Queer Space – Das Queer-Treffen in Zwickau

QueerSpace ist ein Treffen für LGBTQIA+ Jugendliche und junge Erwachsene in Zwickau. Wir wollen einen “safe space” für queere Personen schaffen, in dem sie sich ohne Angst vor Diskriminierung und Vorurteilen austauschen und vernetzen können.

Nebst dem Treffen selbst, geben wir die Möglichkeit, mit der Community in Kontakt zu kommen. Egal, ob Teilnehmer*innen in der Findungsphase stecken  oder nicht wissen, an wen sie sich mit solch einem Thema hinwenden können – sie sind alle herzlich eingeladen. Zusammen mit einer Gruppe Ehrenamtlicher planen wir außerdem gemeinsame Aktionen.

Euch erwartet ein vielseitiges Freizeitangebot und die Möglichkeit auch eigene Angebote zu planen und umzusetzen. Jeder darf sich einbringen.

WAS IST MÖGLICH: spielen, plaudern, chillen, kochen, Zeichenabende, Queer-Quiz, Vorträge, Ausflüge, Musikprogramme, Beratung und andere queer Events.

Wir tauschen uns über Themen aus, die uns und viele andere beschäftigen, unter anderem sind das:

  • Information zur Vielfalt sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten
  • Beziehung, Familie, Kinderwunsch, Elternschaft, Erziehungsfragen
  • Coming-Out (- Begleitung), Krisenintervention, Diskriminierungs- und/oder Gewalterfahrungen, Einsamkeit, Anschlusssuche
  • Medizinische Diagnosen u. Maßnahmen
    (Unterstützt von der mobilen Beratung „Que(e)r durch Sachsen“)
  • Bewusstsein über eigene Geschlechterbilder und Geschlechtervorstellungen schaffen
  • Reflexion der eigenen Alltagstheorien
  • Perspektivwechsel im Umgang mit Identitäten, Geschlechtern und Sexualität
  • Stärkung der eigenen Identität
  • Thematisierung gesellschaftlicher, sozialer Ungleichheiten
  • Kontakt zu akzeptierenden Therapeut*innen, Rechtsanwält*innen und Mediziner*innen
  • Namens- und Personenstandsänderung
  • Begleitung bei persönlichen, rechtlichen und medizinischen Prozessen
  • Zusammenarbeit und Vermittlung an spezifische Einrichtungen, z.B. Antidiskriminierungsstelle
  • Reflexion geschlechtliche und sexuelle gesellschaftlichen Selbstverständnisses
  • Filme und Serien mit queerem Bezug
  • Gegendiskurse und pädagogische Interventionsmöglichkeite

WAS WOLLEN WIR ERREICHEN:

  • Gruppenangebote, unter anderem für die Bereiche Coming-Out, Selbsthilfe, Gesundheitsförderung, Erfahrungsaustausch, Angehörige und Migration.
  • Beratung und Information zu Trans- und Intergeschlechtlichkeit und zu queeren Lebensweisen
  • Bildungs-, Erziehungs- und Aufklärungsarbeit zu diesen Themen

Online ist der Queer Space hier zu finden:

Ihr wollt uns unterstützen – dann schaut hier: