Gaso-Spots: Andy Irvine – Irish Folk im Alten Gasometer

Montag
11 Okt
2021

In den Gaso-Spots kommen die Künstler*innen und die Mitarbeiter*innen des Alten Gasometers selbst zu Wort.

Diesmal mit Andy Irvine, welcher am 3. November 2021 im Alten Gasometer zu Gast ist.

Vorgestellt von Dirk Haubold, unserem Kulturmanager.

Mehr Infos unter hier.

Lisa Fitz – „DAUERBRENNER! – das große Jubiläumsprogramm“

Mittwoch
06 Okt
2021

Der Name ist der Show im wahrsten Sinne des Wortes Programm, denn Lisa Fitz ist ein Dauerbrenner des deutschen Kabaretts. In ihrem Programm feiert die Künstlerin über 4000 Bühnenauftritte und mehr als 200 geschriebene Songs. Mit „Dauerbrenner“ kam das große Jubiläumsprogramm zu ihren 40 Jahren Kabarett auf die Gasometerbühne. Als Grande Dame der satirischen Unterhaltung nimmt Sie kein Blatt vor den Mund, egal ob es um Geschlechterfragen, Politik oder Gesellschaft geht – kein Thema ist vor Ihr sicher. An Schärfe und Direktheit hat das Programm der Bayerin nichts verloren. Oft muss man genau zuhören, um die Wahrheit im Witz vor lauter Lachen nicht zu verpassen. Die Zuschauer erlebten im Gasometer eine zweistündige Bühnenpräsenz der man sich nicht entziehen konnte.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Improtheater – immer anders immer neu

Mittwoch
29 Sep
2021

Von imaginären Bällen, die im Publikum umhergeschossen wurden, bis hin zu Wikingern, die keine Lust mehr auf die zu aufdringlichen Touristen haben. An Originalität fehlte es den vier talentierten Improvisationsschauspielern, wie immer, nicht!

Der Abend begann mit einer lockeren Vorstellungsrunde, bei der das Publikum sich mit ihren Namen, Sternzeichen und bekannten Eigenschaften vorstellte. Und schon mit diesen kleinen Angaben, begannen die vier Schauspieler ein kurzes Stück zu inszenieren. Zusammen mit den kreativen Einfällen des Publikums wurde der Abend mit weiteren kleinen Geschichten gefüllt und auf der Bühne präsentiert.
So entstanden Zeilen wie: „Wir brauchen Mama nicht mehr, wir verkaufen jetzt Esspapier!“ oder „Ich bin Agent Lady X. Ich beobachte die Kühe schon seit einigen Tagen, von hier aus. Aus diesem Busch.“

Begleitet wurde der Abend von dem Gitarristen der Truppe, der zu jedem Stück, egal was für eine Stimmung dies auch hatte, die passende Musik bereitstellte.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

FELIX MEYER & PROJECT ÎLE LIVE

Donnerstag
23 Sep
2021

Seit über 10 Jahren erspielen sich Felix Meyer und project île mit ihrer bewegten europäischen Straßenmusik Geschichte irgendwo abseits der poppigen Plattenfirmen und der platten Popmusik eine immer wichtiger werdende Nische zwischen internationalem Chanson, Poesie und Systemkritik, Lagerfeuer, Lebenslust und Liebesballaden.

Die Musik handelt von Gerechtigkeit und Gitarrensoli, von Melancholie und Mehrstimmigkeit, Reimen, Reibereien und Reisebildern. Es geht um den Untergang in Zeitlupe, den Schutz der Schwachen vor den Starken, Küsse unter Sternen, das Herzklopfen und den Tod, einen Tag oder ein ganzes Leben im Wald. Friedfertigkeit und Fantasie.

Nicht von ungefähr wählt Felix Meyer für seine gesellschaftskritischen Texte statt nüchterner Worte poetische Bilder. „Ich habe Fotographie studiert und mich lange mit Bildern beschäftigt und auch ganz ähnliche Themen in der Fotographie behandelt. Ein Journalist nannte unsere Musik mal ‚dokumentarische Popmusik‘ und ich finde das bringt es ganz schön auf den Punkt. Es soll nicht explizit sein, es soll Platz lassen diese Bilder, die da kreiert werden, selber auszumalen, mit seinem eigenen Leben in Verbindung zu bringen.

Mit vielen Freunden, Kollegen und Weggefährten wie Dota Kehr, Hans-Eckardt Wenzel, Sarah Lesch, Konstantin Wecker, der Band Keimzeit, Max Prosa oder Maike Rosa Vogel ergeben sich immer wieder Projekte, Lieder und gemeinsame Auftritte. Gerne entwickelt der umtriebige Künstler Lieder und Themen in Zusammenarbeit und live konnte man viele dieser Stücke auf der Gaso Bühne hören und erleben.

Auch live brachte Felix einen Musikerfreund mit nach Zwickau. Tobias Dellit singt, spielt, erzählt und performt zwischen „dem Humor eines Funny van Dannen und der Lakonik eines Gisbert zu Knyphausen.“ Tobias Dellit ist aktiver Teil des Feierabendkollektiv e.V. in Stuttgart & Moderator verschiedener Singer/ Songwriter-Formate, Festivals und anderen Kulturveranstaltungen in ganz Süddeutschland.

Die Zuschauer verließen das GASO mit einem Lächeln im Gesicht, einer Idee im Hinterkopf und einer Melodie auf den Lippen, aber vor allem mit dem glückseligen Gefühl endlich wieder live Kultur erlebt zu haben.

KRÄHE-Akustikkonzert

Freitag
17 Sep
2021

„Das Leben läuft nicht nur nach Plan. Und manchmal haut’s dich aus der Bahn.“ Als Liedsänger Stefan Krähe, diese Zeilen sang, konnten wir dieses Gefühl leicht nachvollziehen.

Nachdem das Rockkonzert vom Saal spontan in die kleinere BarTerre, und damit in den Rahmen unserer Reihe BARterrenART, verlegt wurde, waren wir etwas skeptisch. Der Grund für die Verlegung war das Ausfallen eines Musikers aus gesundheitlichen gründen und die Überschaubare Zahl der verkauften Tickets. Viele Fragen quälten uns. Wird der Auftritt nach hinten losgehen? Sind die Räumlichkeit nicht viel zu klein? Wie wird das Publikum auf die veränderte Situation reagieren?

Doch die Band, genauso wie das Publikum enttäuschten in keinerlei Hinsicht. Mit etwas mehr als 30 Zuschauern wurde die Bar sehr gut gefüllt. Sogar ein paar mehr Stühle mussten bereitgestellt werden.

Nicht nur der Frontmann Stefan unterstützte die instrumentale Begleitung mit seiner kraftvollen Stimme, auch das Publikum sang jedes der Lieder textsicher mit. Es wurde geklatscht, gelacht und zusammen angestoßen. Durch die Atmosphäre der BarTerre bekam das Akustikkonzert einen familiären und sehr persönlichen Touch. Es fühlte sich eher nach einem Zusammentreffen alter Freunde an als eine Band, die auf ihre Fans trifft.

Trotz anfänglicher Besorgnis hat es sich schlussendlich wieder als einen Erfolg der Kultur herausgestellt. Wir hoffen, dass die Menschen in naher Zukunft wieder mehr zu Kulturveranstaltungen gehen, denn wir erleben immer wieder: Es lohnt sich und es tut der Seele gut.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

BARterreART: Johannes Kirchberg – Ein Mann gibt Auskunft

Freitag
10 Sep
2021

Bei Kerzenlicht und gedimmter Beleuchtung wurde das neue Format des Alten Gasometers „BARterrenART“ endlich eingeweiht. Niemand anderes hätte dieses Debüt besser musikalisch unterstützen können als der ausdrucksstarke Sänger und Pianist Johannes Kirchberg mit seinen Interpretationen von Erich Kästners Gedichte. Zwei Stunden lang unterhielt er uns alle – nur mit seinem Klavier zur Begleitung.

Von Stücken, die uns zum Lachen und Schmunzeln brachten zu Lyrik, die einen innehalten ließen und zum Nachdenken anstimmten, begeisterte er jeden Einzelnen der Anwesenden.

Wir erhoffen uns, dass die nächste Veranstaltung der „BARterrenART“ genauso ein Erfolg wird und noch mehr Zuschauer in den Bann, der wohligen Atmosphäre gezogen werden.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

ITCHY – Lesung und Akustikkonzert

Samstag
04 Sep
2021

ITCHY werden dieses Jahr tatsächlich 20 Jahre alt und um diese unglaubliche Zahl angemessen zu feiern, veröffentlichten Sibbi, Panzer und Max ihre dicke Biographie 20 YEARS DOWN THE ROAD.  Auf der Gasometer-Bühne erzählten sie in ihren eigenen Worten, wie es verdammt nochmal passieren konnte, dass sie nach 20 Jahren gemeinsamer Musik heute erfolgreicher denn je sind, und was für Hürden sie dafür nehmen mussten. Das ist mal unterhaltsam, mal frustrierend, mal absolut unglaublich und auch für Nicht-Fans der Band immer interessant. Alle drei Mitglieder kommen immer wieder zu Wort und haben das ein oder andere Ereignis durchaus mal anders in Erinnerung. Dazu spielten sie auch noch zahlreiche Songs in bisher unbekannter Form. Von der Bühne kam es kraftvoll, ohne verzerrte Gitarren, direkt und unverstellt. Das Publikum zeigte sich in bester Stimmung und bei den Musikparts hielten es die Gäste nicht mehr im sitzen aus…

…im stehen wurde vor dem Stuhl mit geklatscht und gesungen.

Nach den Zugaben endete ein über zwei stündiges Konzert/Lesung. Toll!

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Gaso-Silent-Party zur Sommerfreude Zwickau

Samstag
21 Aug
2021

Ja was ist das denn…..? Musik über Funkkopfhörer anstatt über Lautsprecherboxen? Betrachtet man die Szenerie ohne Kopfhörer, hört man keine Musik und sieht tanzende Menschen im Schlobigpark….

Zuerst gab es eine Stunde live und laut Musik auf die Ohren. Jeder DJ spiele ein Set von ca. 20 min zum „anfüttern“ der Gäste im Park und ab 20 Uhr begann dann die eigentliche Silent-Party. Dazu holte der Gasometer drei DJs aus angesagten Clubs auf die Bühne im Schlobigpark. Die Gäste bekamen Kopfhörer auf die Ohren und durften dann selbst entscheiden, welche Musik sie hören möchten.

Auf Kanal „Grün“ lief Dance, Deep House und Elektro von IndianaJane – Djane von Women of Techno, auf Kanal „Blau“ konnte man zu Hip Hop und Deutsch-Rap mit DJ Peppermind aus der Zwickauer Mocc zappeln und bei der Wahl auf Kanal „Rot“ bekam man Alternative aus den 80ern, 90ern von DJ T.O.M. aus der Seilfabrik auf die Ohren.

Mal was anderes…. und unbedingt wiederholungswürdig, so das positive Fazit der Partygemeinde, die gern noch länger weiter getanzt hätten….

Ein Abend der in jedem Falle noch mehr Kopfhörerträger vertragen hätte und schließlich mit einer „Spielzeitverlängerung“ als Zugabe der DJ’s endete. Vielen Dank an die fast 300 Gäste, es war uns eine Freude!

SOMMERFREUDE ZWICKAU – KULTUR.GEMEINSAM.ERLEBEN.

In Zwickau kann es in diesem Jahr erneut kein großes Stadtfest geben und so muss die 19. Auflage der beliebten Sommersause weiter verschoben werden. Stattdessen ist mit der SOMMERFREUDE ZWICKAU eine kleine, feine Stadt-Fete geplant: Ein Hauch sommerfrischer Kultur-Wind wird durch Zwickau wehen und es soll den Menschen einfach Spaß machen, mal wieder live unter freiem Himmel Kultur in einer großen Bandbreite zu genießen. Zehn Tage lang – vom 13. August bis zum 22.A ugust wird im Schlobigpark und auf dem Hauptmarkt etwas Abwechslung im von Corona geprägten Alltag geboten – unter Beachtung der dann aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen. Das facettenreiche Kulturangebot präsentiert sich in einem breiten Spektrum, das den Erwartungen vieler Besucher gerecht werden soll: Musik von vorrangig regionalen Bands, Kleinkunst, Singer-/Songwriter, Gospelchor, Volksmusik, Hörspielsommer, Live-Lesungen, Vereinsschnupperkurse, Tanzdarbietungen, Kino, Silentparty, Karikaturist, Kabarett sowie sehr fantasievolle Offerten für Kinder und ihre Familien.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.

Hörspieltag zur Sommerfreude Zwickau

Freitag
20 Aug
2021

Zwei Live Hörspiele mit Dagmar Bittner und Hans-Peter Stoll

Bei diesen beiden Programmen werden alle Figuren live gesprochen und die Geräusche vor den Augen und Ohren der Zuschauer mit unterschiedlichen Hilfsmitteln erzeugt. Die Musik wurde von Hans-Peter Stoll, der zugleich Autor und Regisseur der beiden Stücke ist, dafür im vornhinein komponiert und produziert. Außerdem kommen Kokosnussschalen oder alte Fensterrahmen oder auch alte Magnetbänder zum Geräusche machen zum Einsatz…

Am Nachmittag gab es das Kinder-Livehörspiel „Hazel und die verschwundenen Nüsse“

…die gesammelten Nussvorräte des Eichhörnchens Elli sind verschwunden und nun versuchen die vier Freunde mit der Hasendame Hazel das Rätsel zu lösen. Das Stück lockte viele Kinder und Eltern vor die Bühne, um auch zu sehen wie die beiden Sprecher Geräusche machen und Sprechen zur gleichen Zeit zusammen bringen.

Am Abend gab es das Stück „Mord auf Schloss Tamford“, zu hören

Auf Schloss Tamford gab es einen Todesfall. Selbstmord oder Mord? Zwei Inspektoren von Scotland Yard begeben sich auf Spurensuche und versuchen mit akustischer Unterstützung des Publikums, den Fall aufzuklären. In diesem Fall werden Regen und Wind vom Publikum erzeugt mit Fingerklopfen auf die Schenkel oder leichten pfeifen mit dem Mund. Die Liegestühle luden zum entspannten abendlichen zuhören ein.

DER LEIPZIGER HÖRSPIELSOMMER- ZU GAST IN ZWICKAU, dies bedeutete ein Kinder- und Familienprogramm sowie ein Spätprogramm im Schlobigpark

Darauf sollte man sich einlassen, etwas zur Ruhe kommen, um Hörspiele zu hören, damit auch das eigene „Kopfkino“ dazu funktioniert…. Zum hören wurden verschiedene Stücke und Programme angeboten, die vom Leipziger Hörspielsommer kuratiert sind, zum Hörspielsommer 2021 in

Leipzig aufgeführt wurden und zum Teil auch ausgezeichnet wurden oder als Publikumslieblinge dort fungierten. Am späteren Abend gab es dann ein Silent-Spätprogramm mit Kopfhörern zu hören und auch hier gibt es anspruchsvolles zur späten Stunde. Wer Lust dazu hatte konnte z.B. Stücke zwischen 15 min „Schutzkontakt“ oder „Die Stille ist angenehm“, 5 min oder bis zu 40 min „Der Plumpssack geht um“ Wählen.  Dazu standen zwei Kanäle auf den zu leihenden Kopfhörern zur Auswahl und so konnte man sich sein Programm auswählen bzw. zusammenstellen. Der gemeinnützige Leipziger Verein, Hörspielsommer e.V., veranstaltet einmal im Jahr das größte Hörspielfestival Deutschlands, den Leipziger Hörspielsommer. Mit einer klitzekleinen Auswahl der letzten 2 Jahre konnten nun auch die Gäste zur Sommerfreude Zwickau im Schlobigpark einige Stücke genießen.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.

Open-Air-Kino zur Sommerfreude Zwickau

Dienstag
17 Aug
2021

Das ist so eine Sache mit dem Wetter in diesen Tagen im Schlobigpark zur Sommerfreude. Der Blick richtet sich häufiger gegen Himmel und auf die Wetter App. Es sollen ja auch Gäste kommen und am heutigen Dienstagabend läuft zum Kino open air  „Kings of Hollywood“.

Da versuchen im Film zwei Produzenten über einen Versicherungsbetrug für einen heruntergekommenen Schauspieler ihre Schulden bei der Mafia loszuwerden – haben aber nicht mit der Standhaftigkeit des alternden Ex-Westernstars gerechnet. Die turbulente Krimi-Komödie ist Starbesetzt Robert de Niro, Tommy Lee Jones, Morgan Freeman und versteht sich als gekonnter Seitenhieb auf schmierige Studiobosse in Hollywood.

Und die Besucher kamen, gut ausgerüstet und vorbereitet, was das Wetter betrifft, Decken, Regenschirme, Regenplanen und dicke Pullover. Noch einen Getränk von den Händlern nebenan geholt und was zu knabbern und dann gemütlich machen im Liegestuhl.

Das Wetter hielt….fast durch…. kurz vor Ende des Films, sollten die mitgebrachten Schirme und Planen doch noch kurz zum Einsatz kommen. Ein herzlicher Applaus zum Ende des Films und es zeigte sich auch bei diesem Wetter kann, man Kultur gemeinsam erleben.

Veranstalter: Stadt Zwickau & Alter Gasometer e.V.