Konrad Küchenmeister

Freitag
15 Mrz
2019

Konrad Küchenmeister verbindet traditionelles Musikerhandwerk mit der Technik des neuen Jahrhunderts und schafft so aberwitzige Livekonzerte. Er steht allein auf der Bühne und trotzdem klingt es ihm, wie eine komplette Band zu klingen. Dank Loopstation kein Problem, und die wird von ihm aus dem Effeff beherrscht. Durch die Spontanität und Improvisationskünste des talentierten Musikers ist kein Konzert wie das andere. Die Ein-Mann-Show ist mit den vielen musikalischen Einflüssen gespickt. Fette, basslastige, tanzbare und handgemachte Loop-Musik mit Stilen, wie Drum’n’Bass, Reggae, Dubstep, Ska, Dub – alles kriegen die Gäste um die Ohren.

Aber ganz allein war er dann doch nicht, denn in den Tagen vor dem Konzert führte Konrad Küchenmeister einen Loop-Workshop durch. Die Ergebnisse präsentierte er zum Konzert gemeinsam mit den Teilnehmern auf der Bühne. So funktioniert Soziokultur, eine Perfekte Mischung aus Beteiligung, Lernen, Kultur und natürlich einer klasse Show.

So entstand ein unvergessliches Erlebnis und legt den Startschuss für einen richtig bewegten Abend im Saal des Alten Gasometers.

Veranstalter: Alter Gasomter e.V.

Poetry Slam

Donnerstag
07 Mrz
2019

ACHTUNG VERÄNDERUNG! Das konnte das Publikum dieses Mal, beim ersten Poetry Slam des Jahres, gleich sehen. Als Ankündigung unseres Osterferienprogramms „Future 1“, in dem der Jugendtreff umgebaut wird, traten, auf einer zur Baustelle umgestalteten Bühne, die sechs Slammerinnen und Slammer des Abends mit ihren selbstgeschriebenen Texten im Zweikampf gegeneinander an. Sie hatten dabei viel zu sagen: Von satirischen Anekdoten, über die Arbeit als Schauspieler im Improvisationstheater, über die Bedeutung einer Lampe in den eigenen vier Wänden bis hin zu komödiantischer Selbstreflexion war alles dabei und brachte die Zuschauer zum nachdenken und lachen. Die nächste Möglichkeit junge Poetinnen und Poeten bei uns zu sehen und zu hören habt ihr wieder am 4. Juli 2019.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Martyn Joseph

Mittwoch
27 Feb
2019

Was für ein Abend! Eine der originellsten Stimmen der Akustikmusik gastierte im Alten Gasometer: Der Waliser Martyn Joseph. Der einfühlsame Mahner an der Gitarre, der mit ausdrucksstarker Stimme über eine Welt singt, die ziemlich aus den Fugen geraten ist, der zwischen den Zeilen aber deutlich macht: Die Hoffnung auf eine bessere und gerechtere Welt wird er niemals aufgeben. Für einen Mann mit Gitarre liefert der Ende Fünfzigjährige eine fantastische Performance – raumgreifend, mitreißend, leidenschaftlich. Ausdrucksstarke und ergreifende Texte treffen direkt in die Herzen der Zuhörer im Gasometer.

Ein grandioser Singer Songwriter Abend, stehender Applaus dafür vom Publikum und Zugaben von Martyn direkt in den Zuschauerreihen. Mit herzlichem Händeschütteln und dem Signieren von CDs endete der gelungene Konzertabend für die begeisterten Gasometergäste.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Kindertheater: Mascha und der Bär

Sonntag
24 Feb
2019

Die Kinder waren begeistert von den Abenteuern, die Mascha und ihr Freund, der Bär, während ihrer einstündigen Odyssee erlebten. Sie unterstützten Mascha lautstark, halfen zitterten mit und waren am Ende glücklich, dass Mascha wieder zur schönen Mascha zurückgezaubert wurde. Mit viel Liebe bezogen die Puppenspieler von „Kaspers Märchenstube“ die Kinder mit ein. Nach der Vorführung konnte sich jedes Kind noch einen persönlichen Abschiedsgruß bei Mascha abholen. Beide Veranstaltungen waren ausverkauft und da die Schauspieler nicht wollten, dass enttäuschte Kinderaugen zurückbleiben, machten sie kurzfristig nach der zweiten Vorstellung noch eine dritte. Und so gingen am Ende die Kinder begeistert nach Hause. Was möchte man mehr?

Veranstalter: Kaspers Märchenstube

Caveman – Du sammeln, ich jagen!

Samstag
09 Feb
2019

Die One-Man Kult-Comedy im Alten Gasometer. Zweihunderttausend Jahre – und nochmal ein paar obendrauf: Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich den gemeinsamen Alltag zu meistern oder sogar eine Partnerschaft zu führen. Doch erst im aktuellen Jahrtausend liefert Caveman den charmanten Beweis, dass sich die grundlegenden Herausforderungen einer Beziehung auch in Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumshöhle und der Jagd auf Smartphones nicht wesentlich geändert haben. Nachdem Caveman in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weiterhin weltweite Erfolge. Auch hierzulande begeistert die Kult-Comedy in der Übersetzung von Kristian Bader und der Regie von Esther Schweins alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Caveman: ein Garant für einen humorvollen Abend und seit dem Jahr 2000 ein Bühnen-Dauerbrenner. Im Gasometer füllte das Programm gleich an zwei Abenden den Saal und sorgte am Samstag sogar vor ausverkauftem Haus für strapazierte Lachmuskeln.

Wenn bei Ihnen das Interesse geweckt wurde oder Sie neugierig auf die andere Seite der Medallie sind, dann können wir am 27. September Cavewoman im Alten Gasometer empfehlen.

Veranstalter: Theater Mogul

Sebastian Hackel – „und alle so hysterisch“

Mittwoch
06 Feb
2019

Sebastian Hackel – mit akustischer Gitarre und Piano – präsentierte seine gefühlvollen Songs aus seinem scheinbar unerschöpflichen musikalischen Fundus. Dabei hatte er, wie man es von ihm kennt, immer ein kleines bisschen mehr Moll als Dur auf den Saiten. Er extrahiert in seinen Songs Situationen aus dem täglichen Leben, lässt Liebe auch mal das sein, was sie ist – manchmal nur ein Wort – oder setzt sich schwärmerisch über aufkommende dunkle Wolken im Leben hinweg. Herrlich entschleunigt und ehrlich, erstrahlen im Diaprojektorenlicht seine Songs. Ein bisschen rückbesinnend, ein bisschen alternativ, eben einfach anders. Das Publikum dankte es ihm mit herzlichem Applaus. Der ehemalige Zwickauer Sebastian Hackel plauderte nach dem Konzert mit den Gästen und signierte sein neues Album „und alle so hysterisch“.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Helmut Schleich – „Kauf, Du Sau!“

Freitag
01 Feb
2019

„Wenn Sie mal bitte aufhören würden zu rauchen!“ ist was? Eine Bitte? Wohl kaum, es ist die Tarnung des Befehls als simulierte Freundlichkeit. Dies sind die Zeiten in denen wir leben, so Helmut Schleich, der sprachgewandte und wortgewaltige Kabarettist aus Bayern, der mit seinem Programm „Kauf, Du Sau!“ die 230 Besucher im Alten Gasometer begeisterte. Wissen Sie eigentlich was das neue In-Getränk in den Coffeeshops ist? Filterkaffee mit Schwallbrühung – noch nichts davon gehört, na dann sollten sie mal in einen Berliner Hipsterladen gehen und diesen bestellen, aber ohne Zucker, denn Zucker ist womöglich an allem schuld.

Warum ich so ausschweife und keinen klaren Gedanken fassen kann – hören Sie einmal ein Wortfeuerwerk von zweieinhalb Stunden, bei dem eine Pointe besser ist als die nächste. Da kann man sich nur bei Helmut Schleich, Franz Josef Strauß und auch den Ratzinger-Brüdern bedanken und zwar für den MEGASUPPORT und dass sie uns die Türen in den Schleichkosmos geöffnet haben. Wie heißt Motor auf Deutsch? Zerknalltreibling. ENDE AUS MICKEYMAUS.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Sybille Bullatscheck – „Ich darf das, ich bin Pflägekraft!“

Samstag
26 Jan
2019

Auch diesmal gibt es wieder jede Menge Drama im „Haus Sonnenuntergang“. Die goldene Bettpfanne steht auf dem Spiel. Die Auszeichnung, die das Heim acht Mal in Folge gewonnen hat, soll aberkannt werden. Im Fußboden im Wohnbereich „Nordcorega“ wurde Asbest gefunden. Einzige Möglichkeit: Der Boden muss raus, ebenso wie die Senioren, die kurzerhand umquartiert werden. Doch die Zimmerverteilung löst nicht bei allen Begeisterungsstürme aus. Getreu dem Motto „Ich darf das, ich bin Pflägekraft!“ lotst Sybille Bullatschek gegen den Willen der nachfolgenden Autofahrer ihren 94jährigen Schützling Herrn Kämmerer durch den Drive-In, oder legt sich bei einer Polizeikontrolle mit den Ordnungshütern an. Außerdem hat Heim-Chef Rüdiger Otterle, wegen hohen Krankenstandes, Gymnastik angeordnet. Ein kostenloses Probeabo im Fitness-Studio „Fit or die“ erweist sich jedoch als Flop, so dass Sybille die Pflägegymnastik selbst in die Hand nimmt.

Das Publikum im ausverkauften Gasometer ist begeistert. Ein wilder, lustiger aber auch nachdenklicher Abend geht mit der Pflägekraft der Herzen zu Ende. Danach nahm sich Sybille noch ausgiebig Zeit mit den Gästen zu plaudern, Selfies zu machen oder den ein oder anderen Fanartikel aus ihrem „Verkaufstand“ zu unterzeichnen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Zärtlichkeit mit Freunden – Ausverkauft und Gut so!

Sonntag
20 Jan
2019

Zärtlichkeiten mit Freunden – nicht weg zu denken aus der deutschen Comedyszene – seit Jahren begeistern die Sachsen mit brillantem Sprachwitz ihr Publikum. Auch wenn das Private nicht immer das Politische auf dem ersten Blick ist, zeigten die beiden Künstler im ausverkauften Alten Gasometer durchaus, dass gute Comedy höchst politisch sein kann.

„Wenn Stefan, der Papa, eine Freundin in Dresden hat, die „Peggy da“ heißt, ist die Enttäuschung der Mutter groß. Dann trifft man sich mit dieser Peggy am Montag in Dresden und die angeblich betrogene Mutter schaut enttäuscht Fernsehen und sieht den Vater in den Nachrichten rumspringen, wie der in Dresden spazieren geht – ohne Peggy – und für Volksfahrräder kämpft …“.

Auch wenn Humor nicht eine Grenze zwischen Ost und West, Schwarz und Weiß darstellen sollte, war doch die Antwort auf die Frage wie lange spielst denn Du eigentlich Schlagzeug? In West „Um Minus 1/4“ anstatt des gebräuchlichen 3/4 Jahres – nur einer der vielen Pointen, bei denen die Zuschauer nicht mehr konnten vor Lachen.

Veranstalter: Gigolo Enterprises Ltd.  

FELIX MEYER & PROJECT ÎLE

Freitag
21 Dez
2018

Mit dem Konzert von FELIX MEYER & PROJECT ÎLE „Weihnachtszeit auf den Strassen“ verabschieden wir uns in die Weihnachtspause.

Wir bedanken uns für die vielen schönen gemeinsamen Momente – egal ob bei Konzerten, auf Reisen, bei Workshops, bei Vorträgen oder in Diskussionsrunden – die wir gemeinsam erleben durften. Nun wünschen wir eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Start in ein kulturvolles Jahr 2019.
Genießt die Feiertage!