Der Jugendbereich auf dem 19. Zwickauer Stadtfest

Sonntag
21 Aug
2022

Am Samstag und Sonntag war das Muldeparadies der Ort für Spiel, Spaß und Abenteuer im Rahmen des Stadtfest Zwickau.
Neben dem großen „Abenteuer Erlebniszelt“ wurde großen und kleinen Besuchern an vielen verschiedenen Ständen was geboten. Darunter vertreten waren der JACKT mit einem Cosplay-Stand, das Historische Dorf Zwickau und auch die Magic-Community Zwickau.

Natürlich durfte auch nicht der Stand für das digitale Gedächtnis fehlen.

In erster Linie wurden fantasievolle Mitmachaktionen angeboten. Sei es nun die aufgebaute Halfpipe, Volleyball, Bogenschießen oder die großen Gummibälle.

Mit viel Abenteuerlust und Geschicklichkeit schafften es kleine, aber auch große Besucher*innen durch das Abenteuer-Erlebniszelt. Das Prinzip entsprach einem Fantasy-Videospiel, bei dem zunächst eine Rolle mit Spezialfähigkeiten ausgewählt wurde. Die Teilnehmer*innen mussten dann verschiedene Stationen bezwingen. Dabei verschafften ihnen ihre Rollen verschiedene Vorteile.

Ein weiteres Highlight war am Sonntagnachmittag die große Kissenschlacht.

Der Alter Gasometer e.V. wurde dabei vom Jugendbereich vertreten.

Fotos: Diana Freydank

Ferienfreizeit Ostsee

Samstag
23 Jul
2022

In der ersten Sommerferienwoche sind wir zusammen mit 20 Kids nach Hohwacht gefahren.

Von Montag bis Freitag wurden täglich verschiedene Seesportarten trainiert: Stand Up Paddle, Segeln, Kajak, Surfen.

Nach anfänglichem Ausprobieren, legten sich die Kids dann bald auf eine Sportart fest. Am Ende gab es sogar Urkunden.

Auch das Wetter spielte uns in die Karten. Es war stets warmes Badewetter. Unsere Unterkunft bot zusätzlich Volleyball, Fussball, Tischtennis und  Grillen an.

Beim Abschluss am letzten Tag wurde dann sogar getanzt.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Segelsporteinrichtung: OSTWIND SEGELSPORT (in Hohwacht)

Gefördert von:

Lesung und Comicworkshop mit Nils Oskamp in Kirchberg

Donnerstag
21 Apr
2022

In den Osterferien hatten wir erneut Besuch vom Comicautor und –zeichner Nils Oskamp. Der gebürtige Dortmunder geht seit vier Jahren mit seinem autobiographischen Comic „Drei Steine“ in Schulen und Jugendeinrichtungen. Dort bietet er Lesungen und Comic-Workshops an.

Letztes Jahr im August haben wir den Pavillon des Jugendclub Kirchberg bereits mit Nils Oskamp bunt gemacht. In den Innenflächen gab es einen Hasencomic. Diese Arbeit wurde ein paar Wochen später durch einen Brandanschlag zerstört. Ostern ist vorbei deshalb gibt es nun statt Hasen, feuerspuckende Drachen und „RabbitHole“ wird zu „DraganHall“. Es liegen 3 ereignisreiche Tage hinter uns. Die Dosen klapperten und das Medium Comic ermöglichte den Jugendlichen einen einfachen Zugang in das facettenreiche Thema Rechtsextremismus. Vertieft wurde das Thema bei seiner Lesung. Er teilte seine Erfahrungen, die er als Teenager mit rechter Gewalt gemacht hat. Mehrere Male wurde er Opfer rechter Gewalt und ins Krankenhaus eingeliefert. Dies brachte ihn allerdings nicht zum Schweigen. Im Gegenteil! In seinem Comic und den darauf basierenden Workshops hilft er Schülern und Jugendlichen im Umgang mit rechter Vereinnahmung. Dabei ist ihm wichtig, dass die Jugendlichen bei der Meinungsäußerung nur soweit gehen, wie sie es selbst für richtig halten. Abgerundet wurde das Thema nach Lesung und Diskussion, mit einem Anti-Kriegs-Graffiti mit Friedenstaube.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern und Nils für drei informative und sehr schöne Tage.

Nähere Infos zu Nils Oskamp und seinen Projekten hier: www.dreisteine.com

Die Ausfahrt wurde vom Bundesministerium für Bildung gefördert.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit der Diakonie Stadtmission Zwickau e.V. und dem Förderverein Pestalozzischule Zwickau e.V.

Loop-Workshop

Montag
30 Aug
2021

„Ich soll was vorspielen? Seid ihr euch sicher, dass ihr das wollt?!“

Woher kommt diese Unsicherheit? Woher kommt dieser Leistungsdruck, der bestimmt, wann wir bereit sind etwas musikalisch vorzutragen?

Dabei erleben wir alle durch gemeinsames Musizieren unmittelbare und emotionale Momente, die den Teamgeist nachhaltig fördern. Dies stärkt ein gesundes und effektives Miteinander. Die Hinführung zum aktiven Musizieren korrespondiert mit am eigenen Tun und Freude am Lernen. Das Musizieren mit Anderen bietet einen Raum sein Selbstbewusstsein zu fördern, das Gelernte anzuwenden und gibt Anregungen für die nächsten Schritte. Es schult die Sinne, die Reaktionsfähigkeit, steigert die Motivation und vermittelt soziale Kompetenz.

Aber was ist nun Loop?:
Eine wiederholt wiedergegebene Sequenz. Loop bezeichnet ein zeitlich begrenztes Klangereignis, das mit technischen Mitteln wiederholt wiedergegeben werden kann.

Was haben wir gemacht?:
– Rhythmustraining mit Bodypercussion-Elementen für Basis-Schlagzeugrhythmen
– Soundrecherche im Raum und Musikmachen mit Geräuschen des Raumes
– Vertonen von Atmosphären mit Geräuschen mit Ratespiel, später mit Einsatz von Stimmgeräuschen/Sprache
– Einführung in die Funktionsweise der Loop-Station
– Schreibimpuls „Was findet ihr in eurem Stadtteil besonders gut oder besonders schlecht?“
– Gemeinsames Loopen
– Ausprobieren von Synthesizer-Effekten des Keyboards
– Songwriting-Spiel mit kleiner Beatbox-Übung, Akkordbegleitungsmöglichkeiten der Apps Garageband und Walk Band
– Erarbeitung von zwei gemeinsamen Loop-Tracks mit Rap, Gesangspassage, Beatboxing und Synthesizereffekten und Aufnahme der Songs

Workshopleitung: Maria Schüritz
Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich

Der Workshop wurde vom Bundesministerium für Bildung gefördert.

Wir gehen SKATEN | Thementag

Freitag
11 Jun
2021

Was geht’n?: Wir gehen skaten.
Wer hat Bock mit in die Skatehalle „Heizhaus“, mit nach Leipzig, zukommen?

http://www.heizhaus-leipzig.com/

Jetzt wo einiges wieder geht, wollen wir mit Euch wieder Ausflüge machen. Als Einstimmung stellen wir Euch das Video von @ufi.mg und @joshka_ne auf Instagram und Facebook vor. Vielen Dank für die Performance.

Schreibt uns gerne an, wenn Ihr Lust auf einen gemeinsame Ausflug habt. Den Tag planen wir mit Euch gemeinsam:
jugend@alter-gasometer.de oder
diana.freydank@alter-gasometer.de, Mobil: 0151-59179083

FREITAG IST THEMENTAG
Freitags stellen wir ein Foto-/ Bild, ein Video oder ein Audiobeitrag ins Netz, die zur Diskussion und zum Austausch anregen sollen. So gibt es Themen zu: Cybermobbing, Gewalterfahrungen, Drogenprävention, Sport, Musik oder alltäglichen Erfahrungen.
Außerdem gibt´s bei Instagram Mittwochs noch ein Livestream.

Cyber-Mobbing TEIL II – Perspektivwechsel | Thementag

Freitag
29 Jan
2021

Cyber-Mobbing TEIL II – Perspektivwechsel

Fühlst du dich angesprochen: Klick rein oder melde dich bei uns.

Kontakt zum Jugendbereich:

Per Mail an

  • diana.freydank@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21
  • elin.wolf@alter-gasometer.de | 0175 / 8276794
  • mandy.schicker@alter-gasometer.de | 0151 / 72748371

FREITAG IST THEMENTAG

Freitags stellen wir Videos ins Netz, die zur Diskussion und zum Austausch anregen sollen. So gibt es Themen zu: Cybermobbing, Gewalterfahrungen, Drogenprävention oder die alltäglichen Erfahrungen und Strategien mit dem Umgang der „Lockdownsituation“.

Wo findet Ihr die Videos? Hier im Blog oder auf unseren Social Media Profilen auf Instagram und Facebook. Also: Folgt uns und verpasst kein Themenvideo! Außerdem gibt´s bei Instagram Mittwochs noch ein faszinierendes Experiment im Livestream!