Osterferien: Schmieden

Donnerstag
04 Apr
2024

02.-04.04.2024: Trotz des stürmischen Windes, der uns ganz schön um die Ohren blies, haben die Teilnehmenden bei unseren diesjährigen Schmiedekurs mit Andreas Langnick viel erreicht.

Dienstag, um 10:00 bgeannen wir den Kurs im Historischen Dorf Zwickau. Nach einer kurzen kurzen Vorstellung, kleinen Gruppenspielen und einer Sicherheitseinweisung ging es dann schon mit Hammer und Amboss los. Die Teilnehmer*innen schmieden die grobe Form Ihres Kunststückes. Nachdem Sie den Klingenrohling fertig geschmiedet haben, bearbeiteten Sie das Schmiedestück weiter mit Flex, Bandschleifer und/oder Feilen und arbeiteten die fertige Form heraus.

Zusätzlich wurde jeden Tag ein super Mittagessen gekocht. Darauf ging es dann wieder weiter.

In den drei Tagen haben die Kinder und Jugendlichen einen umfassenden Einblick in alle Arbeitsschritte wie z. B. das Erkennen der korrekten Glühfarben und Temperaturen beim Formschmieden der Klinge, Hammerführung und Schlagtechnik erfahren. Sie entwickelten ein Gefühl für das Material und lernten verschiedene Schmiedetechniken kennen. Dabei wurde auch eine kurze Materialkunde vermittelt, verschiedene Werkzeuge und deren Handhabung erläutert und die wichtigsten Schmiedetechniken vorgestellt: Umformen: Stauchen, Strecken, Absetzen, Schlichten, Biegen, Verdrehen o. Tordieren.

Veranstalter:
Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich
in Zusammenarbeit mit der Diakonie Westsachsen und Förderverein Pestalozzischule Zwickau e.V.

Fotos: Diana Freydank

Gefördert von:
Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e. V. und
Bundesministerium für Bildung und Forschung

|Bitte auf das Foto klicken, um es vollständig sehen zu können.|

Osterferien: Kreativtage 12

Osterferien: Kreativtage

Zum vorhergehenden Blog-Artikel
Osterferien: VR-Space Abenteuer 13

Osterferien: VR-Space Abenteuer

Zum nächsten Blog-Artikel