Jugendtreff Outdoor Spezial

Mittwoch
12 Jun
2024

Heute hatten wir eine besondere Aktion vorbereitet:
Gemeinsam mit der DRK-Jugend, die ja in unmittelbarer Nachbarschaft zu uns arbeitet, wurde mit den Jungs aus dem Jugendcafé des Alten Gasometer eine Unfallsituation mit Wunden und Schockzuständen simuliert. Mit großer Begeisterung ließen sich die Jungs zu Unfallopfern schminken und die anderen hatten den „Hilfe holen“ Auftrag.
Während rundherum ein buntes Spieletreiben weiterging, mussten die Jugendlichen der DRK-Jugend zeigen was sie gelernt und anzuwenden hatten. Aufregende 30 Minuten! da ja genügend „Publikum“ vor Ort war, also eine gelungene Realitätssimulation.
Alles lief sehr professionell ab.
+++ BEI DIESER AKTION WURDEN WEDER MESCHEN NOCH TIERE VERLETZT +++

Verknüpfte Infos: https://www.drkzwickau.de/angebote/kinder-jugend-und-familie/jugendrotkreuz.html

Kleidertauschbörse

Dienstag
04 Jun
2024

Egal ob Pullover, Hose oder Kleid: Solange die Kleidungsstücke noch tragbar sind,
kannst du sie (bitte gewaschen) mitbringen und mit Anderen kostenlos tauschen.
Du kannst natürlich auch gegen eine Spende schöne Teile erwerben.

Ausstellungseröffnung – „Zwickau 2050 macht Schule“

Freitag
31 Mai
2024

2 Schulen ein Thema: Zwickau 2050 macht Schule! Der von uns begleitete Workshop,
im Rahmen des „Viele Wege Festival“, bekam heute seine öffentliche Würdigung.
Im Beisein von Baubürgermeisterin Silvia Queck-Hänel wurden die Arbeiten der Schüler:innen der Pestalozzischule Zwickau und des Peter-Breuer-Gymnasiums Zwickau, im Rathaus ausgestellt. Frau Queck-Hänel stellte in ihrer Rede, noch einmal die Wichtigkeit der Ideen und Sichtweisen der Jugendlichen, für die Zukunftsperspektiven der Stadtentwicklung heraus.
Im Rathaus kann man sehr schön die beiden Perspektiven der Schüler:innengruppen betrachten: Während die Jugendlichen des Gymnasiums den Blick auf einzelne Gebäuden und deren Funktionalität und Sinnhaftigkeit für die Nutzung durch den Menschen gelegt hatten, nahmen die Jugendlichen der Oberschule den gesammten Stadtteil ins Visier. Entsprechend vielfältig sind die Ergebnisse. Sehenswert und Ideenreich sind sie allemal.

„Wir haben es wieder getan….“ Outdooraktion im Stadtteil

Mittwoch
15 Mai
2024

Diesmal hat alles gepasst, also wir haben den Bus gepackt und sind am Mittwoch das erste Mal auf die Wiese gezogen.
Bei herrlichen Wetter und reichlich Wind wurden wir schon erwartet… und was sollen wir sagen:
Es waren vier vergnügliche, turbulente und friedvolle Stunden.
Besonders spannend waren die Gruppenspieleinlagen mit „unseren“ Jungs, die hier wieder einmal bewiesen, dass miteinander viel cooler ist als gegeneinander.
Das sahen auch viele   der Eltern und Großeltern so, das Interesse zu den Angeboten des Alten Gasometer e.V. waren entsprechend hoch.
Wir sehen uns nächsten Mittwoch wieder im Stadtteil!

Zwickau 2050 macht Schule

Freitag
26 Apr
2024

25. und 26.04.2024: Während des „Viele Wege Festival“ in Zwickau, veranstaltete der Jugendbereich eine zweitägigen Workshop mit Schüler:innen der Pestalozzischule Zwickau. In Kooperation mit der Architektengruppe „Zwickau 2050“ und dem Förderverein der Pestalozzischule Zwickau, haben 24 Jugendliche der Klassen 7-9, Visionen für eine Innenstadtgestaltung nach ihren Bedürfnissen und Ideen entwickelt. In 6 Arbeitsgruppen wurden die unterschiedlichsten Projekte entwickelt, je nach Sichtweise und Altersgruppe entstanden bemerkenswerte Entwürfe zum Stadtumbau. Alle Arbeiten werden vom 07.05. – 30.06.2024 im Gründerzentrum „Villa Falk“ in der Äußeren Schneeberger Straße 35 zu sehen sein. Weitere Ausstellungsformate und Orte sind derzeit noch in Planung.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich
in Kooperation mit der Architektengruppe „Zwickau 2050“ und dem Förderverein der Pestalozzischule Zwickau e.V.

Zwickau 2050 macht Schule 75

Osterferien: Kreativtage

Mittwoch
03 Apr
2024

02.-03.04.2024: Erster Kreativtag in den Osterferien – Textildruck & Malerei. 10 Kinder von 5 – 12 Jahren waren bei uns im Jugendtreff zu Gast. Ein Novum für uns: Auch vier Großeltern haben diese Zeit begleitet. Während nach der Einführungs- & Vorstellungsrunde alle Kinder entweder Stoffbeutel oder T-Shirt auswählten, haben wir unterschiedlichste Motive zur Gestaltung entweder entworfen oder sie am Computer in der Medienwerkstatt ausgesucht und zur Schablonenerstellung ausgedruckt. Dabei wurden sehr unterschiedliche und persönliche Motive ausgewählt.

Schlussendlich wurde eine richtige Mehrgenerationengeschichte daraus: z.B. mussten die Shirt vor dem bemalen nochmal gebügelt werden. Das hat „Oma“ dann spontan übernommen und den Kindern gezeigt, wie bügeln geht und die Kinder selbst machen lassen. Zum Schluss sind Alle, Kinder wie Erwachsene, ziemlich stolz auf ihre Ergebnisse gewesen und glücklich nach Hause gegangen.
Auch am 2. Kreativtag gab es großes Interesse am Angebot, diesmal Steine zu Tiere bemalen und daraus dann eine Animationsfilm erschaffen. Noch während die eine Gruppe am
Filmset arbeiteten, kam eine weitere Gruppe die nochmal T-Shirts bemalen wollte. Auch dieser Tag war eine Mehrgenerationenaktion.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich

KONTAKT:
Diana Freydank | diana.freydank@alter-gasometer.de | Tel.: 0375-27721-21

|Bitte auf das Foto klicken, um es vollständig sehen zu können.|

Kerzen bemalen im Jugendtreff

Dienstag
12 Dez
2023

Am Dienstagnachmittag lud der Jugendtreff im Gasometer zu einem offenen Angebot ein. In einer zwar kleinen, aber sehr gemütlichen und harmonischen Runde wurden Kerzen bemalt. Die fertigen Ergebnisse konnten für eine kleine Spende mit nach Hause genommen werden und eigneten sich auch sehr gut als persönliches Weihnachtsgeschenk! Für eine angenehme Atmosphäre sorgten Weihnachtslieder, Plätzchen und andere Knabbereien sowie bunt leuchtende Lichterketten im Jugendclub. Im Anschluss ans Bemalen oder auch als Pause zwischendurch sorgte die ein oder andere Runde Billard für viel Spaß.

Queer Space-Abschluss und Plätzchenbäckerei

Samstag
09 Dez
2023

Am Samstag war der Jugendtreff im Alten Gasometer mal wieder bunt: Anlass war der letzte Queerspace in 2023. Es wurde sich über verschiedene Themen ausgetauscht, Musik gehört und gemeinsam Tischkicker sowie Billard gespielt. Weihnachtsstimmung kam in der Plätzchenbäckerei auf. Zusammen wurde gerührt, geknetet, ausgerollt und ausgestochen. Anschließend durfte natürlich auch genascht werden.

Nun bleibt nur noch eins zu sagen: Wir freuen uns, euch im nächsten Jahr wieder gesund und munter begrüßen zu können und wünschen bis dahin eine schöne Weihnachtszeit!

Geschichtswerkstatt Zwickau auf Bildungsfahrt

Sonntag
29 Okt
2023

Am Sonntag, den 29.10. ging es für 3 Tage auf Bildungsfahrt nach NRW und Hessen. Die erste Station war das Arolsen-Archiv in Bad Arolsen (Hessen). Das Archiv gehört zum Dokumenten Welterbe mit der größten Sammlung von NS-Opfer Akten. Wir waren sichtlich beeindruckt von der schieren Menge von 80 t Akten und Papieren welche von 70 Mitarbeitern des Archiv nun weitgehend digitalisiert wurden und online für Recherche zur Verfügung stehen. Nach der Ausstellungsführung haben wir selbst mit unserem Thema: „Das Kriegsende in Zwickau – Als die Welt in Trümmern lag“ , nach Daten von Menschen aus Zwickau, die Opfer der Nazis wurden bzw. als Zwangsarbeiter in Zwickau arbeiten mussten, geforscht. Der zweite Workshop auf der Wewelsburg in NRW wurde durch Nils Oskamp aus Hamburg, begleitet. Die Gedenkstätte Wewelsburg bezeugt in beeindruckender Weise die Methoden und Ziele der SS, in der Politik der Nationalsozialisten. Ziel war es hier, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie es den Nationalsozialisten gelungen war, nahezu eine ganze Bevölkerung in ihren Wahn hineinzuziehen und damit eine zivilisatorische Katastrophe auszulösen. Die dabei entstandene Dokumentation wird zu den Jugendgeschichtstagen am 23. und 24. November im sächsischen Landtag zu sehen sein und Teil des digitalen Gedächtnisses der Zwickauer Region werden.

Geschichtswerkstatt Zwickau auf Bildungsfahrt 145   Geschichtswerkstatt Zwickau auf Bildungsfahrt 146

DER JUGENDBEREICH AUF DEM 20. ZWICKAUER STADTFEST

Sonntag
27 Aug
2023

Zwei Tage voller Spiel, Spaß und Action: zwischen Dosenwerfen, Sackhüpfen, Wikinger-Schach, Kinderschminken und Abenteuer-Parcours war für jedes kleine und große Kind was dabei! Egal ob bei Regen oder Sonnenschein nutzen viele Kids unseren Fantasie-Spielewelt Parcours unter dem Motto: „Sei der Held in deiner Spielewelt“. Dabei konnten sie sich eine Spielfigur selbst kreieren (Avatar) oder aus verschiedenen Vorlagen auswählen. Ziel war es, am Ende eine wahre Heldentat zu vollbringen. Gefordert wurden die Kids außerdem beim Kistenlauf über den „Lava-Fluss“ oder das Klettern durchs „Spinnennetz“ beim Parcours im Abenteuerzelt. Flankiert wurde das ganze Spektakel von unseren ehrenamtlichen Teams „Cosplay JACT“ und der MAGIC-Kartenspieler Community.

Für Aufsehen sorgte zusätzlich ein Dino, der vielfach als Fotostopp genutzt wurde. Alles in allem kam der Themenbereich unserer drei Jugendeinrichtungen – dem Jugendtreff Alter Gasometer, dem Jugendclub Kirchberg und dem Historischen Dorf – im Muldeparadies sehr gut an und es lässt sich auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken.

Veranstalter: Stadt Zwickau | Alter Gasometer e.V.