Kleben statt klicken – WAHL-O-MAT

Donnerstag
07 Sep
2017

 Am Nachmittag vor dem Wahlforum am Abend im Gasometer
feierte der Wahl-O-mat zum Kleben seine Premiere in Zwickau. Bürgerinnen und
Bürger der Stadt hatten die Möglichkeit, ihre Übereinstimmung mit den Parteien
zu testen. Auf großen Plakaten befanden sich 38 Thesen aus verschiedenen
Politikfeldern. Die Bürgerinnen und Bürger konnten durch das Kleben der
farbigen Punkte ihre Zustimmung und Ablehnung zum Ausdruck bringen und
miteinander in die Diskussion kommen. Ein Automat scannte dann den Klebebogen
der Gäste und präsentierte ihnen einen Überblick, mit welchem Partei-Programm
die persönliche Haltung die größte Schnittmenge hat. Fast 200 ausgedruckte
Ergebnisse in drei Stunden zeugen von großem Zuspruch aus allen
Altersschichten.

Ein Dank geht an die Volkshochschule Zwickau und die
Landeszentrale für politische Bildung für die gemeinsame Organisation.

Der Fotodank geht an Ralph Köhler.

Historisches Dorf in Zwickau wächst

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Wahlforum zur Bundestagswahl

Zum nächsten Blog-Artikel