Poetry Slam

Donnerstag
21 Apr
2022

Nach langer Pause hieß es wieder: Bühne frei für den Poetry Slam im alten Gasometer. Gut 100 Slam-Enthusiast*innen ließen sich diesen Abend nicht entgehen. Sehr zur Überraschung Mancher, spielte die aktuelle Kriegssituation keine dominante Rolle. Texte zum Konsumverhalten und Beziehungsfragen standen besonders in der Gunst der Zuschauer. Auch wurden Sichtweisen auf die LGTBQ-Community vorgetragen. Ein gelungener Start in die Poetry-Slam Veranstaltungsreihe.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Brandsätze Poetry Slam

Schmieden im Historischen Dorf

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

OST+FRONT | Support: Schlagwetter

Zum nächsten Blog-Artikel