18. Bandwettbewerb startet am 24.02.2012

21.12.2011, 22:05 Uhr


Es geht wieder los - der Bandwettbewerb startet am 24. Februar in seine 18. Saison!

Nach einem Jahr Kreativpause hat sich um den traditionsreichen Bandwettbewerb des Vereins Alter Gasometer viel getan. Man unterscheidet nicht mehr in Alterskategorien, sondern mischt neben den Musikstilen auch den Altersdurchschnitt der Bands, um für alle Teilnehmenden gleiche Voraussetzungen zu schaffen.

Auch die Preisgestaltung hat sich attraktiv erweitert. Neben den Sachpreisen für die beiden ersten Plätze gibt es für Nachwuchsbands heiß begehrte Sonderpreise zu gewinnen. So stellen die Veranstalter und Partner des Zwickauer Musikforums Slots für die  10. Newcomer Night auf dem Hauptmarkt Zwickau, die Radio Zwickau Bühne beim Zwickauer Stadtfest sowie einen weiteren beim LauterFestival Vol.II in der Stadthalle Zwickau bereit.

Außerdem kann eine Mini Tour durch Sachsen gewonnen werden - das heißt konkret Auftritte in der Alten Brauerei Annaberg sowie zur „Bunten Republik Neustadt“. Wir sind froh und stolz, mit dem Alte Brauerei e.V. und der Scheune Akademie Dresden neue Partner gefunden zu haben, die sich ebenso wie wir der nachhaltigen und sinnigen Arbeit mit Nachwuchsbands verschrieben haben.

Analog zum letzten Bandwettbewerb bietet das Zwickauer Musikforum im Frühjahr 2012 wieder Workshops rund um das Thema Musik an. Themen wie „GEMA“, „Musik als Marke“ und digitaler Vertrieb von Eurer Musik“ werden u.a. von Dozenten der Scheune Akademie beleuchtet.

 

Am 24. Februar ist es endlich soweit - der 18. Bandwettbewerb startet in seine Volljährigkeit und Ihr könnt Live! dabei sein.

 

 

Seit 1994 organisiert der Alte Gasometer e.V., ehemals Buntes Zentrum den Zwickauer Bandwettbewerb. Dieser ist zu einer festen Größe in der Zwickauer Region geworden. Vor allem die Ziele, musikalische Nachwuchsarbeit zu leisten und mit diesem Wettbewerb musikalische Breitenförderung zu ermöglichen, sind vordergründige Aufgabenstellungen des Wettbewerbs. Durch die stetige Fortschreibung der Inhalte des Zwickauer Musikforums und die damit verbundene Neuschreibung der Konzeption sind die Verantwortlichen des Gasometers darüber eingekommen, im Jahr 2011 ein Jahr mit dem Wettbewerb zu pausieren. Doch nun ist es soweit und der 18. Bandwettbewerb startet verändert in seine „Volljährigkeit“. Das Zwickauer Musikforum erfährt eine deutliche inhaltliche Erweiterung, die sich nicht kurzerhand erfolgreich umsetzen lässt. Die wichtigsten inhaltlichen Säulen des Musikforums sind die musikalische Nachwuchsförderung, die Aktive Bildungsarbeit, das Social Networking und Dienstleistungen. „Der Wettbewerb ist eben nicht mehr nur ein Bandwettbewerb, der es sich zum Ziel setzt, einen Gewinner zu küren. Aspekte der Bildungsarbeit, des aktiven Musizierens und des sozialen Miteinanders der Musiker untereinander sollen stärker in den Fokus gerückt werden,“ so Mario Zenner, der Geschäftsführer des Alten Gasometer e.V. Fachspezifische Workshops für Musiker und Musikinteressierte und Nachwuchskonzerte für Newcomerbands sind bereits für die erste Jahreshälfte 2012 geplant. Sie sollen ein Sinnbild dafür sein, das aktive Teilhabe und das Miteinander als auch das Rezipieren zentrale Bausteine des Zwickauer Musikforums sind.


Zurück