Pride Party mit Dan Perry, Helium5 und DJane Grinchi

Samstag
25 Jun
2022

Pride (Stolz) im Bezug auf sich selbst zu empfinden, ist etwas, was viel Übung bedarf. Insofern ist es ein Grund zu feiern, wenn man stolz auf sich und seine sexuelle oder geschlechtliche Identität sein kann. Wir wollen LGBTQ+ Menschen und allen anderen toleranten Menschen eine Party bieten, auf der es gute Laune, gute Musik und einen sicheren Raum zum Feiern gibt. Das Ganze findet im Pride-Month statt, der ganz im Zeichen der LGBTQ+ Bewegung steht und in dem auch die meisten Christopher Street Days stattfinden. Lasst uns das den Pride-Month zelebrieren und zeigen, wie schöne eine tolerante und offene Gesellschaft sein kann.

21:00 Uhr

Dan Perry

Der Portugiese Dan zieht 2015 aus seiner Heimat nach Berlin, um seinen Traum des Musikerlebens zu verwirklichen. Dabei ist sein Vorbild Freddie Mercury. Dan kann sich aber nicht nur mit der Fashion, sondern auch mit seiner persönlichen Geschichte identifizieren. Auch ihm gab die Musik halt, während er jahrelang gemobbt wurde. Dan Perry trat bereits bei „The Voice of Germany“ auf. Er performte dort den Song „Killer Queen“von Queen.

23:00 Uhr

Helium5

Schublade auf … wieder zu. Die emotionale Bandbreite der Band ist ihr Aushängeschild. Zackige Tracks mit NuMetal Charakter, wechseln über zu Stadionmelodien, Breakdowns und landen auch schon mal in den weichern Federn lieblicher Gesänge.

Philosoph R.D. Precht würde vielleicht fragen: „Wer seid Ihr und warum?“ Helium5, die Alternativ-Metal Formation um Frontfrau Mandy Line, ist im Dresdner Elbtal inzwischen eine feste Instanz, in Sachen Post-Rock / Nu-Metal. Mit einem Seitenblick auf die Veteranen der Szene, Korn , Tool oder Static-X, erweitern sie ihren Style um zeitgemäße Elemente aus Metalcore und progressiven Einflüssen. Die 3 Herren & Front-Bitch Mandy Line haben beschlossen Grenzen aufzulösen. Zwischen Genres & auch den Geschlechtern, denn Mandy (alias Ed Myer) sieht sich selber als genderfluide Person.„Zwar muss man das Fahrrad nicht neu erfinden“ aber ein frischer Lack tuts oft auch schon. Gemäß nach diesem Vorsatz, werden bei Helium 5 seit Juni 2021 die Fingernägel frisiert und das Kleidchen gehört zur beständigen Garderobe. Alle vier Dresdner Musiker entstammen unterschiedlichen Bands der „Dresdner Szene“ wie SEDATIVA, RASUN, MAZE OF LIES oder Die Norm.

ab 0 Uhr

Djane Grinchi

Nicht nur grüne Haare und ein grummel Gesicht, sondern auch ein guter Geschmack für gute Musik. Feministisch, Bunt, ab und an vulgär. 90´s, Pop und Punk, Gurrlpower.

Veranstalter: Alter gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit Queer Space Zwickau und JACKT.

Die Veranstaltung wird gefördert von AUF!leben.