werden alle Figuren live gesprochen und die Geräusche vor den Augen und Ohren der Zuschauer mit unterschiedlichen Hilfsmitteln erzeugt. Die Musik wurde von Hans-Peter Stoll, der zugleich Autor und Regisseur der beiden Stücke ist, dafür im vornhinein komponiert und produziert. Außerdem kommen Kokosnussschalen oder alte Fensterrahmen oder auch alte Magnetbänder zum Geräusche machen zum Einsatz…

Am Nachmittag gab es das Kinder-Livehörspiel „Hazel und die verschwundenen Nüsse“

…die gesammelten Nussvorräte des Eichhörnchens Elli sind verschwunden und nun versuchen die vier Freunde mit der Hasendame Hazel das Rätsel zu lösen. Das Stück lockte viele Kinder und Eltern vor die Bühne, um auch zu sehen wie die beiden Sprecher Geräusche machen und Sprechen zur gleichen Zeit zusammen bringen.

Am Abend gab es das Stück „Mord auf Schloss Tamford“, zu hören

Auf Schloss Tamford gab es einen Todesfall. Selbstmord oder Mord? Zwei Inspektoren von Scotland Yard begeben sich auf Spurensuche und versuchen mit akustischer Unterstützung des Publikums, den Fall aufzuklären. In diesem Fall werden Regen und Wind vom Publikum erzeugt mit Fingerklopfen auf die Schenkel oder leichten pfeifen mit dem Mund. Die Liegestühle luden zum entspannten abendlichen zuhören ein.

DER LEIPZIGER HÖRSPIELSOMMER- ZU GAST IN ZWICKAU, dies bedeutete ein Kinder- und Familienprogramm sowie ein Spätprogramm im Schlobigpark

Darauf sollte man sich einlassen, etwas zur Ruhe kommen, um Hörspiele zu hören, damit auch das eigene „Kopfkino“ dazu funktioniert…. Zum hören wurden verschiedene Stücke und Programme angeboten, die vom Leipziger Hörspielsommer kuratiert sind, zum Hörspielsommer 2021 in

Leipzig aufgeführt wurden und zum Teil auch ausgezeichnet wurden oder als Publikumslieblinge dort fungierten. Am späteren Abend gab es dann ein Silent-Spätprogramm mit Kopfhörern zu hören und auch hier gibt es anspruchsvolles zur späten Stunde. Wer Lust dazu hatte konnte z.B. Stücke zwischen 15 min „Schutzkontakt“ oder „Die Stille ist angenehm“, 5 min oder bis zu 40 min „Der Plumpssack geht um“ Wählen.  Dazu standen zwei Kanäle auf den zu leihenden Kopfhörern zur Auswahl und so konnte man sich sein Programm auswählen bzw. zusammenstellen. Der gemeinnützige Leipziger Verein, Hörspielsommer e.V., veranstaltet einmal im Jahr das größte Hörspielfestival Deutschlands, den Leipziger Hörspielsommer. Mit einer klitzekleinen Auswahl der letzten 2 Jahre konnten nun auch die Gäste zur Sommerfreude Zwickau im Schlobigpark einige Stücke genießen.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.

Open-Air-Kino zur Sommerfreude Zwickau

Dienstag
17 Aug
2021

Das ist so eine Sache mit dem Wetter in diesen Tagen im Schlobigpark zur Sommerfreude. Der Blick richtet sich häufiger gegen Himmel und auf die Wetter App. Es sollen ja auch Gäste kommen und am heutigen Dienstagabend läuft zum Kino open air  „Kings of Hollywood“.

Da versuchen im Film zwei Produzenten über einen Versicherungsbetrug für einen heruntergekommenen Schauspieler ihre Schulden bei der Mafia loszuwerden – haben aber nicht mit der Standhaftigkeit des alternden Ex-Westernstars gerechnet. Die turbulente Krimi-Komödie ist Starbesetzt Robert de Niro, Tommy Lee Jones, Morgan Freeman und versteht sich als gekonnter Seitenhieb auf schmierige Studiobosse in Hollywood.

Und die Besucher kamen, gut ausgerüstet und vorbereitet, was das Wetter betrifft, Decken, Regenschirme, Regenplanen und dicke Pullover. Noch einen Getränk von den Händlern nebenan geholt und was zu knabbern und dann gemütlich machen im Liegestuhl.

Das Wetter hielt….fast durch…. kurz vor Ende des Films, sollten die mitgebrachten Schirme und Planen doch noch kurz zum Einsatz kommen. Ein herzlicher Applaus zum Ende des Films und es zeigte sich auch bei diesem Wetter kann, man Kultur gemeinsam erleben.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.

GASO-PODCAST: Zwickauer Geschichten und Träumereien – Ausgabe 5: „Warum ist Crystal Meth in Zwickau so stark verbreitet?“

Sonntag
15 Aug
2021

In unserer August-Ausgabe sind wir im Hinterhof der Grünen zu Gast. Dort haben wir uns mit dem gelernten Krankenpfleger und Sozialarbeiter Wolfgang Wetzel getroffen, um über das schwierige Thema Crystalmeth zu sprechen: Warum ist ausgerechnet diese Droge in Zwickau so stark verbreitet? Was macht das mit unserer Stadt?

Wolfgang Wetzel

Wolfgang ist Stadtrat und zur Zeit auch noch Mitglied des Deutschen Bundestages, kehrt im Herbst aber zurück in seinen langjährigen Beruf als Leiter der Suchtberatung der Caritas. Wir haben ihn als Gesprächspartner ausgewählt, weil er sich nicht nur sehr gut mit Drogen auskennt, sondern auch mit politischen Prozessen – und außerdem ist er jemand, der sich nicht davor scheut auch sehr unbequeme Dinge beim Namen zu nennen. Zum Beispiel, in dem er die Zusammenhänge zwischen Sucht und Leistungsdruck erklärt oder Crystal-Abhängigen empfiehlt, die Stadt zu verlassen.

Redaktion und Produktion dieses Podcasts: Alter Gasometer e.V. | Demokratiearbeit, Matthias Bley und Christian Gesellmann. 

Achja: Wenn Du einen Vorschlag hast, wen wir als nächstes interviewen sollen, schreib uns eine PM oder kommentiere unter diesen Post.

PODCAST: „ZWICKAUER GESCHICHTEN UND TRÄUMEREIEN“

Unser Podcast über das „unsichtbare Zwickau“, seine Menschen, ihre Geschichten aus dem Alltag und Visionen für die Zukunft. Christian Gesellmann und Matthias Bley im Gespräch mit Persönlichkeiten der Stadtgesellschaft. Im Vordergrund stehen Menschen, die sonst im Hintergrund stehen. Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es neue unentdeckte Geschichten!

Achja: Wenn Du einen Vorschlag hast, wen wir als nächstes interviewen sollen, schreib uns unter demokratie@alter-gasometer.de

Zu hören sind die Beiträge auf Anchor, Spotify, Google Podcast, Breaker, Pocket Cast, Radio Public und Copy RSS:

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch die Zwickauer Partnerschaft für Demokratie. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Gedenken an 60 Jahre Mauerbau

Freitag
13 Aug
2021

Trauern – Erinnern – Informieren: Am 13.08.1961 wurde Deutschland durch einen beispiellosen Bau getrennt.

„Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ Diesen historischen Satz sprach DDR-Staatschef Walter Ulbricht am 15. Juni 1961 in einer Pressekonferenz. Zwei Monate später steht die Berliner Mauer. Die Grenze ist abgeriegelt, das Volk eingemauert.

An diese Trennung hat der Alter Gasometer e.V mit mehreren Aktionen gedacht.

Trauern

Am frühen Nachmittag legten Martin Böttger und Karl-Ernst Müller Gestecke am Mauerdenkmal nieder, um den vielen Menschen die auf der Flucht in die Freiheit ihr Leben ließen. Nach der Niederlegung und dem stillen Gedenken ging es am Nachmittag in der Hauptstraße weiter.

Erinnern

Das Team des Demokratiebereichs inszenierte zusammen mit Laienschauspielern des Mondstaubtheaters unter der Regie von Annegret Thalwitzer des „Neuberin Ensemble“ einige Stunden des Mauerbaus nach. Verkleidet in NVA-Uniform und vor der Kulisse einer Mauer die im Mariengässchen errichtet wurde, kontrollierten die Schauspieler Passanten, die die Gasse durchqueren wollten. Dabei kam es zu interessanten Gesprächen und viel Erinnerung an den Tag, der Deutschland endgültig teilte.

Informieren

Welche Gefahren diejenigen auf sich nahmen, die aus einem unterdrückenden System fliehen wollten, wurde am Abend verdeutlicht. Zusammen mit ihrem Film kamen Nancy Brandt und Peggy Spitzner nach Zwickau. Auf einer neben der „Mauer“ aufgestellten Leinwand wurde der Film „Der Entschluss“, bei Nancy Brand und Thomas Beckmann Regie führten, gezeigt. Zuvor gab es ein Interview mit der Regisseurin und der Protagonistin. Peggy Spitzner floh unwissentlich mit ihrem Vater in die Freiheit. Einen Eindruck und Teaser bekommt ihr hier.

Das Team des Demokratiebereichs dankt dem Mondstaubtheater und dem Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst sowie allen Besuchern für eine besondere Veranstaltung.

Eine Veranstaltung des Alter Gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit dem Mondstaubtheater e.V. Zwickau mit Unterstützung des „Neuberin Ensemble“ aus Reichenbach und des Sächsischen Kinder- und Jugendfilmdienstes Chemnitz.

Fotos: Alter Gasometer e.V. & Helge Gerischer (bild-bar.de)

Kanu-Tour: „Alles im Lot auf dem Boot – 100 km die Saale runter“

Freitag
13 Aug
2021

19 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich dieser Herausforderung gestellt, eine Woche lang im Kanu mit Selbstversorgung, auf 6 Etappen. Start war in Jena gleich beim Paradiesbahnhof und der Schlusspunkt war in Merseburg. Die täglichen Etappen waren zwischen 15 und 25 Kilometer lang.

Alles was bei einer Kanutour passieren kann ist auch passiert: Regen über Nacht und Gewittersturm am Tag, zweimal unfreiwillig baden gehen, Sonnenbrand und lästige Mücken. Dies hat aber niemanden daran gehindert, morgens mit seinem Team ins Kanu zu steigen und die Unwägbarkeiten einer Flussfahrt mit Stromschnellen, Kiesbänken, Wehren etc. auf sich zu nehmen. Badespaß (freiwillig) und gemeinsames Kochen,  Tourtagebücher schreiben, allabendliche Auswertungs- und Gesprächsrunden und jeden Tag Zelt auf und ab bauen, gehörten genauso zum Tagesablauf, wie das Paddeln selbst.

Diese „Tage der Herausforderungen“ haben bei den Teilnehmenden mächtig Eindruck hinterlassen und jede und jeder hatten ihre persönlichen Potentiale kennenlernen dürfen. Außerdem wurde so manche Freundschaft geschlossen.

Die Ausfahrt wurde von der Aktion Mensch! gefördert.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. 

Der Kampf gegen die Mücken | Ostsee CAMP

Montag
02 Aug
2021

Eine Woche Action am Meer und am Strand, Spaß und Freude mit Musik und mit sehr vielen Mückenstichen… Gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen und der Diakonie Stadtmission Zwickau – Streetwork waren wir auf dem Campingplatz „am Mövenort“ auf Rügen zelten und haben dort eine schöne Zeit miteinander verbracht.
Nach der langen, aufregenden Hinfahrt und dem mühevollen Zelte aufbauen, konnte jeder die letzten Sonnenstrahlen am Strand genießen und müde in das Zelt krabbeln. Am nächsten Tag ging es direkt mit einem Musikworkshop am Strand los, bei dem wir gemeinsam geklatscht und gesungen haben. Natürlich durfte dabei das Baden im Meer nicht fehlen.
Die nächsten Tage vergingen wie im Flug. Stand-Up-Paddling, eine Fahrrad- und Bootstour, Musikworkshop, Nachtwanderung und Lagerfeuer – jeden Tag stand was anders auf dem Programm. Am Abend saßen wir entspannt mit Karten und Musik am Strand und haben den Sonnenuntergang angeschaut.
Nach einer Woche Camping mit vielen Erlebnissen und eine Menge Spaß ging es wieder zurück nach Hause.
Leider konnten wir keinen Sieger bei unserem Mückenstiche-Wettbewerb krönen.

Die Ausfahrt wurde vom Bundesministerium für Bildung gefördert.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit der Diakonie Stadtmission Zwickau e.V. und dem Förderverein Pestalozzischule Zwickau e.V.

|Bitte auf das Foto klicken, um es vollständig sehen zu können.|

Fotos: Diana Freydank, unterstützt von Svenja und Lisa 🙂