11. Zwickauer Stadtfestes: Kraftvoller Auftakt mit Jubiläums-Newcomer Night

17.08.2012, 07:04 Uhr


Der regnerische Auftakt der 10. Newcomer Night des Alten Gasometers hielt die ersten hunderte Besucher überhaupt nicht davon ab, mit guter Laune und Vorfreude auf ganz viel Sonne in den nächsten Tagen von Anfang an dabei zu sein. Sie boten den Jungs der Zwickauer Band „Kopfüber" die entsprechende Kulisse und auch Motivation für volle Spiellaune. Die Kopfüber-Crew trat mit einem anderen Sänger als zum Bandwettbewerb an: Christian Breiter hatte den Part zum Stadtfestauftakt für Sebastian Feustel (Urlaub) übernommen. Der sympathische Aushilfs-Frontmann dürfte dem Zwickauer Publikum schon seit geraumer Zeit bekannt sein - als Mitglied der Band „Unsterblich".  Richtig laut wurde es mit „No need to stay" aus Thüringen, dem Gasometer-Publikum bestens bekannt vom Bandwettbewerb des Alten Gasometer. Mit jedem Act der diesjährigen Newcomer Night kamen mehr Besucher und irgendwann - als die Mannen der Leipziger Metalband „Blindgänger" ihr krasses Headbanging zelebrierten, lachte sogar schon wieder die Sonne. 

Die mittlerweile spätabendliche Kulisse passte gut zu den vergleichsweise harmonischen Tönen der Crossover-Band 4LYN, die als Special Guest zum Jubiläum angereist war und vor mittlerweile ca. 3500 Besuchern spielte. Als mitreißende Headliner machten die Punkrocker von Itchy Poopkids mit einer tollen Performance Lust auf noch viel mehr Musik an einem supersonnigen Stadtfestwochenende.

(C): Pressebüro Zwickau

 

Das Team vom Alten Gasometer sagt DANKESCHÖN

bei

 

  • den Bands für ihre Shows,
  • dem Publikum für ihren support,
  • dem Verein Alten Gasometer, der den Event wieder mit vielen Partnern auf die Beine gestellt hat,
  • der Stadt Zwickau, für das Einbinden dieses in Deutschland einmaligen Jugendevents im Rahmen eines Stadtfestes,
  • dem Team des Stadtfestes Zwickau sowie dessen Partner und Sponsoren für die tatkräftige und finanzielle Unterstützung,
    • dem Radio Zwickau, für das partnerschaftliche Miteinander,
    • allen weiteren Sponsoren & Partnern hinter den Kulissen, insbesondere;
      • der Fa. Jugl, für Sound & Licht
      • der Fa. Stagediver, für den Bühnenbau
      • der Fa. ARGUS, für die Veranstaltungssicherheit
      • der Fa. Veranstaltungs- & Party Service Schwarz, für das Headliner Catering
  • dem Verein Alten Gasometer für die schon seit 18 Jahren bestehenden Nachwuchsbandförderung,
  • dem Moderator Jens Springer.

Wir sehen uns in 2013 - zur 11. Newcomer Night.

 

Bilder HIER (Gaso) und HIER (Sachsen Fernsehen)

Rückblick: Freie Presse Zwickau HIER

Rückblick: Television Zwickau HIER


Zurück