Rumpelwichte können bald schaukeln . Mehr als 2000 Euro sind in der Weihnachtsaktion "Leser helfen" bereits zusammengekommen, um ein einzigartiges Projekt in Zwickau zu unterstützen.

22.12.2012, 06:54 Uhr


Rumpelwichte können bald schaukeln . Mehr als 2000 Euro sind in der Weihnachtsaktion "Leser helfen" bereits zusammengekommen, um ein einzigartiges Projekt in Zwickau zu unterstützen.

 

Das neue Freizeitangebot im Alten Gasometer rückt in greifbare Nähe. Durch Spenden von vielen "Freie Presse"-Lesern und der Damm/Rumpf/Hering-Stiftung Kinderhilfe Zwickau können die Voraussetzungen geschaffen werden, dass in dem Veranstaltungszentrum künftig schwerbehinderte und nichtbehinderte Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren miteinander spielen können. So wurden bereits zwei spezielle Schaukeln von dem Geld finanziert, die jetzt installiert werden. Auch eine hydraulische Liege, die für die Versorgung der Behinderten benötigt wird, ist bereits von Spenden finanziert worden.

"Im Januar werde ich mit Stammgästen unsere Entspannungsecke so umbauen, dass sie barrierefrei wird. Nur so kann sie von den behinderten Kindern mit genutzt werden", sagt René Leifer, Sozialpädagoge im Gasometer. Von den Spenden werden Polster und Wassersäulen gekauft, die für die Rückzugsecke gebraucht werden.

 

Lesen Sie HIER mehr.

 

Quelle: Freie Presse Zwickau, 22.12.2012


Zurück