Historisches Markttreiben

Tuesday
13 Sep
2022

Wie jedes Jahr fand das Historische Markttreiben in Zwickau am zweiten Wochenende im September statt. Damit stand die Stadt ein Wochenende lang im Zeichen der Geschichte.

Anlässlich der 900-jährigen Geschichte Zwickaus, wird das seit 1994 veranstaltete Historische Markttreiben, seit 2018 als “Historisches Markttreiben – Zwickau im Wandel der Zeit” auf den drei großen Zwickauer Plätze fortgesetzt. Passende zur Kulisse repräsentiert der Domhof das Mittelalter und die Reformationszeit.

Der Hauptmarkt gestattet einen Ausflug in die Zeit Robert Schumanns und auf dem Kornmarkt können Gäste in die Phase der Industrialisierung und die Automobilgeschichte eintauchen.

Mit einem eigenen Stand in der Nähe des imposanten Doms St. Marien, lockte das Historische Dorf zahlreiche Schaulustige an. Insgesamt war der Markt am Wochenende zahlreich besucht.

Am Stand des Historischen Dorfes konnte man sich einerseits informieren, aber andererseits auch selber Wappen und Steine bemalen und am Dosenschießen teilnehmen.

Veranstalter: Diakonie Stadtmission Zwickau e.V. | Alter Gasometer e.V.

Café 46 im Testlauf mit Film „Clandestina Mente“

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Spendengelder vom 1. Mai werden weitergereicht

Zum nächsten Blog-Artikel