Atze Bauer und die Band mit Witz

Freitag
31 Jul
2020

Von der ersten Minute an hatte Atze Bauer das Publikum auf seiner Seite. Und das beim ersten gemeinsamen Auftritt mit Band, also quasi der Weltpremiere im Alten Gasometer. Das Trio mit Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug macht urkomische energiegeladene Songs, gepaart mit einer Mischung aus Witz und Charme. Der Inhalt der Texte ist sehr vielfältig und reicht von Sinn bis Unsinn. Mal geht es um das Wetter, mal um Politik. Jedes der Werke jedoch strotzt nur so vor Wortwitz und erbarmungsloser Ironie. So z.B. wenn Songs wie „Auf Malle gibt’s auch schöne Ecken“, „Ein Bier auf Hartz IV“ oder „Scheiß Corona“ kommen. Alles schön rockig dargebracht. Ausgelassene Stimmung herrschte im sommerlichen Gasometer-Garten. Es wurde mitgeklatscht und mitgesungen, so berauschen sie das Publikum. Außerdem im Publikum dabei: zwei Fans aus Franken, die extra mit dem E-Bike angereist waren! Das wurde von der Band natürlich gefeiert und heizte zusätzlich die Stimmung an.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Jugendfreizeit im Tiergarten

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Graffiti – Workshop „Sprühst du schon vor Kreativität“

Zum nächsten Blog-Artikel