Projekt “Essbare Stadt Zwickau” startet

Donnerstag
30 Mrz
2017

Das erste Beet ist bepflanzt! Dank den fleißigen Grundschülern der Nikolaischule wurden
Karotte, Radieschen und Co. in die Erde gebracht. Keine Angst für die
Fruchtliebhaber ist auch was dabei. Einfach mal an der Nikolaischule vorbei
schauen und sich ein Bild machen. In ein paar Monaten gibt es die erste Ernte.
Die Boys and Girls der Projektgruppe „Essbare Stadt Zwickau““ danken dem Garten-
und Friedhofsamt für das Vorbereiten des Hochbeetes und allen Unterstützern.

Das Projekt “Essbare Stadt Zwickau” ist eines der Ergebnisse der Demokratiekonferenz 2016 der “Zwickauer Partnerschaft für Demokratie”.

Das Programm wird maßgeblich vom Verein Alter Gasometer bewirtschaftet. Mitarbeiter des Vereins beteiligen sich aktiv auch am Projekt “Essbare Stadt”

Anlaufberatung zu den „Tagen der Jugend 2018“

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

3. Vorausscheid – 23. Bandwettbewerb (2017)

Zum nächsten Blog-Artikel