Newcomer Night Light mit R@DH@D

Samstag
11 Jul
2020

Zur Newcomer Night ist der Nachwuchs an der Reihe – und zwar R@DH@D. Das ist eine Band, die aus jungen Musikern des Zwickauer Konservatoriums besteht. Mit den beiden 19-jährigen Lilli-Chiara Köppe am Mikrofon und Jakob Maas an den Tasten sowie dem sechzehnjährigen Schlagzeuger Christian Schmidt, stehen drei junge kreative Zwickauer auf der Bühne des Alten Gasometers. Leider war das Wetter wankelmütig und kühl, weshalb wir vom Garten in den Saal wechseln mussten. Doch das tat der Stimmung keine Abbruch.

Das Programm der jungen Künstler reicht von deutschsprachigen Songs über englische Balladen bis hin zu lässigem Rock und Pop. Sie boten ein breites Spektrum an Musik. Das Ganze machten sie sehr gekonnt und mit Experimentier-Freude bei einigen Stücken. Es war gute, handgemachte Musik mit einer tollen Stimme von Lilli. Dazu gab es herzlichen und wohlverdienten Applaus von den Gästen.

Weiter geht es in unserem Sommerprogramm 2020 am Dienstag dem 14. Juli mit der Doku Anders essen – Das Experiment. Und schon am Donnerstag stehen wortgewandte Köpfe beim Poetry Slamauf der Bühne. Am Samstag dem 18. Juli folgt dann mit Fridolin Farbenfroh – „Zebra und Papagei“ ein musikalisches Kinderprogramm am Nachmittag und am Abend gibt es mit Schwarze Grütze – „Vom Neandertal ins Digital“ bissigen Humor beim Kabarett für die Großen. Für alle Veranstaltungen gibt es noch Karten! 

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Sommerprogramm: Martin Sierp und „sein bestes Stück“

Freitag
12 Jun
2020

Martin Sierp stand schon auf fast allen großen und kleinen Bühnen im deutschsprachigen Raum und nun auch auf der Sommerbühne im Garten des Alten Gasometers.
Mit seinem Programm „Mein bestes Stück – Best of 10 Jahre“ präsentiert er ein Konzentrat aus drei Soloprogrammen. Aber auch neues Material bekamen die Gäste im gemütlich hergerichteten Garten geboten. Martin Sierp ist ein Tausendsassa. Egal ob Comedy, Zauberkunst oder gar Bauchreden – er kann all dies und noch viel mehr.
Dabei steht die Interaktion mit dem Publikum immer mit im Fokus.

Zum Beispiel als freundlich-piepsiger Fürst der Finsternis der die Echoortung besser als jede Fledermaus beherrscht und im Blutsaugen erfolgreicher als die GEZ und
gieriger als das Finanzamt ist. Martin Sierp eroberte die Herzen mit Witz, Charme und schier unerschöpflicher Schlagfertigkeit.

Es waren allerdings noch ein paar Stühle frei, deshalb möchten wir natürlich gerne noch darauf hinweisen, was in den nächsten Wochen noch kommt. Weiter geht es in unserem Sommerprogramm 2020, nach dem Kino Casablanca am 16. Juni mit dem Film Narziss und Goldmund, am Samstag den 20. Juni mit dem Sächsischen Klarinetten-Trio.

Also nicht vergessen: Tickets sichern!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.