Loop – Workshop

Dienstag
24 Aug
2021

Fette Beats und heiße Ohren: In diesem Workshop werden Euch einige der unzähligen Möglichkeiten, Varianten und Techniken des Loopens vorgestellt. Zum einen werdet Ihr in die Technik bzw. die Funktionsweise des Pedals eingewiesen, welches der Dreh- und Angelpunkt des Verfahrens ist. Zum anderen ist es Eure Kreativität, die neben der technischen Theorie, Euern Ideen an Geräuschen, Rhythmen und Tonfolgen, die die notwendigen Phrasen ergeben. Inhalte sind:

• GrundlagenSamples und Loops kreativ einsetzen
• Abwechslung durch geschickte Manipulation
• Gekonntes Re-Arrangement und Kombinationen
• Loops spannend gestalten mit Timestretching und Slicing
• Klangverfremdung mit Effekten u.v.m.
• Originelle Anregungen für eigene Experimente

Der Kurs wird von einer Musikpädagogin geleitet. Vorkenntnisse mit Loops sind nicht notwendig, können aber gern mitgebracht werden. Eigene Loop-Stations können gern mitgebracht werden.

Alter: 10-18 Jahre

Anmeldung bei diana.freydank@alter-gasometer.de. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Bildhauerworkshop im Historischen Dorf

Mittwoch
14 Aug
2019

Ein achtsam kreatives Arbeiten – dies stand beim Bildhauerworkshop im Sommerferienprogramm, welcher vom 12. bis zum 14. August stattfand, im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen erlernten dank der Bildhauerin Erika Harbort den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und das dazugehörige Arbeiten am Sandstein. In den drei Tagen wurden die Kinder und Jugendlichen täglich mit verschiedenen Werkzeugen vertraut gemacht und konnten diese so perfekt nutzten. Vorab machten sie sich Gedanken, welche Figuren sie aus Ihren Steinen machen wollen und verwirklichten ihre Vorstellungen zunächst mit Ton. Bei der Arbeit am Sandstein konnten die Kinder und Jugendlichen erfahren, wie viel Kraft, Geduld und Ausdauer dabei abverlangt werden kann. Die große Fläche im Historischen Dorf Zwickau bat hierbei viele Möglichkeiten, sich in den Pausen zurückzuziehen, aber auch einige Spiele zu spielen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Junge Musikanten bauen ihre Trommeln selbst

Mittwoch
05 Jul
2017

erschienen am 05.07.2017 in der Freien Presse Zwickau

Auf die Kreativität seiner jungen Besucher setzt das Team des Vereins “Alten Gasometers” Zwickau bei den Sommerferienangeboten erneut. Die Mädchen und Jungen können eine Woche lang wahlweise nähen, kochen, drucken oder mit Holz arbeiten. Nachdem vorige Woche bereits 30 Kinder und Jugendliche die Angebote nutzten, hat am Montag der zweite Durchgang begonnen. Unter anderem erhalten die Workshopteilnehmer die Möglichkeit, sich eine irische Rahmentrommel zu bauen. “Es werden wirklich von Anfang an alle Verarbeitungsschritte durchgeführt. Das geht beim Geschmeidigmachen und anschließendem Verleimen der Platten aus Buchenholzfurnier los und endet mit dem Bemalen der Trommeln”, sagte Sozialpädagoge René Leifer. Eine besondere Herausforderung wartet heute auf die musikalischen Bastler. Sie müssen Ziegenfelle rasieren, mit denen die Trommeln bespannt werden. Bis die selbst gefertigten Musikinstrumente erstmals zu hören sind, werden aber noch ein paar Tage vergehen. Denn die Ziegenhaut muss nach dem Bespannen erst trocknen. (awo)
Foto: A. Wohland

Sommerferienprogramm 2014- Woche 5

Mittwoch
20 Aug
2014

Sommerferienprogramm, Woche 5: Sandstein und Bildhauer-Workshop mit der Künstlerin Erika Harbort. (hier: Alter Gasometer)