Virtueller Jugendtreff ab jetzt online!

Montag
06 Apr
2020

Keiner darf raus? Alles hat zu? Das heißt nicht, dass man nichts machen kann. Auf Discord haben wir einen virtuellen Jugendtreff angelegt. Wir haben uns dort einiges einfallen lassen, damit es in der Quarantäne nicht langweilig wird. Da der Jugendtreff im Alten Gasometer aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen ist, gibt also es jetzt die Möglichkeit, sich in unserem virtuellen Jugendtreff zu zusammenzufinden.

Für Jugendliche, die gern im Internet unterwegs sind und dabei mehr suchen als nur kommerzielle Angebote oder einfachen Zeitvertreib, gibt es auf Discord ab sofort eine attraktive Anlaufstelle: discord.gg.

Das Online-Angebot für Jugendliche verknüpft die praktische Arbeit „vor Ort“ mit dem Internet und lebt von Jugend-Medien-Bildung. Unsere Kultur- und Sozialpädagogen sind natürlich online dabei und betreuen das Angebot professionell. In Chatrooms kann per Text- oder Voicechat aktiv kommuniziert werden. Der „Virtuelle Jugendclub“ ist dabei in vier verschiedene Bereiche, sogenannte „Sbars“, mit unterschiedlichen Themen unterteilt:

InfoBox – Allgemeine Informationen
Allgemeines und Aktuelles zu Vorhaben sowie (virtuellen) Veranstaltungen und der Jugendarbeit. Darüber hinaus wird über verschiedene Themen informiert. Beispiele sind Drogenberatung, Expertenhilfe, Infos und Hilfestellung in Sachen Jobs und Schullaufbahn, Freizeitgestaltung und Sexualität.

SpaßBox – Die Stadt der Zukunft bauen
Ob Musik- und Spiele-News, Rätzel, Quiz, oder Aktivitäten, hier geht es um alles, was Jugendlichen Spaß macht. Außerdem wird es möglich sein, das Zwickau der Zukunft zu erbauen: Wir werden  einen Minecraft-Server erstellen und somit die Möglichkeit geben, eine Stadt zu bauen, wie sie die Jugendlichen wollen. Der Ausgangspunkt wird hier der Alter Gasometer sein, der schon seinen Platz in der Minecraft-Welt gefunden hat.

SprachBox – Kontaktarbeit mit unserer Streetworkerin
Diese geschützten Kanäle sind ausschließlich für den Kontakt und dem Gespräch mit unserer Streetworkerin vorbehalten, hier können Jugendliche sicher chatten. In der Sprachbox treffen die Angebotsnutzer unter anderem auf Plauderecken und moderierte themenspezifische Foren.

SozialBox – Schule und Wissen
Der Kanal rund um Schule und Wissenswertes, hier können Jugendliche sich zu Schulaufgaben austauschen. Die Box bietet Anregungen für das weite Feld von Wissen und Lernen.

Das Historische Dorf Zwickau
Hier erfahren alle Interessierten, was im Dorf passiert, denn da ist einiges los – auch ohne Besucher. Außerdem gibt es für auf für die Nutzer virtuell so manches zu tun oder zu entdecken!

Premiere Plosion – macht Krach, macht Musik, macht Sinn!

Donnerstag
05 Mrz
2020

Bei der Abschlusspräsentation des Musikprojektes „Plosion“, lagen die Gefühle bei gespannter Ruhe bis hin zu überschäumender Aufgeregtheit. Und das bei den sieben Akteuren auf der Bühne genauso wie beim Publikum. Über 40 Eltern, Lehrer, Geschwister und Freunde, erlebten einen Abend voller kühner Geräuschkompositionen, welche unter Anleitung von Nathalie Senf im wöchentlichen Kurs „Plosion – macht Krach, macht Musik, macht Sinn“ eingeübt, getrommelt, geklopft, geklatscht und getanzt wurden. Besonders bei den Klangimprovisationen blitzten percussionale Kostbarkeiten auf. Das Publikum war begeistert von den Kleinen Klangkünstlern! Obendrein gab es noch eine Gesangsdemonstration von Nathalie Senf, welche sonst im Trio Frauenrausch singt.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Poetry Slam – Poetischer Auftakt in das Slam-Jahr

Donnerstag
20 Feb
2020

Zum ersten Poetry Slam des Jahres gab gab es große Vielfalt an Texten. Die sechs Slammer wetteiferten mit gefühlvollen, lustigen und auch nachdenklichen Texten um die Gunst des Publikums. Durch das Programm führte Levin Simmet, welcher kurzfristig als Moderator eingesprungen war. Er meisterte die Aufgabe aber bravourös und unterhaltsam. Fast 150 Gäste waren dabei und fieberten auf das spannende Finale hin. Mit einer engen Entscheidung konnte sich die Siegerin Elli Linn verdient durchsetzen und nahm den Preis gerne entgegen. Ein schöner Auftakt für das Slam-Jahr. Es lohnt sich auf jeden Fall auch bei den kommenden Slams vorbeizuschauen! Zwei Termine für den Poetry Slam im Alten Gasometer stehen schon fest: Der 15. Oktober und der 10. Dezember! Also: Kreuz in den Kalender und dabei sein!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Fotografie-Workshops

Mittwoch
19 Feb
2020

In der 2. Winterferienwoche veranstalteten wir drei Fotografie-Workshops: Die TeilnehmerInnen lernten zuerst, welches Potential in einer digitalen Spiegelreflexkamera steckt und wie sie die Möglichkeiten nutzen, um Fotos zu machen. Der Fokus lag nicht nur auf den technischen Features wie Belichtungsprogramme, Bildgestaltung durch Blende und Verschlusszeit, Autofokus und Schärfentiefe. Außerdem schärften sie ihren Blick für das Besondere und hatten die Möglichkeit ihre Umgebung mit anderen Augen zu sehen. Den Auftakt am Montag übernahm ein Workshop zum Thema „TableTop-Fotografie„, der Stillleben in den Mittelpunkt rückte. Dabei wurde unter anderem mit Lichtquellen experimentiert, um die Szenen mit verschiedenen Lichtstimmungen zu versehen. Der zweite Kurs am Dienstag widmete sich dem Thema „Die Welt im Spiegel„. Am Mittwoch ging es letztendlich um respektvolle Fotografie, mit dem Titel: „Auf Augenhöhe„.

Inhalte der Workshops waren das Finden geeigneter Motive für die Fotoerstellung, das Nutzen verschiedener Lichtquellen für die Fotoerstellung,  Ausleuchtung und Hintergründe, Aufbau des Motiv-Arrangements, Kennenlernen nützlicher Accessoires, Geeigneter Einsatz von Schärfe und Unschärfe sowie eine konstruktive Bildbesprechung.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Zum Beitrag von TV Westsachsen.

Die Regentrude… oder wie die Kinder die Welt retten.

Freitag
14 Feb
2020

„Die Regentrude… oder wie die Kinder die Welt retten….“ Frei nach Theodor Storm

Ein  Theaterprojekt mit SchülerInnen einer Grundschule

In der ersten Ferienwoche der Winterferien arbeitete die Jugendarbeit des alten Gasometer mit einer 2. Klasse an der Umsetzung der Geschichte nach Theodeor Storm. 11 Kinder verbrachten ihren Vormittag in der Turnhalle ihrer Schule, der zu einem Schattentheaterraum umgebaut wurde. Mit vielen Spielübungen machten sie sich mit dem Theaterspielen und dem Erarbeiten kindgerechter Texte vertraut. Die Arbeit am Stück und die Technik des Schattentheaters, brachte viele kleine Schauspieltalente zum Erblühen. Mit viel Spaß aber auch Konzentration entstand eine knapp 30minütige Schattentheateraufführung, welche auch noch an den letzten beiden Tagen, zu einem Filmbeitrag eines Schülerwettbewerbes aufgenommen wurde. Da war die Turnhalle auch noch ein Filmstudio! Freitagmittag viel die letzte Klappe und Kinder, Lehrerinnen und Eltern sind sehr auf das filmische Endergebnis gespannt und natürlich wird es eine extra Liveaufführung geben.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Montessori- Grundschule Limbach

Macht Krach! Macht Musik! Macht Sinn!

Mittwoch
18 Dez
2019

Boomwhacker, Drumsticks, Guiro – in dem neuartigen Projekt: „Plosion – Musik für Alle“ dreht sich gerade alles um den richtigen Rhythmus. Natalie Senf, Gesangspädagogin und Sängerin am Theater Plauen-Zwickau, leitet seit September das kleine Rhythmik-Orchester und man darf behaupten, dass schon jetzt kleine musikalische Kunstwerke entstanden sind. Takte mitzählen, Einsätze abpassen. Du auf 2 und 4, du auf 1 und 3, Pause. Was anfangs kompliziert klang, ist nun nach fast vier Monaten viel leichter zu verstehen. Im nächsten Jahr geht es weiter und dann dauert es gar nicht mehr lang bis unsere jungen Musiker ihr Talent vor einem Publikum präsentieren können.

Der moderne Dichterwettstreit – Poetry Slam

Donnerstag
14 Nov
2019

Am 14.11.2019 begrüßten wir 150 Gäste im Saal des Alten Gasometers, für den letzten Poetry Slam diesen Jahres. Sieben flinkzüngige, sprachbegeisterte TeilnehmerInnen gaben ihre selbst verfassten Texte zum Besten und begeisterten damit das gesamte Publikum. Mit viel Emotion, Mimik & Gestik und der Hingabe zum Schreiben wurden simple Worte zu Poesie, die für eine wunderbare Atmosphäre sorgte. Annabell Clemen überzeugte mit ihrem Text am Meisten und war die Gewinnerin des Abends.

Vielen Dank an jeden, der dabei war! Bis zum nächsten Mal.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Das Labyrinth des NSU – Die Geschichtswerkstatt

Donnerstag
24 Okt
2019

Wer glaubt, der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) ist nur eine von den Medien großgeredete Bedrohung der demokratischen Gesellschaft, der scheint die stetig wachsende rechtsradikale Szene nicht ernst nehmen zu wollen. Es ist Zeit Vergangenes aufzuarbeiten und Zukünftiges zu verbessern. Dafür wurde das Projekt „Geschichtswerkstatt“ ins Leben gerufen. Am 24.10.2019 fand eine Ausfahrt nach Nürnberg statt, bei der an die Opfer der durch die NSU ausgeübten Mordanschläge gedacht und die Ausstellung „Im Labyrinth der NSU-Morde“ besucht wurde. Gemeinsam mit vielen engagierten Jugendlichen erarbeiteten wir erneut diesen grausamen Abschnitt unserer Geschichte.  Dabei ging es auch um die soziokulturelle Stadtteilarbeit mit der Scharrerschule, die Schauplatz des Mordes an İsmail Yaşar wurde. Ein Treffen mit den Schülern der Scharrerschule, welche sich in besonderer Weise um das Gedenken an das Opfer in der Scharrerstraße kümmern, war der Beginn einer künftigen Schulkooperation Zwickau – Nürnberg.  Es sind mit der Nürnberger Grund- und Hauptschule weitere Kooperationsprojekte geplant.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Kinderzirkus 2019 – Die Premiere

Samstag
19 Okt
2019

Showtime! Am Samstag, den 19.10.2019, waren alle herzlichst zur Premiere des diesjährigen Kinderzirkus im Alten Gasometer eingeladen. Es besuchten uns 120  Gäste, um unsere 23 ArtistInnen zu bestaunen und um zu sehen, was sie die ganze letzte Woche fleißig erlernt und geübt haben. Die Aufregung der Kinder war natürlich riesig, doch jeder konnte auf der Bühne glänzen und stolz auf sich sein. Es war eine sehr erfolgreiche Vorstellung und das Publikum war begeistert von der spitzen Leistung, die jeder einzelne an diesem Abend erbracht hatte, ob Akrobatik, Clownerie, Levi-Stick oder Kulissenbau. Vielen Dank an alle TeilnehmerInnen und an die Zirkuspädagogen / Zirkuspädagoginnen, welche die diesjährige Workshopleitung übernommen haben. Mit diesen vielen glücklichen Erfahrungen werden wir auch 2020 in die Fortsetzung des Projektes gehen.

Alles rund um die Workshops

14.10.-18.10.2019: Für den diesjährigen Zirkus wurden vier verschiedene Workshops angeboten. Um zu sehen welcher Kurs jedem einzelnen am besten gefällt und am meisten Spaß macht, durften alle Kinder am ersten Tag für eine kurze Zeitspanne in den Workshop Akrobatik, Clownerie, Levi-Stick und Kulissenbau reinschnuppern.

Wie bringe ich den Levi-Stick in die richtige Schwingung? Vier Tage erprobten die Teilnehmer dieses Workshops dem Levi-Stick die Illusion des Schwebens zu verleihen, sodass es auf den Zuschauer wie zauberhafte Magie wirkt. Aller Anfang ist schwer – doch das brachte niemanden davon ab Tag für Tag an der Optimierung dieses Elements zu arbeiten. Wie drücke ich Emotionen aus und setze sie gezielt für kleine Späße ein? Clown zu sein bedeutet viel mehr als einfach Lustiges zu tun. Die Kinder übten an ihrer Mimik und Gestik, denn ein Clown ist letztendlich ein kleiner  Schauspieler.  Mit der Zeit entwickelten sich schließlich drei kleine, spaßige Szenen an denen täglich bis zum Auftritt gefeilt wurden. Welche Requisiten können gebaut werden? Zu Beginn war es natürlich wichtig Ideen und Vorschläge zu sammeln, damit die Bauarbeiten losgehen konnten. Mit einer Menge Pappe, Klebstoff und Farbe entstand dann nach und nach eine wunderbare Kulisse. Die drei Teilnehmer erwiesen sich aber als nicht nur sehr engagiert beim Kulissenbau, sondern auch beim Umbau der Bühne zur Premiere. Welche Figuren der Akrobatik könnte man erlernen und umsetzen?  Hier probierten die Kinder die unterschiedlichsten Posen aus, ob nebeneinander oder übereinander. Man lernte sich auf den anderen zu verlassen, sich zu (unter)stützen und wortwörtlich aufeinander zu bauen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.
Kooperationspartner: Zwickauer Kinderhausverein e.V. | Diakonie Stadtmission Zwickau e.V.

Ping Pong Session

Freitag
04 Okt
2019

Anfang Oktober fand die 3. Ping-Pong Session in diesem Jahr statt. Es wurde, wie immer, bis spät in die Nacht getanzt, gelacht, gefeiert und zweifellos mit höchster Motivation gespielt. Zwei DJ’s brachten die Platten zum Glühen und sorgten für eine prickelnde Stimmung. Durst erleiden musste keiner, denn für ausreichend Getränke war natürlich gesorgt. Noch vor Weihnachten werden wir dieses Spektakel wiederholen. Am 20. Dezember wird es erneut heißen: An die Kellen, fertig, los!

Veranstalter : Alter Gasometer e.V.