Ausbilder Schmidt – „Schackeline fahr mal der Panzer vor!“

Mittwoch
27 Okt
2021

„Nein Papa. Das Problem ist, dass du mit deinem Panzer immer auf anderen Autos parkst.“ – Endlich hat es Ausbilder Schmidt auch nach Zwickau getrieben mit seinem neuen Programm „Die Lusche im Mann“. In diesem gibt er auf humorvolle Art und Weise viele Tipps, Anregungen und Lebensweisheiten. Und er verrät, wo die Lusche in ihm steckt und wie er sich selbst „entluscht“ hat. Der Abend begann mit lauter Musik und ebenso lautem Applaus, als der Ausbilder auf die Bühne marschierte. Jedoch ist nicht nur er ein humorvoller Typ, auch sein Publikum hat viele Witze auf Lager. Und um dies zu beweisen, las er einige der kurzen, gesammelten Witze seines Publikums aus vorherigen Auftritten vor.

Mit interaktiven Übungen und Umfragen an das Publikum, bei denen sie mit „Yippee Yoo“ oder ähnlichen Geräuschen antworten sollten ging der Abend weiter. Imitationen von Herbert Grönemeyer und kleine Gesangs- und Tanzeinlagen durften natürlich auch nicht fehlen. Genauso wenig wie einige Geschichten aus dem Privatleben des Ausbilders. So zum Beispiel als er letztens beim Urologen war und die Untersuchungen und das Verhalten des Arztes ihm mehr als suspekt vorkamen. Wichtige Themen wie Digitalisierung, Veganismus und „Fridays for Future“ wurden ebenfalls angesprochen. Ebenso wie die enormen Meinungsunterschiede, zu diesen Themen, zwischen ihm und seinem 17-jährigen Sohn.

Eine weitere interaktive Übung folgte als er das Publikum aufforderte zusammen mit ihm eine Horrorgeschichte zu erfinden. Während er erzählte, sollten sie die passenden Sound-Effekte beifügen. Von einer einsamen Eule bis hin zu leichtem Regen auf dem Waldboden wurden alle Kriterien erfüllt, um die Geschichte zu vervollständigen.

Auch Holger Müller, der Komiker der seit 2001 die Rolle des Ausbilders spielt, hat ein paar eigene Witze erzählen können. Er erzählte ein wenig von sich selbst und gab ein paar Details zur Entstehung seines bekannten Charakters.

Als sich der Abend dem Ende zu neigte, wurden erneut einige der gesammelten Witze seines Publikums vorgelesen, die den Abend schließlich perfekt abrundeten.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Gruselnacht im Jugendclub Kirchberg

Zum nächsten Blog-Artikel