Die Grundlagen der Kommunikation – Ein Workshop mit dem Zwickauer Jugendbeirat

Donnerstag
20 Jan
2022

Viel reden, aber wenig sagen? Ein Vorurteil gegenüber Politiker*innen und wie bei jedem Vorurteil hat es einen wahren Kern, aber was gehört noch dazu? Mit dieser Frage haben wir uns im Workshop: Die Grundlagen der Kommunikation auseinandergesetzt.

Erst war durch die Pandemie vieles verunmöglicht und nun gibt es Öffnungen. Wir befinden uns in einer Zeit, die viel Flexibilität abverlangt und eine gute Kommunikation benötigt. Doch was kennzeichnet gute Kommunikation? Welche Unterschiede gibt es? Und was tun, um mehr Stimme zu bekommen?

Am Donnerstag, dem 20. Januar 2022 haben wir uns von 16:30 bis 20:00 Uhr im Workshop genau damit beschäftigt. Dank der praktischen Übungen zur Stimmbildung von Natalie Senf konnten die Mitglieder des Zwickauer Jugendbeirats unterschiedliche Übungen ausprobieren und ihr vorhandenes Handwerkszeug erweitern. Ein weiterer Dank geht an die Begleitung und Moderation der Veranstaltung durch Kai Dietrich und Ricardo Glaser.

Am Ende des Tages wussten alle, was das Zwerchfell ist, denn Übungen zur Stimmenbildung können Muskelkater verursachen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Zwickau Ticker: Präsentation der „Zwickauer Studierenden-Zufriedenheitsstudie“

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

KRANICHE IN ZWICKAU! BUNDESWEITER GEDENKTAG ZUR ERINNERUNG AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS

Zum nächsten Blog-Artikel