Workshop zum Thema Flucht und Migration an der Euro-Akademie

Freitag
08 Mrz
2024

Am 8. März 2024 führte das Team des Gasometers einen Workshop zum Thema „Flucht und Migration“ an der Euro-Akademie durch, der speziell für die Klassen der Sozialassistent*innen organisiert wurde. Der Workshop bot den Teilnehmer*innen eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Thema und setzte auf vielfältige Methoden, um ein tieferes Verständnis zu ermöglichen.

Der Workshop begann mit einem einführenden Input, dabei wurden grundlegende Konzepte im Bereich Flucht und Migration erläutert, um den Teilnehmer*innen einen fundierten Einblick zu geben. Anschließend wurden verschiedene interaktive Methoden angewendet, darunter Gruppenarbeiten und Diskussionen. Diese interaktiven Elemente ermöglichten den Teilnehmer*innen, aktiv am Workshop teilzunehmen und ihr Wissen sowie ihre Perspektiven zu erweitern. Teil des Workshops war die Vorführung des Films „Neue Liebe“, der einen emotionalen Einblick in die Lebensrealitäten von Geflüchteten und Migrant*innen bot. Die anschließende Diskussion über den Film ermöglichte es den Teilnehmer*innen, ihre Eindrücke zu reflektieren und sich über die dargestellten Themen auszutauschen. Die Teilnehmer*innen konnten nicht nur ihr Verständnis für die Thematik vertiefen, sondern auch praktische Einblicke gewinnen und neue Perspektiven entwickeln.

Dieser Workshop war nicht nur informativ, sondern auch inspirierend und zeigte die Bedeutung von Empathie und Verständnis in der Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht und Migration.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Ein Blick hinter die Kulissen - Technikworkshop im Rahmen von "Musik verbindet" 4

Ein Blick hinter die Kulissen – Technikworkshop im Rahmen von „Musik verbindet“

Zum vorhergehenden Blog-Artikel
ANNETTE KRUHL: MÄNNER, DIE AUF HANDYS STARREN 5

ANNETTE KRUHL: MÄNNER, DIE AUF HANDYS STARREN

Zum nächsten Blog-Artikel