Tage der Herausforderung

Freitag
26 Jul
2019

„..von der Quelle bis nach Zwickau – Muldenfahrradtour“

Der Auftakt zu dieser Veranstaltung führte uns nach Schöneck, zur Muldenquelle. Mit dem Fahrrad die Mulde entlang um die Entwicklung des Flusses im Industriezeitalter kennen zu lernen und das mitten in der sommerlichen Hitze. Neben Wasserproben von unterschiedlichen Abschnitten des Flusses waren themenbezogen Quizfragen zu bearbeiten.
Im nächtlichen Eibenstock, der ersten Station unserer Tour, zauberten wir dann mit Lichtgrafitti bunte Akzente in die Nacht. Neben den besonderen Sehenwürdigkeiten , wie dem Blauenthaler Wasserfall, konnten wir auch sehr genau die touristische Infrastruktur für Fahrrradfahrer studieren. Diese erwies sich ab Hartenstein als besondere Herausforderung und machte den regionalen Nachholebedarf in diesem Punkt fühlbar.
Ein besonderen Dank für die herzliche Aufnahme bei unserer zweiten Station, geht an Fam. Fischer von der Landgaststätte Wiesenburg. Nach den Strapazen war die Dusche genau das Richtige.
Am Mittwoch im historischen Dorf konnten dann Alle, bei einem Abschlussessen die Erlebnisse ausklingen lassen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.  | Jugendbereich
Fotografie: Diana Freydank mit tatkräftiger Unterstützung von Pauline !!! :)))

Zirkuscamp „Augenblicke der Zeit“ am Historischen Dorf

Zum vorhergehenden Blog-Artikel

Abenteuer Hüttenbau auf Rügen

Zum nächsten Blog-Artikel