Ausstehende Fördermittel nun auch eingegangen. Fördermittelavisierung für letzte Deckungslücke liegt zwischenzeitlich auch vor.

24.05.2012, 12:37 Uhr


Auf die seit Januar ausstehenden sächsischen Fördermittel aus dem Fördermittelprogramm „Weltoffenes Sachsen“, dessen Auszahlung sich zu Letzt durch die Bearbeitung bei der Sächsischen Aufbaubank verzögerten, kann der Verein Alter Gasometer, welcher als Rechtsträger für die Arbeit des "Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region" fungiert, seit heute (24.05.) zugreifen.

 

Auch die Absicherung der Arbeit bis zum 31.12.2012 scheint nun gesichert. Seitens des Fördermittelprogrammes „Weltoffenes Sachsen“ liegt seit heute (24.05.) eine Fördermittelavisierung über die noch benötigten Fördermittel für die Durchfinanzierung der Bündnisarbeit in 2012 vor.

 

Das "Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region", insbesondere der Geschäftsführer des Vereins Alter Gasometer Mario Zenner bedankt sich noch einmal ausdrücklich bei seinen Partnern und Fördermittelgebern für die Unterstützung der Arbeit und Bereitstellung von Fördermitteln bzw. Spenden. Mit dem Dank geht die Bitte einher die Arbeit des "Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region" sowie die  Finanzierung für das Jahr 2013 frühzeitig zu sichern. Dem Verein und den Mitarbeiterinnen sei ein solches Prozedere nicht noch einmal zuzumuten.

Verschiedene Gespräche mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft werden momentan geführt.


Zurück