360° Grad GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT UND KULTUR

Als Industriedenkmal ist der Alte Gasometer nicht allein eine Sehenswürdigkeit inmitten der Stadt Zwickau, sondern er verleiht den verschiedensten Formen von Veranstaltungen ein unverwechselbares Gesicht. Durch die außergewöhnliche Architektur erhalten Konzerte, Theateraufführungen, Feste und Feiern, Tagungen und Messen, Lesungen oder Programmkino einen unvergesslichen Rahmen.

Das soziokulturelle Zentrum mit seinen drei Themenfeldern Kultur-, Jugend- und Demokratiearbeit bietet Platz für Vereine, Institutionen und Gruppen. Im Vereinshaus befinet sich der Jugendtreff, das Koordinierungsbüro des Bündnisses für Demokratie und Toleranz, das Koordinierungsbüro der Zwickauer Partnerschaft  für Demokratie und ein Bandproberaum.

Anspruch des Vereins

Die Beschreibung als Soziokulturelles Zentrum will verdeutlichen, dass es um einen Ansatz geht, der Menschen unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Lebens- und Glaubensauffassungen einen Freiraum bietet. Unterschiede sollen nicht als trennend, sondern als anregend und bereichernd erkannt werden. Kulturelle, soziale, bildende und andere Inhalte belegen eine ganzheitliche Orientierung.

Entgegen dem zunehmenden Konsumverhalten wollen soziokulturelle Zentren ein hohes Maß an Mitbestimmung und Mitgestaltung ermöglichen. Die Angebote entstehen aus den Bedürfnissen der Nutzenden, sie verarbeiten gesellschaftlichen Alltag, bieten Rahmen für Erprobung und Experiment und wirken zurück auf das Gemeinwesen.

Diese inhaltliche Orientierung bedeutet auch, dass das Erreichte nicht die Endform darstellt, sondern einem stetigen Wandel unterliegt.

Rechtsform

Der Verein Alter Gasometer e.V. wurde am  15.07.1997 unter Nummer VR 71258 im Vereinsregister des Amtsgerichts Chemnitz eingetragen und gilt laut Verschmelzungsvertrag vom 19.02.2002 als Rechtsnachfolger des Gründungsvereins BUNTES ZENTRUM (von 1992) bzw. FRIEDENSZENTRUM (1989). Der e.V. handelt im Sinne des Vereinsrechtes nach BGB.

Der Vorstand

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins und verwaltet sein Vermögen.

Vorstand Alter gasometer e.V. 2019

Der Vorstand wurde zuletzt im Februar 2019 für die Dauer von 2 Jahren gewählt. Ihm gehören aktuell an: Sebastian Dietzsch (Vereinsvorsitzender), Dr. Martin Böttger (Stellvertreter), Kathrin Köhler (Schatzmeisterin) und Christian Dzierzon (Beisitzer).

Der zeichnungsberechtigte Geschäftsführer ist beratendes Mitglied im Vorstand und besonderer Vertreter des Vereins i.S.d. §30 BGB.

Mitglied werden

Wenn KINDER & JUGENDLICHE, SOZIALES & BILDUNG und KUNST & KULTUR Ihr Interesse wecken, dann bietet der Alte Gasometer e.V. viele Möglichkeiten, diesen Interessen nachzugehen bzw. diese zu unterstützen. Jugendliche und Erwachsene können bei uns aktiv in allen Bereichen mitarbeiten, Projekte selbst entwickeln und umsetzen, sowie ihre Anregungen und Erfahrungen in das Soziokulturelle Zentrum der Zwickauer Region einbringen und mitgestalten.

Sie können ordentliches Mitglied werden, das an allen Entscheidungen des Vereins aktiv teilhaben kann und sich Zeit für ehrenamtliche Arbeit nimmt. Oder Sie finden die  Arbeit und die Ziele des Vereins wichtig, aber haben nicht genügend Zeit für ein ehrenamtliches Tun – dann wäre die Fördermitgliedschaft das Richtige für Sie.

Als Mitglied im Verein:

  • unterstützen Sie die Arbeit des Vereins moralisch und finanziell und engagieren sich damit für das Soziokulturelle Zentrum der Zwickauer Region
  • werden Sie regelmäßig zu besonderen Aktivitäten des Vereins eingeladen
  • bekommen Sie  bei ausgewählten Veranstaltungen des Vereins Ermäßigung beim Eintritt
  • können Sie bestimmte Räume und Technik vergünstigt nutzen
  • und vieles andere mehr…

Downloads