Zwickauer „Projekt 46“ gewinnt 3. Platz und erhält 25.000 € von der Ferry-Porsche-Stiftung

Freitag
30 Jun
2023

Stuttgart. Zwickau „Kultur schafft Teilhabe“ – das haben gemeinnützige Organisationen aus Baden-Württemberg und Sachsen bei der Ferry Porsche Challenge unter Beweis gestellt. Im Porsche Museum Stuttgart hat die Ferry-Porsche-Stiftung besonders kreative und innovative Projekte prämiert, die den Zusammenhalt, soziale und kulturelle Teilhabe stärken und Ausgrenzung entgegenwirken. Über 300 Projekte standen zur Wahl – das Zwickauer „Projekt 46“ gewann in Zusammenarbeit mit dem Alten Gasometer e.V. und dem Stadtmanagement den 3. Platz und damit 25.000€ Preisgeld.

Das „Projekt 46“ existiert seit Februar dieses Jahres in der Hauptstraße 46 in der seit Jahren leerstehenden Ladeneinheit, ehemals „Uta Röder Moden“, und lockte seither über 4.000 Gäste an. Lesungen, Theater, Kino, Workshops, Diskussionsrunden und auch der ein oder andere musikalische Abend, zum Beispiel im Rahmen des „Viele Wege Festivals“ oder der „Feté de la Musique“ beleben die Innenstadt, zeigen das kreative Potential vieler junger Menschen aus Zwickau und setzen dem demographischen Wandel etwas entgegen. Die Zukunft des Projektes über das Jahr hinaus ist allerdings noch ungeklärt. Mitunter kann das Preisgeld helfen.

Die dritte Fête de la Musique Zwickau – Ein voller Erfolg!

Mittwoch
21 Jun
2023

Nach den monatelangen Vorbereitungen und mehreren Tagen durchweg guten Wetters waren alle Beteiligten erstmal kurz geknickt, als es pünktlich 17 Uhr zum Start der Fête de la Musique anfing zu Regnen und sich sogar in der Ferne ein Gewitter vermuten ließ. Doch die Akteur*innen der Fête ließen sich nicht entmutigen und zogen ihre Programme durch, auch wenn der Regen erstmal für fast leere Straßen sorgte. Doch schon nach einer Stunde klarte der Himmel auf und das Publikum wuchs mit jedem Sonnenstrahl.

An 16 Standorten in der Innenstadt zeigten über 25 Künstler*innen, Chöre, Bands und Ensembles, was sie können. In die gesamte Innenstadt kam Bewegung und Leben, denn die Menschen schlenderten von einem Auftritt zum Nächsten. Die Vielfalt der Genres war dabei ebenso groß, wie die Vielfalt des Publikums. Beinahe jede Bevölkerungsgruppe der Stadt war mit dabei – und alle feierten friedlich zusammen. Zwickau zeigte wieder einmal, wie schön und vielfältig es sein kann.

Die Bandbreite der Musik reichte von akustischem Rock, über Indie-Pop, Square-Dance, Elektro bis hin zu Folk und sogar Metal. Es war also für alle etwas dabei. Gegen Ende des Abends sammelten sich die meisten Menschen vor dem Projekt 46 und feierten erst ausgelassen zusammen mit Capoflaxxer und im Anschluss mit dem E5 – Kurvenchor des FSV Zwickau, welcher nocheinmal für eine ganz besondere Stimmung sorgte. Zum Schluss sangen und tanzten alle mit und die Straße war komplett gefüllt. Wundervoll!

Wir sind sehr glücklich über diese so gelungene Fête und bedanken uns bei den vielen vielen engagierten Menschen, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre. Die Fête de la Musique Zwickau ist eine, vom Alten Gasometer e.V. koordinierte „Low-Budget-Veranstaltung“, die zum allergrößten Teil von den Menschen lebt, die sich beteiligen und ihren Teil dazu beitragen. Das waren nicht nur die Künstler*innen, sondern auch die Geschäfte und Gastronomiebetriebe, die Strom und Platz zur Verfügung gestellt haben sowie Getränke ausschenkten. Außerdem soll natürlich die Stadtmanagerin Ariane Spiekermann, die dem Gaso-Team im Vorfeld tatkräftig zur Seite stand, nicht unerwähnt bleiben.

Ein großer Dank geht an:

Malte Zeder, The Mildreds, Trio Rubino, Herwig Felix (Mundi), SixxTeen, Celtic Krauts, Hupfauf & Tanzvolk, Not for Sale, DJ Black Jean, Dyaa4, Loni Lila, Kaiman, Square Dance ESV Lok Zwickau, Fabian Schimmack, Volksliederchor Zwickau-Marienthal, Uwe Arnold, WHZ Hochschulchor & Junger Chor Zwickau, Duo Happiness, Saitenspiel & Räätälit, Gineffect, Blues‘n Grass, Lis Noir, KON – Schüler Duo Klavier-Cello, Klarinetten­ensemble, Capoflaxxer, E5 – Kurvenchor des FSV Zwickau, Rail2Dance Projekt, Puppentheater, allen Zwickauer Geschäften und Gastronomiebetrieben, die sich beteiligt haben, freiwilligen Helfer*innen, dem Projekt 46, der Kunstplantage, der Stadtmanagerin Ariane Spiekermann und natürlich allen Gästen der Fête.

(Wir hoffen, dass wir bei den vielen Beteiligten niemanden vergessen haben. Ansonsten einfach ein Hinweis an: pr@alter-gasometer.de)

Die dritte Fête de la Musique Zwickau - Ein voller Erfolg! 6

VIVE LA FÊTE!

Koordiniert wird die Fête de la Musique in Zwickau vom Verein Alter Gasometer mit Unterstützung der Stadt Zwickau.

Gefördert wird die Veranstaltung vom Förderverein Stadtmanagement Zwickau und ZENTRUM LEBEN – Verfügungsfonds Zwickau.

Die dritte Fête de la Musique Zwickau - Ein voller Erfolg! 7

Die dritte Fête de la Musique Zwickau - Ein voller Erfolg! 8

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Chemnitz2025 – Kulturhauptstadt Europas

Fête de la Musique in der Kulturregion

Fête de la Musique Zwickau – Das Fest der Musik 2022

Dienstag
21 Jun
2022

Die Fête de la Musique, deutsch auch „Internationaler Tag der selbstgemachten Musik“, fand bei bestem Wetter am 21. Juni 2022 statt. An 13 Standorten der Innenstadt Zwickaus, traten Amateur- und  Berufsmusiker*innen auf, die alle möglichen Stilrichtungen präsentierten. Das Musikfest ohne Gewinnabsichten fand ein breites Publikum und dieses nutzte die Gelegenheit, von Folkmusik zu einer Rockband weiter zu einem Chor oder einem Klassikensemble auf den verschiedenen „Spielplätzen“ der Stadt zu schlendern. Eine tolle Atmosphäre breitete sich in der Stadt am Nachmittag bis in den Abend hinein aus. Viele Zwickauer*innen und Zuhörende gönnten sich einen schönen musikalischen Sommeranfang mit dem einen oder anderen kühlen Getränk. Auch die Händler*innen und Gastronom*innen freuten sich über diese Belebung der Innenstadt und beteiligten sich mit eigenen Angeboten, längeren Öffnungszeiten oder unterstützen ganz simpel mit Strom für die Bands. Insgesamt eine tolle Stimmung und Atmosphäre in der Stadt bei ca. 1.000 direkten Zuhörenden. Wir freuen uns schon auf die nächste Fête in Zwickau!

Mit dabei waren:

  • Trio Rubino
  • Gestrichen voll
  • Junger Chor Zwickau
  • THE MILDREDS
  • Dyaa4
  • Malte Zeder
  • Tanzvolk/Hupfauf
  • Hupfauf-Celtic Krauts
  • Saitenspiel
  • Räätälit
  • Blues´n Grass
  • Volksliederchor Zwickau-Marienthal
  • WHZ Chor
  • Capoflaxxer
  • Gulnara Petzold

Wir sagen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, Unterstützer*innen und Zuhörer*innen!

Fête de la Musique Zwickau - Das Fest der Musik 2022 247

VIVE LA FÊTE!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Fotos: Diana Freydank und Ben Ulke

Die Veranstaltung wurde gefördert von:

Fête de la Musique Zwickau - Das Fest der Musik 2022 248

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

Chemnitz2025 – Kulturhauptstadt Europas

Fête de la Musique in der Kulturregion