Markus Maria Profitlich – Das Beste aus 35 Jahren. Die Jubiläums-Tour von „Mensch Markus“

Sonntag
16 Okt
2022

5. Ersatztermin für die Veranstaltungen vom 20.3.2020, 11.9.2020, 26.03.2021 bzw. 28.11.2021. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Comedy, Kabarett, Entertainment…
Markus Maria Profitlich beschränkt sich nicht auf eines dieser Genres.
Er kombiniert sie geistreich in der mittlerweile selten gewordenen Kunst der Komik.

Zu seiner großen Jubiläums-Tour serviert der Drei-Sterne-Koch der Unterhaltung mit feiner Zunge und unter Einsatz seines ganzen Körpers das Beste, das seine Gag-Küche in den letzten 35 Jahren gezaubert hat. Von leisen Tönen, die an die Zartheit eines Soufflés erinnern, bis zur brachialen Wucht einer doppelten Schlachtplatte ist alles dabei, was das Herz eines Comedy-Gourmets begehrt.

Unterstützt wird er dabei abwechselnd von seinen Beiköchen Ingrid Einfeldt, Volker Büdts (beide „Mensch Markus“) oder Holger Güttersberger (Berliner Kabarett-Theater „Die Stachelschweine“).

Ein Abend voller Geschmacksexplosionen erwartet Sie – zubereitet in der Tradition von Jerry Lewis, Heinz Erhardt und Monty Python!

Warum sich mit Pommes zufriedengeben, wenn man fürs gleiche Geld ein 12-Gänge-Menu haben kann?

TV-Workshop „Krimifieber“

Freitag
19 Okt
2018

Innerhalb von fünf Tagen konnten sich die Teilnehmer des
Workshops „Krimifieber“ vom 15.-19.Oktober unter der Leitung des Filmemachers Thomas Beckmann,
ihren eigenen Krimi erarbeiten.

Thomas Beckmann ist studierter Kameramann und hat neben
vielen eigenen Projekten unter anderem schon für arte, ARD oder den Bayrischen
Rundfunk arbeitet. So konnte er den Teilnehmern professionelles Wissen mit
entsprechenden Erfahrungswerten vermitteln. Dabei ging es zunächst an die
Theorie der Kamera-, Licht- und Tontechnik und die Entwicklung einer eigenen
Story, welche am Mittwoch und Donnerstag im Schnelldurchlauf an verschiedenen
Locations in Zwickau gefilmt wurde. Einige der Orte waren sogar am und im Alten
Gasometer. Während des Drehtages konnte jeder der 6 Teilnehmer das ein- oder
andere Mal in die Rolle des Regisseurs, Kamera- und Tonverantwortlichen oder
auch Schauspielers hineinschnuppern.  Aus
dem gefilmten Rohmaterial und weiteren Elementen, wie eigenen Tonaufnahmen und
Soundeffekten, entstanden im SAEK Zwickau schlussendlich drei verschiedene Kurzfilme.
Diese können sich durchaus sehen lassen.

Veranstalter: SAEK
Zwickau und Alter Gasometer e.V.