Sarah Bosetti – „Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe!“

Freitag
23 Okt
2020

Seit zehn Jahren ist die gebürtige Aachenerin Sarah Bosetti als Kabarettistin, Poetry-Slammerin und Autorin unterwegs auf Bühnen, im Radio, im Fernsehen und im Netz. In ihren intelligenten satirischen Kolumnen bezieht sie Stellung zu gesellschaftlich relevanten Themen wie Feminismus und Rassismus.

Die Reaktionen auf ihre teils provokanten Texte greift sie immer wieder in ihren Programmen auf. Diese oft sexistisch und persönlich verletzenden Kommentare, hat sie in ein eigenes Genre gepackt, sie verwandelt Hasskommentare in Liebeslyrik. So auch in ihrem Buch und Programm „Ich hab nichts gegen Frauen, du Schlampe“. Schöner und entlarvender nimmt derzeit wohl niemand auf deutschen Bühnen den populistischen, lauten Stimmen den Wind aus den Segeln.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Neuen Welt kurzfristig in den Alten Gasometer verlegt. Im „Coronabedingten“ etwas kleineren Rahmen fühlten sich die Gäste an diesem Freitagabend sehr wohl, die Stimmung war gut und das Publikum belohnte mit langem Beifall ein kluges, scharfzüngiges und sehr unterhaltsames Programm gegen den Hass in unserer Gesellschaft.

Veranstalter: Kultour Z

Tanz-Workshop in Kirchberg

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Bühne frei für den Kinderzirkus!

Zum nächsten Blog-Artikel