Fotografie-Workshops

Mittwoch
19 Feb
2020

In der 2. Winterferienwoche veranstalteten wir drei Fotografie-Workshops: Die TeilnehmerInnen lernten zuerst, welches Potential in einer digitalen Spiegelreflexkamera steckt und wie sie die Möglichkeiten nutzen, um Fotos zu machen. Der Fokus lag nicht nur auf den technischen Features wie Belichtungsprogramme, Bildgestaltung durch Blende und Verschlusszeit, Autofokus und Schärfentiefe. Außerdem schärften sie ihren Blick für das Besondere und hatten die Möglichkeit ihre Umgebung mit anderen Augen zu sehen. Den Auftakt am Montag übernahm ein Workshop zum Thema „TableTop-Fotografie„, der Stillleben in den Mittelpunkt rückte. Dabei wurde unter anderem mit Lichtquellen experimentiert, um die Szenen mit verschiedenen Lichtstimmungen zu versehen. Der zweite Kurs am Dienstag widmete sich dem Thema „Die Welt im Spiegel„. Am Mittwoch ging es letztendlich um respektvolle Fotografie, mit dem Titel: „Auf Augenhöhe„.

Inhalte der Workshops waren das Finden geeigneter Motive für die Fotoerstellung, das Nutzen verschiedener Lichtquellen für die Fotoerstellung,  Ausleuchtung und Hintergründe, Aufbau des Motiv-Arrangements, Kennenlernen nützlicher Accessoires, Geeigneter Einsatz von Schärfe und Unschärfe sowie eine konstruktive Bildbesprechung.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Zum Beitrag von TV Westsachsen.

Die Regentrude… oder wie die Kinder die Welt retten.

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Poetry Slam – Poetischer Auftakt in das Slam-Jahr

Zum nächsten Blog-Artikel