Lade Veranstaltungen

Dienstag 13. Apr, 20:00 Uhr

Und morgen die ganze Welt

Dienstag
13 Apr

Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus, studiert Jura. Und sie will, dass sich etwas verändert in Deutschland. Alarmiert vom Rechtsruck im Land und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, tut sie sich mit ihren Freunden zusammen, um sich klar gegen die Faschos zu positionieren. Schnell findet sie Anschluss beim charismatischen Alfa und dessen bestem Freund Lenor. Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein erlaubtes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald schon überstürzen sich die Ereignisse. Und Luisa muss entscheiden, wie weit zu gehen sie bereit ist – auch wenn das fatale Konsequenzen für sie und ihre Freunde haben könnte… Für Hauptdarstellerin Mala Emde gab es auf dem Filmfestival in Venedig den Preis als beste Schauspielerin.

Regie: Julia von Heinz | Frankreich, Deutschland | Drama | 2020 | 111 Minuten | FSK ab 12 Jahre

Kultur ist wieder möglich, aber es müssen ein paar Sachen beachtet werden. Wir bitten Sie deshalb, sich an unsere Hygienehinweise und Abstandsregeln zu halten. Das komplette Hygienekonzept finden Sie hier.

Damit es am Einlass schneller geht, können Sie bereits einen ausgefüllten Registrierungsbogen mitbringen. Die Datei zum Ausdrucken finden Sie hier.

Details

Datum
13.04.2021
Zeit
20:00 Uhr
Einlass
19:30 Uhr
Eintritt
4,00 € Vorverkauf zzgl. Gebühr
4,00 € Abendkasse inkl. Gebühren
Veranstaltungsort
Saal
Kleine Biergasse 3
Zwickau, 08056

Website:
www.alter-gasometer.de
Kategorie
Kino
Veranstalter
Alter Gasometer e.V.