Wahlforum zur Bundestagswahl

Montag
13 Sep
2021

Da war aber mal ordentlich Feuer unter dem Dach! Nachdem zu den letzten Wahlforen auf landes- und kommunaler Ebene in den vergangenen Jahren oftmals Einigkeit und eher selten Kontroverse herrschten, war zum Wahlforum zur anstehenden Bundestagswahl im Alten Gasometer von Beginn an die Bedeutung der diesjährigen Wahl zu spüren. Die sechs Kandidat*innen hatten zu den Themen Arbeit, Soziales, Gesundheit, Wirtschaft und Demokratie, für die sich das Publikum bei einer Abstimmung zu Beginn der Veranstaltung entschied, teils deutlich unterschiedliche Auffassungen und scheuten es nicht, diese auch den Kontrahent*innen energisch mitzuteilen. Die knapp 150 anwesenden Gäste bekamen ebenfalls die Möglichkeit Fragen zu stellen, kommentierten aber auch oftmals durch Applaus, Raunen und hier und da mal einen Zwischenruf. Ein wirklich lebhafter Debatten-Abend, der über zwei Stunden andauerte und von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung in Kooperation mit der Freien Presse und dem Alten Gasometer organisiert wurde.

Im Wahlkreis 165/Zwickau stellten sich Carsten Körber (CDU), Gundula Schubert (SPD), Matthias Mossdorf (AfD), Dr. Jürgen Martens in Vertretung für Nico Tippelt (FDP), Sabine Zimmermann (DIE LINKE) und Wolfgang Wetzel (Bündnis 90/GRÜNE) den Fragen des Publikums.

Das Wahlforum wurde via Livestream über die Gasometer-Kanäle übertragen und kann hier nachgeschaut werden:

Veranstalter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Gedenken der Toten durch den Faschismus

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

KRÄHE-Akustikkonzert

Zum nächsten Blog-Artikel