Open-Air-Kino zur Sommerfreude Zwickau

Dienstag
17 Aug
2021

Das ist so eine Sache mit dem Wetter in diesen Tagen im Schlobigpark zur Sommerfreude. Der Blick richtet sich häufiger gegen Himmel und auf die Wetter App. Es sollen ja auch Gäste kommen und am heutigen Dienstagabend läuft zum Kino open air  „Kings of Hollywood“.

Da versuchen im Film zwei Produzenten über einen Versicherungsbetrug für einen heruntergekommenen Schauspieler ihre Schulden bei der Mafia loszuwerden – haben aber nicht mit der Standhaftigkeit des alternden Ex-Westernstars gerechnet. Die turbulente Krimi-Komödie ist Starbesetzt Robert de Niro, Tommy Lee Jones, Morgan Freeman und versteht sich als gekonnter Seitenhieb auf schmierige Studiobosse in Hollywood.

Und die Besucher kamen, gut ausgerüstet und vorbereitet, was das Wetter betrifft, Decken, Regenschirme, Regenplanen und dicke Pullover. Noch einen Getränk von den Händlern nebenan geholt und was zu knabbern und dann gemütlich machen im Liegestuhl.

Das Wetter hielt….fast durch…. kurz vor Ende des Films, sollten die mitgebrachten Schirme und Planen doch noch kurz zum Einsatz kommen. Ein herzlicher Applaus zum Ende des Films und es zeigte sich auch bei diesem Wetter kann, man Kultur gemeinsam erleben.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.

Kanu-Tour: „Alles im Lot auf dem Boot – 100 km die Saale runter“

Freitag
13 Aug
2021

19 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich dieser Herausforderung gestellt, eine Woche lang im Kanu mit Selbstversorgung, auf 6 Etappen. Start war in Jena gleich beim Paradiesbahnhof und der Schlusspunkt war in Merseburg. Die täglichen Etappen waren zwischen 15 und 25 Kilometer lang.

Alles was bei einer Kanutour passieren kann ist auch passiert: Regen über Nacht und Gewittersturm am Tag, zweimal unfreiwillig baden gehen, Sonnenbrand und lästige Mücken. Dies hat aber niemanden daran gehindert, morgens mit seinem Team ins Kanu zu steigen und die Unwägbarkeiten einer Flussfahrt mit Stromschnellen, Kiesbänken, Wehren etc. auf sich zu nehmen. Badespaß (freiwillig) und gemeinsames Kochen,  Tourtagebücher schreiben, allabendliche Auswertungs- und Gesprächsrunden und jeden Tag Zelt auf und ab bauen, gehörten genauso zum Tagesablauf, wie das Paddeln selbst.

Diese „Tage der Herausforderungen“ haben bei den Teilnehmenden mächtig Eindruck hinterlassen und jede und jeder hatten ihre persönlichen Potentiale kennenlernen dürfen. Außerdem wurde so manche Freundschaft geschlossen.

Die Ausfahrt wurde von der Aktion Mensch! gefördert.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. 

Pressegespräch zum Sommerprogramm des Alten Gasometers

Freitag
18 Jun
2021

Der Verein Alter Gasometer lud am Freitag zum Pressegespräch an der Sommerbühne in seinen Garten, um sein Sommerprogramm vorzustellen. Von Mitte Juni bis Anfang September organisieren die Arbeitsbereiche Kulturarbeit, Jugendarbeit und Demokratiearbeit rund 55 Veranstaltungen und Projekte – neben den üblichen Öffnungszeiten. Außerdem gab es allgemeine Informationen zum aktuellen Stand des Vereins.

Neustart Kultur – die Zweite: Nach knapp 8 Monaten ist Kultur wieder möglich und der Verein startet nach den Einschränkungen 2020 zum zweiten Mal neu – wenn auch immer noch mit angezogener Handbremse. Auch wenn die Inzidenzen sinken und die Corona Verordnung mehr Spielraum gibt, gilt es noch immer Abstand zu halten, maximal in 10er Gruppen zu sitzen, die Kontaktnachverfolgung zu sichern und bei Unterschreitung des Mindestabstands Masken zu tragen.

Dies bedeutet für den Verein – im Sommer Kultur wieder überwiegend im Freien anzubieten, aber eben auch nur mit maximaler Kapazität von 100 Personen – um bei schlechtem Wetter auch in den Saal gehen zu können.

Größere Produktionen sind weiterhin nicht möglich. Hier bleibt abzuwarten, wie die Pandemie weiter verläuft und die Corona Verordnung angepasst wird.

Das Gaso-Team hat nun die zweite Auflage der Sommerbühne vorbereitet. Von Ende Juni bis zu Beginn der Sommerferien finden 17 Veranstaltung, von Kino über Kabarett bis zu Livemusik, statt.

Darüber hinaus gibt es drei Nachholtermine, welche wir aus kapazitiven Gründen in die Neue Welt verlegt haben – dies mit freundlicher Unterstützung der Kultour Z.

Der Sommerkulturkalender in Zwickau füllt sich täglich. Wir freuen uns, mit vielen Partnern gemeinsam viele weitere kulturelle Highlights in den Sommermonaten veranstalten zu dürfen.

Los geht es bereits am 21.06. mit der Fête de la Musique. Vom 13. bis 22. August 2021 folgt im Parkgelände des Schlobigparks die SOMMERFREUDE ZWICKAU. Als Verein werden wir an mehreren Tagen mit Programm vor Ort sein. Auch dabei sind wir beim Kultursommer auf Schloss Planitz vom 26. August bis 5. September mit Konzerten und Kabarett. Zu beiden Letzt genannten Veranstaltungen folgen dann Anfang Juli ausführliche Informationen.

Insgesamt ganze 30 Kulturveranstaltung in vier Locations von Ende Juni bis Anfang September hat das Gasometer-Team vorbereitet. Wir freuen uns endlich wieder Kultur anbieten zu dürfen – und freuen uns auf ein kulturhungriges Publikum.“

POLITIK UND FINANZEN

Dank verschiedenster Hilfsprogramme von Bund und Freistaat sowie der Unterstützung unserer lokalen Fördermittelgeber plus einer Vielzahl privater Unterstützung, konnten die aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen gemeistert werden.

„Spannend bleibt, wie es im Herbst und Winter weitergeht. Hier fehlen tatsächlich noch echte Perspektiven für große Veranstaltungen – für Club Abende, für ausgelassenes Vergnügen, für echte Kulturatmosphäre, aber auch bezüglich der wirtschaftlichen Situation.“ meint Mario Zenner, Geschäftsführer Alter Gasometer e.V.

Wie dies mit Blick auf den Herbst und Winter bzw. im Jahr 2022 weitergeht, bleibt noch unklar – daher sind wir auch bei den politischen und wirtschaftlichen Themen eng vernetzt. Und so tauchen wir am 22. Juni den Gasometer ein weiteres Mal in rotes Licht – zur Night of Light 2 – einer Aktion der ALARMSTUFE ROT – einem Bündnis der einflussreichsten Initiativen und Verbände der deutschen Veranstaltungswirtschaft.

Für alle Betroffenen wollen wir ein Zeichen der Solidarität senden. Alle Sehnsüchtigen geben Ihr Leuchtfeuer. Wir alle machen unter dem Hashtag AlleLichtMachen# Licht: Licht für Kunst und Kultur. Licht für Messen und Clubabende. Licht für Kontaktpflege und Zusammensein. Licht für Perspektiven. Licht für Soloselbstständige. Licht für wirksamere Überbrückungshilfen. Licht für mehr Wertschätzung gegenüber unserer Branche.

Mit dem Ziel, endlich Perspektiven zu erhalten. Nicht nur die Branchenmenschen. Sondern alle, die finden, dass es wieder höchste Zeit ist für Kontakt, Austausch und Zusammenleben.

STREAMING UND HYBRID

In der Zwangspause wurde auch weiter investiert und probiert – so konnte unsere Medienwerkstatt für die medienpädagogische Arbeit ausgebaut werden und ein neues Format entstand – der Gaso-Podcast.

Aber auch Kamera und Streamingtechnik wurde angeschafft. So können alle Arbeitsbereiche Streaming-, aber auch Hybridveranstaltungen durchführen. Sei es ein Wahlforum, eine Podiumsdiskussion oder Konzerte

JUGENDARBEIT IN HERAUSFORDERNDEN ZEITEN

Gerade für Kinder, Jugendliche und Familien sind die letzten Monate der Corona Pandemie mit großen Herausforderungen verbunden gewesen.

Gut war es daher, dass unser sozialpädagogisches Team digital und vor Ort mit einer Vielzahl von Hilfs- aber auch Freizeitangeboten aktiv sein konnte.

Für die anstehenden Sommerferien hat sich das Gaso Team wieder eine Vielzahl toller Angebote vorbereitet.

Wir bedanken uns bei allen Pressevertretern, die sich trotz der Hitze auf den Weg gemacht haben und freuen uns auf viele Gäste bei unserem Sommerprogramm.

Mehr Informationen finden Sie im Programm.

Die komplette Pressemappe finden Sie in unserem Pressebereich.

Gaso-Spots: Renbé Sydow auf der Sommerbühne im Alten Gasometer

Montag
10 Mai
2021

In den Gaso-Spots kommen die Künstler*innen und die Mitarbeiter*innen des Alten Gasometers selbst zu Wort. Diesmal grüßt Kabarettist René Sydow, welcher am 23. Juli 2021 unsere Sommerbühne im Garten des Alten Gasometers betritt. Vorgestellt von Lisa, unserer FSJlerin im Jugendbereich des Alten Gasometers.

Mehr Infos unter hier.

Bildhauerworkshop im Historischen Dorf

Mittwoch
14 Aug
2019

Ein achtsam kreatives Arbeiten – dies stand beim Bildhauerworkshop im Sommerferienprogramm, welcher vom 12. bis zum 14. August stattfand, im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen erlernten dank der Bildhauerin Erika Harbort den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und das dazugehörige Arbeiten am Sandstein. In den drei Tagen wurden die Kinder und Jugendlichen täglich mit verschiedenen Werkzeugen vertraut gemacht und konnten diese so perfekt nutzten. Vorab machten sie sich Gedanken, welche Figuren sie aus Ihren Steinen machen wollen und verwirklichten ihre Vorstellungen zunächst mit Ton. Bei der Arbeit am Sandstein konnten die Kinder und Jugendlichen erfahren, wie viel Kraft, Geduld und Ausdauer dabei abverlangt werden kann. Die große Fläche im Historischen Dorf Zwickau bat hierbei viele Möglichkeiten, sich in den Pausen zurückzuziehen, aber auch einige Spiele zu spielen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.