Gruselnacht im Jugendclub Kirchberg

Freitag
29 Okt
2021

Zwei Tage vor der offiziellen Halloween-Nacht wurde es im Jugendclub gruselig. Ein Abend unter Freunden, doch die Idylle täuschte. Ein „Mörder“ saß am Tisch. Ein 3-gängiges Krimidinner führte durch den Abend und nahm die Jugendlichen auf eine Zeitreise in das Jahr 1933 nach Chicago mit, in den Kreisen der Mafia brodelte es – soviel sei verraten – die Mörder wurden gefunden. Dabei halfen Dialogszenen, verborgene Indizien, verräterische Briefe, schockierende Fotos und geheime Dokumente. Für alle zusammen ein lustiger Gruselabend!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Diese Maßnahme wurde mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche.

Ausbilder Schmidt – „Schackeline fahr mal der Panzer vor!“

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Premiere des Zirkus der 4 Elemente

Zum nächsten Blog-Artikel