Gruppa Karl-Marx-Stadt und King Kreol

Samstag
28 Dez
2019

Es hat alles mit einem Duo begonnen, heute sind sie mittlerweile eine fünfköpfige Combo mit einem Faible für „Russendisko“ und „Balkanpop“ mit Ska-, Latin- und Funkeinflüssen. Schnell überzeugten sie die Konzertgäste im Alten Gasometer mit extrem groovy Sounds und eingängigen Beats. Ihre Instrumente dabei: Bassbalalaika, Gitarre, Posaune, Trompete, Saxophon und Schlagzeug. Es wird getanzt und das Publikum ist in Nullkommanichts mit dem „Balkanfieber“ angesteckt. Zuvor hatte die Leipziger Band King Kreole den Rock’n’roll für sich und das Publikum wiederentdeckt. Die Band spielt frühe Klassiker von Chuck Berry, Elvis und anderen Rock’n’Roll-Größen, angereichert mit Beat, Garage, Surf- und so einigen Eigenkompositionen. Man sah den drei Musikern den Spaß an, bei dem was sie tun und das überträgt sich auch auf das Publikum im Saal. Rock’n’roll Rhythmen sind ansteckend und wirken. Danke für diese tolle Party zwischen den Feiertagen!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Engel in Zivil & Horseless Riders

Donnerstag
26 Dez
2019

Ihren ersten Auftritt hatten die Engel in Zivil zu Ostern 2002 in Ehrenfriedersdorf, im Jugendverein „Schachtclub“ und seitdem ging es bei den Jungs immer höher hinaus – auch auf die großen Bühnen. Hier treffen deutsche Texte auf kernige Rockmusik und Onkelz-Feeling. Es waren zahlreiche zum Feiern bereite Besucher im Saal des Alten Gasometers, die es sich nicht nehmen ließen, die Lieder der Band lautstark mitzusingen. Das zeigt wieder: Eine authentische Band, mehr braucht man nicht für einen gelungenen Abend zum 2. Weihnachtsfeiertag. Für ein kleines Kontrastprogramm sorgten zuvor die „Horseless Riders“ mit einem musikalischen Abstecher ins Erzgebirgische und Rock mit Country.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Macht Krach! Macht Musik! Macht Sinn!

Mittwoch
18 Dez
2019

Boomwhacker, Drumsticks, Guiro – in dem neuartigen Projekt: „Plosion – Musik für Alle“ dreht sich gerade alles um den richtigen Rhythmus. Natalie Senf, Gesangspädagogin und Sängerin am Theater Plauen-Zwickau, leitet seit September das kleine Rhythmik-Orchester und man darf behaupten, dass schon jetzt kleine musikalische Kunstwerke entstanden sind. Takte mitzählen, Einsätze abpassen. Du auf 2 und 4, du auf 1 und 3, Pause. Was anfangs kompliziert klang, ist nun nach fast vier Monaten viel leichter zu verstehen. Im nächsten Jahr geht es weiter und dann dauert es gar nicht mehr lang bis unsere jungen Musiker ihr Talent vor einem Publikum präsentieren können.

Stoppok solo im Gaso

Samstag
07 Dez
2019

Wir haben selten ein so textsicheres und begeistertes Publikum erlebt wie bei Stoppok, und dementsprechend gut gelaunt war der Musiker. Auch wenn er am Anfang kurz überrascht war, weil er ein sitzendes Publikum erwartet hatte. Doch wahrscheinlich hätte es die Zuhörer sowieso nicht auf den Plätzen gehalten und zudem passten auch mehr Gäste in den Saal. Stoppok war als Solokünstler da, doch das machte das Konzert erst Recht zu etwas Besonderem. Über zwei Stunden präsentierte er seine Songs akustisch auf Gitarre und begleitet von einer Basedrum, die er per Fußmaschine bediente. Zum Schluss ließ er nach mehreren Zugaben das Publikum sehr zufrieden zurück, was sich auch in einigen Kommentaren bei Facebook zeigte: „Es war famos, grandios, einzigartig und absolut ab vom Mainstreamscheiß!!!! Stefan Stoppok, ein großartiger Künstler!!!!“ und „War sehr geil! Fettes Danke ans Gaso, dass ihr solche Künstler einladet. Uuuund danke an jeden, der sich engagiert, dass es in der Stadt Kunst gibt. Antimainstream ist wichtiger denn je!!“. Wir fühlen uns geschmeichelt und sich schon an den nächsten außergewöhnlichen Künstlern dran!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Kneipenquiz – Weihnachts Special

Donnerstag
05 Dez
2019

Das letzte Kneipenquiz in diesem Jahr lockte nochmal 15 Teams mit 90 Rate-Füchsen in den Alten Gasometer. Improtheater, Lieder-Raten, Filmsequenzen schauen, „1 -2 oder 3 – letzte Chance vorbei!“, alles war dabei! Wusstet ihr eigentlich, wie groß der höchste Baum der Welt ist? Und wie hoch der höchste Baum Deutschlands? Welches Bundesministerium in diesem Jahr die meisten Ausgaben hatten? Und wie der Weihnachtsmann in Holland ankommt? Das diesmalige Siegerteam um die „Spastelruther Katzen“ schon. Schon zum 14. Mal dabei und nun das erste Mal gewonnen! Wir sagen herzlichen Glückwunsch und bedanken uns bei allen treuen Quizzern für das tolle Ratejahr! Und bald geht’s wieder von vorne los…

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Gernot Hassknecht – Jetzt wir´s persönlich!

Mittwoch
04 Dez
2019

Am 04. Dezember durften wir Gernot Hassknecht im Alten Gasometer begrüßen. Mit seinem Programm ,,Jetzt wird’s persönlich‘‘ machte der Kabarettist, der vor allem durch seine Rolle in der ZDF Satire-Sendung ,,heute show‘‘ bekannt ist, wiedermal auf die großen Probleme der heutigen Zeit aufmerksam. Sowohl politisch, als auch privat – vom Thermomix, über persönliche Briefe an bekannte Politiker, bis hin zum todgeweihten Kassenpatienten – es bestand viel Redebedarf. Umso besser, dass er es sich zur Aufgabe gemacht hat, uns Denkanstöße aber auch Lösungsansätze zu präsentieren. Und das auf die ganz klassische Hassknecht-Art – kritisch, humorvoll und laut. Das Zusammenspiel aus guter Satire, witzigem Videomaterial und seinem allseits bekannten, lauten Organ, ließen keinen Lachmuskel unbeansprucht. Die anschließende Autogrammstunde beendete schließlich den Abend mit seinem unterhaltsamen Programm und einem lustigen aber auch sehr persönlichen Gernot Hassknecht.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Wir sind Regionalstelle für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Freitag
29 Nov
2019

Seit 29.11.2019 ist es offiziell: Der Alte Gasometer e.V. ist die Regionalstelle für Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage in Westsachsen!

Zur feierlichen Übergabe in Dresden waren neben den Vertretern der Bundes- und Landeskoordination von Schule ohne Rassismus – Schule ohne Courage, ebenso Vertreter des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und des Sächsischen Landesamts für Schule und Bildung vor Ort. Das ist ein gemeinsames Zeichen sich gegen jede Form von Diskriminierung und aktiv für eine gewaltfreie und demokratische (Schul-) Gesellschaft einzusetzen.

Das Projekt bietet Schülern und Pädagogen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten. Dazu begleiten wir Schulen im Prozess der Titelerlangung, bei der Suche von Patenschaften und bei den Vorbereitungen zur Titelverleihung. Bereits bestehenden Courage-Schulen stehen wir als Ansprechpartner bei der Entwicklung und Planung von Projektideen und bei der Bearbeitung von Konflikten zur Verfügung.

Improvisationstheater mit der Theatergruppe „Yes oder nie!“

Donnerstag
21 Nov
2019

Hier wird Theater zu einem Erlebnis, in dem der Zuschauer sagen darf, was er gerne sehen will. Es enststeht Situationskomik,
weil keiner weiß, was gleich geschehen wird. Die Spieler sind gefordert festgelegte Gedanken aufzugeben und sich ganz
der Kunst des kreativen Umsetzens von spontanen Ideen hinzugeben. Manchmal leidet man mit den Akteuren, denn die Aufgabe, z.B. in Form von Zurufen, die das Publikum gestellt hat, scheint erst einmal unlösbar. Hier werden mal Farben abgefragt, dort der Tagesablauf eines Gastes aufgearbeitet. Oder es wird der Eurovision Song Contest, nach zugerufenen Teilnehmerländern, als „landestypischer“ Songbeitrag dargeboten. Und dann freut man sich über die Spontaneität und Schlagfertigkeit, die aus dem Nichts eine halbwegs vernünftige Geschichte entstehen lässt. Die Schauspieler haben selber Spaß, und diesen Spaß transportieren sie ins Publikum des Alten Gasometers.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

FELIX MEYER & PROJECT ÎLE

Samstag
16 Nov
2019

Wow. Was für ein wundervoller Abend mit Felix Meyer und seiner Band project île. Seit nunmehr 10 Jahren erspielt sich Felix Meyer mit seiner bewegten europäischen Straßenmusikgeschichte, irgendwo abseits der poppigen Plattenfirmen und der platten Popmusik, eine immer wichtiger werdende Nische zwischen internationalem Chanson, Poesie und Systemkritik, Lagerfeuer, Lebenslust und Liebesballaden. Dazu begleiten ihn die vielseitigen Musiker seiner Band project île mit einer Mischung aus Jazz, Folk, Chanson, Montuno und Musette. Sie schaffen es damit nach Belieben, den Inhalt der Texte zum Tanzen zu bringen oder doppelt und dreifach zu unterstreichen.

Bereits zum vierten male gastiert Felix auf unserer Bühne und berührte die begeisterten Zuschauer diesmal mit vielen seiner neuen Stücke vom aktuellen Album „Die im Dunkeln hört man doch“. Wie immer geht es darauf um fast alles: um Gerechtigkeit und Gitarrensoli, Fantasie und Fantastereien, Zwischenmenschlichkeit, Reisen, Reime und Reibung, um den Schutz der Schwachen vor den Starken, Küsse unter Sternen, um das Herzklopfen und den Tod, einen Tag oder ein ganzes Leben im Wald, um Pazifismus und Poesie. Nach knapp 2,5 Stunden toller Musik mit vielen bewegenden Momenten hinterließ er die Zuschauer mit einem Lächeln im Gesicht und einer Melodie auf den Lippen in eine trübe Novembernacht.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Der moderne Dichterwettstreit – Poetry Slam

Donnerstag
14 Nov
2019

Am 14.11.2019 begrüßten wir 150 Gäste im Saal des Alten Gasometers, für den letzten Poetry Slam diesen Jahres. Sieben flinkzüngige, sprachbegeisterte TeilnehmerInnen gaben ihre selbst verfassten Texte zum Besten und begeisterten damit das gesamte Publikum. Mit viel Emotion, Mimik & Gestik und der Hingabe zum Schreiben wurden simple Worte zu Poesie, die für eine wunderbare Atmosphäre sorgte. Annabell Clemen überzeugte mit ihrem Text am Meisten und war die Gewinnerin des Abends.

Vielen Dank an jeden, der dabei war! Bis zum nächsten Mal.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.