Projekttage mit Weitwinkel e.V.

Freitag
06 Sep
2019

Die drei Projekttage mit Weitwinkel e.V. fanden in den Räumlichkeiten unseres Partners, in der Georgenstraße 2 in Zwickau, statt. Mit drei verschiedenen Gruppen von Bundesfreiwilligendienstlern, im Alter zwischen 20 und 60 Jahren, setzten wir uns mit den Themen Heimat, weltweite Ressourcenverteilung und Flucht auseinander. Mit Hilfe verschiedener Methoden, wie dem „Ressource Chair“ und dem Lebendigen Buch; ein Geflüchteter erzählte seine Geschichte und beantwortete die Fragen der Anwesenden; wurde den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben die Themenfelder auf andere Art und Weise zu bearbeiten und neue Perspektiven zu erfahren. Außerdem setzten sich die Teilnehmer mit dem Thema Kommunalpolitik auseinander und konnten sich mit Themen beschäftigen, die sie für wichtig erachten. Im Anschluss daran beschäftigten sie sich mit diesen Themen und ersannen Ideen, wie man diese Probleme lösen kann und somit Veränderungen erreichen kann.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

3 Wände – 6 Filme – Eine Kurzfilmtour durch Zwickau!

Donnerstag
05 Sep
2019

Ein ungewöhnlicher Filmabend sorgte für Leben in der Zwickauer Innenstadt. An drei verschiedenen Orten wurden per Beamer Filme an Hauswände geworfen und wer wollte konnte einfach zuschauen und dabei sein – ganz ohne Eintritt. Der erste Ort war der Parkplatz des EDEKA-Marktes beim Schloss Osterstein. Schon hier sammelte sich eine beachtliche Menge an Zuschauern, die sich zum Teil auf der Wiese niederließen und für Picknickatmosphäre sorgten. Nach zwei Filmen zogen sie zur zweiten Location weiter. Am Schotterparkplatz gegenüber der ARCADEN war man dann mitten in der Stadt und es gab reichlich Interesse von Passanten, die auch fragten, was das denn hier sei. Manche blieben und schlossen sich den Zuschauern an. Die Kurzfilme waren dabei abwechlungsreich und mal ernst, mal humorvoll. Dementsprechend war die Stimmung ruhig und entspannt. Die meisten Menschen waren dabei sehr auf die Filme fokussiert und schauten aufmerksam hin. Zur dritten Station ging es dann zum Studierendenwohnheim an der Haltestelle Zentrum. Getränke und Technik waren dabei mit dem Bollerwagen mit dabei und Strom für den Beamer gab es von freundlichen Anliegern. Vielen Dank dafür! Insgesamt waren ca. 170 interessierte Menschen dabei, und das waren so einige mehr als erwartet. Wir freuen uns, dass das neue Konzept so gut angenommen wurde und überlegen schon, wie man es fortsetzen kann.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Stadt Zwickau

Kneipenquiz auf dem Schwanenteich

Donnerstag
22 Aug
2019

Wieder einmal ging das Kneipenquiz ins Freie und diesmal sogar auf das Wasser. Aber keine Angst die Moderatoren und die teilnehmenden Teams bekamen keine nassen Füße, da wir alle in Boote verfrachtet haben. Zum Auftakt lieferten sich einige Teams ein Wettrennen auf dem Schwanenteich und konnten dabei die ersten Zusatzpunkte erarbeiten. Vorsicht war jedoch geboten, da jedes Team auch eine kleine Papierscheibe zu verteidigen hatte, die vorn am Boot angebracht war und mittels Wasserspritzpistolen von den Gegnern zerstört werden sollte. Oder für die Liebhaber von japanischem Trash TV: Wir haben uns „Takeshi‘s Castle“ zum Vorbild genommen. Nach der Paddel Tour ging’s zurück an den Bootssteg und es durfte gequizzt werden bis einem das Wasser bis zum Hals stand. Nach vielen kniffligen Fragen und den Zusatzaufgaben, bei denen man mal ordentlich am rechten Rand fischen konnte und sich somit Stimmen angelte, zum Thema Wahl und Allgemeinwissen, gratulieren wir ganz herzlich dem Gewinner Team und sind froh, dass die „Klugscheißer“ ihren Titel nicht verteidigen konnten! Also in diesem Sinne Ahoi und bis zum nächsten Mal.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Projekttage mit der CiT Zwickau GmbH

Freitag
28 Jun
2019

In der letzten Juniwoche haben fünf Projekttage mit einer Gruppe der CiT GmbH stattgefunden. Mit 15 Personen zwischen 23 und 60 Jahren, setzten wir uns mit den Themen Heimat, weltweite Ressourcenverteilung, Flucht, Asyl, Politik und Mediennutzung auseinander. Mit Hilfe verschiedener Methoden, wie dem „Ressource Chair“ und dem „Lebendigen Buch“; ein Geflüchteter erzählte seine Geschichte und beantwortete die Fragen der Anwesenden; wurde den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, die Themenfelder auf andere Art und Weise zu bearbeiten und neue Perspektiven zu erfahren. Außerdem setzten sich die Teilnehmer mit dem Thema Kommunalpolitik auseinander und konnten sich mit Punkten beschäftigen, die sie für wichtig erachten. Im Anschluss daran befassten sie sich mit diesen Themen und ersannen Ideen, wie man diese Probleme lösen und somit Veränderungen erreichen kann.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Wahlforum zur sächsischen Landtagswahl

Donnerstag
27 Jun
2019

Das Wahlforum zur Landtagswahl, organisiert von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, lockte bei bestem Bade- und Biergartenwetter 100 Gäste in den Saal des Alten Gasometer. Die fünf Direktkandidaten und Kandidatinnen von Bündnis90/Die Grünen, CDU, Die Linke, SPD und CDU stellten sich vor allem den Fragen in den Bereichen Umwelt, Klima, Verkehr, Infrastruktur sowie Bildung, Wissenschaft und Kultur, denn diese Themenbereiche erhielten noch vor Beginn der Veranstaltung die meisten Punkte von den Gästen. Im Gegensatz zum Wahlforum zur Kommunalwahl vor einem Monat, war diesmal schon etwas mehr „Pfeffer drin“ und die Gegensätze zwischen den Parteien in Grundsatzfragen etwas deutlicher zu erkennen, als das bei sachpolitischen Fragen auf kommunaler Ebene der Fall war. Konkret ging es dann um Fragen des ÖPNV: „Kostenlos oder nicht? Ein sächsischer Verbundraum oder nicht? Neue Straßen bauen oder eher alte erhalten? Oder den Verschleiß der Straßen durch Alternativen, wie gute Radwege und guten ÖPNV, vermindern? Im zweiten Teil waren es vor allem das Thema Schulen, Bedingungen für Lehrkräfte und die Frage, wie man diese in den ländlichen Raum locken kann. Gegen Ende des Abends mussten sich die Kandidaten in einer Ja/Nein-Fragerunde nochmals positionieren. In Erinnerung bleibt, dass sich Gerald Otto (CDU) als einziger als nächstes Auto ein Elektroauto kaufen will. Ob dem so ist? Facebook wird es uns verraten! Zu guter Letzt positionierten sich die Kandidaten zu möglichen Koalitionen, wobei die einhellige Meinung war, mit allen demokratischen Parteien zu reden. „Nicht jede demokratisch gewählte Partei ist allerdings eine demokratische Partei“, so der Hinweis von Franziska Laube (Grüne). Gespräche mit der AFD schlossen somit alle Anwesenden aus. FDP Kandidat Kolev tat dies seinerseits ebenfalls mit der Linken, „aus historisch gewachsenen Gründen als Bulgare“. Ob die Vorurteile, wie von René Hahn (Die Linke) vorgeschlagen „am Tresen danach noch ausgebaut… ähh abgebaut“ wurden, bleibt offen. Dieser freudsche Versprecher sorgte noch einmal für einen humorvollen Abschluss des Abends. Der Direktkandidat der AFD sagte seine Teilnahme kurzfristig ab.

Vielen Dank an alle Gäste, die Kandidaten und Kandidatinnen, an die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung und dem souveränen und gut aufgelegten Moderatorenduo der Freien Presse.

Veranstalter: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung mit freundlicher Unterstützung Alter Gasometer e.V.

Projekttage bei VW Sachsen

Dienstag
04 Jun
2019

Im Mai und Juni veranstaltete der Alte Gasometer wieder Projekttag. Die ersten 4 Tage mit der Volkswagen Sachsen AG fanden im VW Werk Mosel statt. Mit zwei Gruppen von jeweils ca. 20 Auszubildenden, im Alter zwischen 17 und 23 Jahren, setzten wir uns mit den Themen Heimat, weltweite Ressourcenverteilung, Flucht, Asyl und Mediennutzung auseinander. Mit Hilfe verschiedener Methoden, wie dem „Ressource Chair“ und dem Lebendigen Buch – ein Geflüchteter erzählte seine Geschichte und beantwortete die Fragen der Anwesenden – wurde den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben die Themenfelder auf ungewohnte Art und Weise zu bearbeiten und neue Perspektiven zu erfahren. Außerdem setzten sich die Teilnehmer mit dem Thema Kommunalpolitik auseinander und konnten sich mit Themen beschäftigen, die sie für wichtig erachten. Im Anschluss daran beschäftigten sie sich mit diesen Fragen und ersannen Ideen, wie man die Probleme lösen und somit Veränderungen erreichen kann.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Projekttage mit Weitwinkel e.V.

Dienstag
09 Apr
2019

Die Projekttage mit dem Weitwinkel e.V. fanden in den Räumlichkeiten unseres Partners, in der Georgenstraße 2 in Zwickau, statt. Mit einer Gruppe von 17 jungen Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr, im Alter zwischen 17 und 24 Jahren, setzten wir uns mit den Themen Heimat, weltweite Ressourcenverteilung und Flucht auseinander. Mit Hilfe verschiedener Methoden, wie dem „Ressource Chair“ und dem „Lebendigen Buch“, ein Geflüchteter erzählte seine Geschichte und beantwortete die Fragen der Anwesenden, wurde den Teilnehmern die Möglichkeit gegeben, die Themenfelder auf andere Art und Weise zu bearbeiten und neue Perspektiven zu erfahren. Außerdem setzten sich die Teilnehmer mit dem Thema Kommunalpolitik auseinander und konnten sich mit Themen beschäftigen, die sie für wichtig erachten. Im Anschluss daran beschäftigten sie sich mit diesen Themen und ersannen Ideen, wie man diese Probleme lösen und somit Veränderungen erreichen kann.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. und Weitwinkel e.V.

Pressekonferenz: Z19 – Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region

Mittwoch
03 Apr
2019

Unter dem Motto „Mut – Wahrheit – Freiheit“ wurden die diesjährigen Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region, welche vom 29.4. bis zum 11.5. gehen, angekündigt. Zur Pressekonferenz in der Zwickauer Lutherkirche waren zahlreiche Pressevertreter gekommen. Auf dem Podium begrüßten sie Zwickaus Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß, Rainer Eichhorn und Marcel Biegerl vom Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region sowie als Moderator Ben Ulke vom Alter Gasometer e.V.. Sie gaben einen Überblick über die kommenden Veranstaltungen und stellten sich den Fragen der Journalisten. Themen der 25 Veranstaltungen sind, an das Motto angeknüpft, unter anderem 30 Jahre Friedliche Revolution, Neue Medien- und Pressearbeit, die Genderdebatte aus verschiedenen Perspektiven sowie mehrere Veranstaltungen zum Thema „Freiheit“. Zusätzlich zu den Tagen der Demokratie wurde außerdem das „Wahlprogramm19“ vorgestellt, welches 12 Veranstaltungen des Alten Gasometers zum Thema Wahl in diesem Jahr präsentiert.

Das Programmheft zu den „Tage der Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region“  finden sie hier als PDF zum Download.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

BLOG Alter Gasometer Zwickau geht online

Donnerstag
03 Okt
2013

Wir begrüßen Euch ganz herzlich im BLOG des Vereins ALTER GASOMETER – dem SOZIOKULTURELLEN ZENTRUM für die Zwickauer Region.

In Zukunft möchten wir Euch in unserem Blog mit Neuigkeiten aus dem Leben bzw. Alltag unseres Vereins versorgen.

Dabei bekommt er abseits der “üblichen ” PR auch Einblicke hinter die Kulissen.

Viel Spaß beim folgen und stöbern.