Lesung und Comicworkshop mit Nils Oskamp in Kirchberg

Donnerstag
21 Apr
2022

In den Osterferien hatten wir erneut Besuch vom Comicautor und –zeichner Nils Oskamp. Der gebürtige Dortmunder geht seit vier Jahren mit seinem autobiographischen Comic „Drei Steine“ in Schulen und Jugendeinrichtungen. Dort bietet er Lesungen und Comic-Workshops an.

Letztes Jahr im August haben wir den Pavillon des Jugendclub Kirchberg bereits mit Nils Oskamp bunt gemacht. In den Innenflächen gab es einen Hasencomic. Diese Arbeit wurde ein paar Wochen später durch einen Brandanschlag zerstört. Ostern ist vorbei deshalb gibt es nun statt Hasen, feuerspuckende Drachen und „RabbitHole“ wird zu „DraganHall“. Es liegen 3 ereignisreiche Tage hinter uns. Die Dosen klapperten und das Medium Comic ermöglichte den Jugendlichen einen einfachen Zugang in das facettenreiche Thema Rechtsextremismus. Vertieft wurde das Thema bei seiner Lesung. Er teilte seine Erfahrungen, die er als Teenager mit rechter Gewalt gemacht hat. Mehrere Male wurde er Opfer rechter Gewalt und ins Krankenhaus eingeliefert. Dies brachte ihn allerdings nicht zum Schweigen. Im Gegenteil! In seinem Comic und den darauf basierenden Workshops hilft er Schülern und Jugendlichen im Umgang mit rechter Vereinnahmung. Dabei ist ihm wichtig, dass die Jugendlichen bei der Meinungsäußerung nur soweit gehen, wie sie es selbst für richtig halten. Abgerundet wurde das Thema nach Lesung und Diskussion, mit einem Anti-Kriegs-Graffiti mit Friedenstaube.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern und Nils für drei informative und sehr schöne Tage.

Nähere Infos zu Nils Oskamp und seinen Projekten hier: www.dreisteine.com

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendclub Kirchberg