„Bedrohte Zivilgesellschaft“ – Live-Talk

Dienstag
04 Mai
2021

Am 4. Mai fand im Saal des Alten Gasometer e.V. in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Zwickau zum zweiten Mal ein Live-Talk statt. Thema des Gesprächs war die „Bedrohte Zivilgesellschaft“ und wie Akteure, die sich für ein offenes und buntes Zwickau einsetzen, von rechten Menschen bedroht und eingeschüchtert werden.

Auf dem Podium saßen neben der Oberbürgermeisterin Constance Arndt, auch Jakob Springfeld von „Fridays for Future“, Dr. Johannes Kiess vom Else-Frenkel-Brunswik-Institut für Demokratieforschung Leipzig und André Löscher von der Opferberatung Chemnitz des RAA Sachsen e.V.

Angeregt wurde sich über die derzeitige Situation unterhalten, Beispiele für Bedrohungen genannt, diese analysiert und nach Lösungsmöglichkeiten gesucht.  Menschen, die diese Bedrohungen erfahren, sich z.B. nicht mehr abends alleine auf die Straße oder in Diskotheken trauen, wurde eine Stimme gegeben.  Das sehen wir als ersten wichtigen Schritt an, auch wenn konkrete Lösungen, die über Beratungs- und Bildungsstrukturen hinaus gehen, nicht ins Detail genannt wurden. Wir bedanken uns bei unseren Gästen und den 200 Online-Zuschauern.  An einer Fortsetzung des Formates wird bereits gearbeitet.

Die Veranstaltung kann hier nachgeschaut werden:

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. und Volkshochschule Zwickau

GASO-PODCAST: Zwickauer Geschichten und Träumereien – Ausgabe 2: „Das Unsichtbare Zwickau“

Sonntag
02 Mai
2021

In der zweiten Episode des Podcasts „Das Unsichtbare Zwickau“ sind wir zu Gast auf der Kunstplantage, einem wunderschön verwilderten Gelände am Muldeparadies in der Zwickauer Innenstadt. Dort treffen wir uns mit Isabell Kühnreich, einer Frau, die man unbedingt kennen sollte, wie wir finden, wenn man das Nachtleben unserer Stadt richtig kennenlernen will.

Isabell fragen wir über die spannende Geschichte der Kunstplantage aus, auf der rund um eine ehemalige Möbelfabrik herum ein echtes Kleinod der kreativen Szene Zwickaus entstanden ist, ein Ort für Sprayer, Gärtner, DJs, Literaten, Cineasten und allem, was sonst noch Spaß macht.

Als DJ hat sich Isabell unter ihrem Synonym Fuxia längst weit über Zwickau und Sachsen hinaus einen Namen gemacht und gemeinsamen mit sechs weiteren weiblichen DJs gründete sie vor zwei Jahren das Kollektiv Women of Techno.

Und weil sie sowohl eine der wenigen Frauen an den Plattentellern der Elektroszene ist und beruflich für die Gleichstellungs-, Integrations-, Ausländer- und Frauenbeauftragte im Rathaus arbeitet, sprechen wir auch über Feminismus.

Achja: Wenn Du einen Vorschlag hast, wen wir als nächstes interviewen sollen, schreib uns eine PM oder kommentiere unter diesen Post.

Podcast: „Zwickauer Geschichten und Träumereien“

Unser Podcast über das „unsichtbare Zwickau“, seine Menschen, ihre Geschichten aus dem Alltag und Visionen für die Zukunft. Christian Gesellmann und Matthias Bley im Gespräch mit Persönlichkeiten der Stadtgesellschaft. Im Vordergrund stehen Menschen, die sonst im Hintergrund stehen. Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es neue unentdeckte Geschichten!

Achja: Wenn Du einen Vorschlag hast, wen wir als nächstes interviewen sollen, schreib uns unter demokratie@alter-gasometer.de

Zu hören sind die Beiträge auf Anchor, Spotify, Google Podcast, Breaker, Pocket Cast, Radio Public und Copy RSS:

Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ durch die Zwickauer Partnerschaft für Demokratie. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

 

Kampagnenstart: „Es gibt viele Wege Zwickau noch schöner zu machen…“

Donnerstag
22 Apr
2021

Eine gemeinsame Kampagne von inzwischen mehr als 50 Zwickauer Unternehmen, Händlern, Verbänden, Vereinen und Einrichtungen aus Wirtschaft, Sport, Kultur, dem Sozialen und dem Kirchenbezirk Zwickau für ein entspanntes, umgängliches und weltoffenes Zwickau.

Wir müssen etwas loswerden! Denn am 01. Mai wollen in Zwickau Menschen aus ganz Deutschland auf die Straße gehen, die sich u. a. für die „Wiederherstellung Gesamtdeutschlands in seinen völkerrechtlichen Grenzen“, die „Entwicklung der biologischen Substanz des Volkes“ oder die „Wiedereinführung der Todesstrafe“ einsetzen und sich damit radikal gegen eine offene Gesellschaft auch in Zwickau richten. Zwickau wird an diesem Tag zum deutschlandweiten Zentrum einer längst vergessen geglaubten NS-Ideologie. Ernsthaft?

Wir finden: ES GIBT VIELE WEGE ZWICKAU NOCH SCHÖNER ZU MACHEN, ABER DIESEN WOLLEN WIR NICHT!

Mehr Informationen auf: www.vielewege-fuerzwickau.de

Wohin wurde meine Kulturveranstaltung verlegt?

Montag
22 Mrz
2021

Viele Kulturliebhaber*innen fragen uns derzeit per Telefon, E-Mail und Sozial Media, wann die durch die CORONA-Pandemie abgesagten Veranstaltungen nachgeholt werden und ob ihre Eintrittskarten dann noch gültig sind.

Die guten Antworten sind:

Alle Künstler*innen bleiben dem Zwickauer Publikum und dem Alten Gasometer treu und holen ihre Auftritte nach.

Alle bereits im Vorverkauf erworbenen Karten behalten für diese Ersatztermine ihre Gültigkeit.

Alle bereits bekannten Ersatztermine haben wir an dieser Stelle zusammengefasst, alphabetisch geordnet sowie verlinkt und werden den Blogbeitrag auch entsprechend aktualisieren. Folgende Veranstaltungen werden verlegt:

Hinter dem Datumslink finden Sie die jeweilige Veranstaltung und natürlich auch die Informationen was die Karten kosten und den direkten Link zum Ticketshop.

GASO-PODCAST: Zwickauer Geschichten und Träumereien – Ausgabe 1: „Verlorene Geschichte des Fußballs“

Sonntag
07 Mrz
2021

Interessant auch für alle, die sich gar nicht für Fußball interessieren Warum?

Als Jugendlicher lachte Chris Scheundel seinen besten Freund immer aus, weil der Fan des FSV Zwickau war. „Für mich gab’s halt nur die Bundesliga“, erinnert er sich. Doch als es Chris einmal nicht gut ging, und er über jede Ablenkung dankbar war, konnte der Freund ihn doch überreden, mit auf „die Halde“ zu kommen – wie das auf einer Bergbauhalde errichtete ehemalige Stadion von den Fans genannt wurde. So kam es, dass Chris seinen Platz im Fanblock fand, und in den letzten zehn Jahren nur wenige Spiele des FSV verpasste. Dass das nicht viel damit zu tun haben kann, dass in Zwickau der schönste Fußball Deutschlands gespielt wird, liegt auf der Hand.

Aber es war Zwickauer Fußball, und der Hobby-Historiker Chris entwickelte schnell ein feines Gespür dafür, dass auch alles, was sich im Umfeld des heute wieder mitgliederstärksten Vereins abspielt, ein Spiegel der Zeitgeschichte seiner Heimatstadt ist. Die sportlichen Höhepunkte des Vereins, der in den 70ern bis ins Europapokalhalbfinale vordrang, ereigneten sich, als die Stadt noch 30.000 Einwohner mehr hatte als heute. Der Verein gehörte zum Betrieb Sachsenring, der den berühmten Trabant in Zwickau baute. Die Insolvenz des Vereins Anfang der 2000er Jahre geschah, als die Arbeitslosigkeit in der Stadt ihren Höhepunkt erreichte. Heute gibt es keine Tribünen mehr auf der Halde, das neue Stadion gebaut in nur einem Jahr aus Betonfertigteilen, steht am anderen Ende der Stadt. Schick, funktional, geschichtslos. Und der Verein scheint mit der Zugehörigkeit zur 3. Liga, um die er jedes Jahr kämpft, die Grenzen des Machbaren erreicht zu haben. Wichtigster Arbeitgeber ist zwar auch heute wieder ein Autobauer, doch das Volkswagen-Werk gehört einer Tochterfirma eines westdeutschen Unternehmens, das nicht als Hauptsponsor des FSV auftreten will.

Weil die Geschichte des FSV also ein Stück Kulturgeschichte der Stadt Zwickau ist, hat Chris Anfang des Jahres einen Verein gegründet, der historisch aufarbeiten will, was auf und abseits des Fußballplatzes in den letzten Jahrzehnten geschehen ist. Ziel ist, ein eigenes Museum zu gründen. Christian und Matthias haben deshalb für den Podcast des Alten Gasometer mit Chris über seinen Verein und seine Arbeit gesprochen. Was das Ganze mit St.Pauli und Alkoholikern im Nachwuchsfußball zu tun hat und wieso Begriffe wie Identität und Mentalität gerade an Bedeutung gewinnen? Das erfahrt ihr im Podcast!

Podcast: „Zwickauer Geschichten und Träumereien“

Unser Podcast über das „unsichtbare Zwickau“, seine Menschen, ihre Geschichten aus dem Alltag und Visionen für die Zukunft. Christian Gesellmann und Matthias Bley im Gespräch mit Persönlichkeiten der Stadtgesellschaft. Im Vordergrund stehen Menschen, die sonst im Hintergrund stehen. Jeden ersten Sonntag im Monat gibt es neue unentdeckte Geschichten!

Achja: Wenn du einen Vorschlag hast, wen wir als auch interviewen sollen, schreib uns unter: demokratie@alter-gasometer.de

Zu hören sind die Beiträge auf Anchor, Spotify, Google Podcast, Breaker, Pocket Cast, Radio Public und Copy RSS:

Das Gefechte wird das Projekt im Rahmen des Bundesrechts „Demokratie leben!“ Durch die Zwickauer Partnerschaft für Demokratie. Diese Umstände werden mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des Abgeordneten der Sächsischen Landtags komplexeren Einkommens. “

Gerüchteküche | Thementag

Freitag
26 Feb
2021

Erzählungen, „Klatsch & Tratsch“, „Geschwätz“, ob frei erfunden oder ausgeschmückt, verbreiten sich und erhalten durch die sozialen Netzwerke große Reichweite. Aus Unwissenheit und Halbwissen entsteht in einer Gerüchteküche ein Gericht, das Menschen verletzen und Existenzen vernichten kann. Sie beeinflussen nachhaltig, weitreichend und unkontrollierbar. Das gesamte Ausmaß ihrer Auswirkungen bleibt schwer zu verstehen. Deswegen ist es umso wichtiger, dass wir darauf achten, was wir über andere Personen verbreiten.
KONTAKT ZUM JUGENDBEREICH:
diana.freydank@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21
andreas.jacob@alter-gasometer.de | 0170 / 9442065
 
FREITAG IST THEMENTAG
Freitags stellen wir Videos ins Netz, die zur Diskussion und zum Austausch anregen sollen. So gibt es Themen zu: Cybermobbing, Gewalterfahrungen, Drogenprävention oder die alltäglichen Erfahrungen und Strategien mit dem Umgang der „Lockdownsituation“.
Wo findet Ihr die Videos? Hier im Blog oder auf unseren Social Media Profilen auf Instagram und Facebook. Also: Folgt uns und verpasst kein Themenvideo! Außerdem gibt´s bei Instagram Mittwochs noch ein faszinierendes Experiment im Livestream!

Backpulverrakete | Experiment

Montag
22 Feb
2021

Exklusiv aus der Experimentekiste für euch! Im Liveexperiment vom Mittwoch (siehe auch Blog) haben wir mit Essig und Backpulver, Kohlendioxid hergestellt. Das Gas erstickt nicht nur Flammen, sondern erzeugt auch bei seiner Entstehung einen gewissen Gasdruck. Diesen Umstand machten wir uns zunutze und haben euch noch ein kleines Raketenexperiment gezeigt. Wie man nun diese kleine Rakete gestalten kann, zeigen wir euch in diesem Tutorial. Die Experimentekiste mit verschiedenen Aktionen könnt ihr bei uns bestellen, also viel Spaß beim Fliegen!

KONTAKT ZUM JUGENDBEREICH

  • diana.freydank@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21
  • joerg.banitz@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21

MITTWOCHS WIRD EXPERIMENTIERT

Mittwochs machen wir faszinierendes Experimente im Livestream auf Instagram. Wir zeigen dabei z.B. einfache physikalische Aufbauten mit verblüffenden Resultaten zum nachmachen. Zusammengefasst gibt es die Experimente später auch in unserem Blog. Das passende Zubehör bekommt ihr in unseren Experimentierkisten.

Außerdem stellen wir freitags Themenvideos online. So gibt es Videos zu: Cybermobbing, Gewalterfahrungen, Drogenprävention oder die alltäglichen Erfahrungen und Strategien mit dem Umgang der „Lockdownsituation“. Wo findet Ihr die Videos? Hier im Blog oder auf unseren Social Media Profilen auf Instagram und Facebook. Also: Folgt uns und verpasst kein Themenvideo!

Schnee kochen | Thementag

Freitag
19 Feb
2021

Schnee kochen? Da fragt man sich, wozu? Am 01. Februar waren wir alle eingeschneit und konnten ein besonderes Phänomen beobachten: Der Sand aus der Sahara färbte den Schnee rosarot bis orange! Was bis vor 200 Jahren die Menschen noch in Angst und Schrecken versetzen konnte, ist heute klar erklärt und deshalb sind wir auch wissenschaftlich an die Sache herangegangen:
Wir wollten errechnen, wieviel Sand ist den rein hypothetisch über dem Stadtgebiet von Zwickau niedergegangen? Also haben wir einen Quadratmeter Schnee eingeschmolzen und ausgefiltert.
Heraus gekommen sind genau 4g Saharasand! (also das meiste davon)

Hier die ganze Rechnung:
– ein qm Schnee von der Stärke 16 cm ergibt 0,16 m³ Schnee,
– 0,16 m³ ergaben 20 l Wasser (mit Sand),
– ausgefiltert wurden daraus 4g Feststoffpartikel (Sand)
Also fielen auf einem Quadratmeter 4g Saharasand in Zwickau.

Wenn wir annehmen das die Sandmenge gleichmäßig verteil war, ergibt sich folgende Rechnung:
– 4g pro m² ergibt bei einer Fläche 102,6 km², das sind 102600000m²,
– 102600000m² x 4g = 410400000g = 410400kg = 410,4 t!
410,4 Tonnen Saharasand! Das sind immerhin 41 LKWs mit einer Nutzlast von 10 Tonnen, also eine durchschnittlicher LKW wie man ihn tagtäglich sehen könnte. Alles klar? 🙂

KONTAKT ZUM JUGENDBEREICH:
diana.freydank@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21
andreas.jacob@alter-gasometer.de | 0170 / 9442065

Inneres Selbstbild | Thementag

Freitag
05 Feb
2021

Heute geht es bei unserem Thementag um das innere Selbstbild. Steuert das Selbstbild unser Denken, Fühlen und Verhalten? Entstand es durch die eigene Veranlagung, durch die gemachten Erfahrungen und deren Wahrnehmung? Sind es nicht auch die unterschiedlichen Entwürfe und Idealbilder, die sich im Laufe der Zeit in unserem Unterbewusstsein eingenistet haben? Wird unser Selbstbild nicht auch von unsere Werte und Einstellungen geprägt?
Ist es dann ein Wunschbild, wie jemand gerne sein möchte oder ist es genau anders herum, ein Fremdbild?

FREITAG IST THEMENTAG

Freitags stellen wir Videos ins Netz, die zur Diskussion und zum Austausch anregen sollen. So gibt es Themen zu: Cybermobbing, Gewalterfahrungen, Drogenprävention oder die alltäglichen Erfahrungen und Strategien mit dem Umgang der „Lockdownsituation“.

Wo findet Ihr die Videos? Hier im Blog oder auf unseren Social Media Profilen auf Instagram und Facebook. Also: Folgt uns und verpasst kein Themenvideo! Außerdem gibt´s bei Instagram Mittwochs noch ein faszinierendes Experiment im Livestream!

Elefantenzahnpasta | Experiment

Donnerstag
04 Feb
2021

Mit Wasserstoffperoxid aus der Drogerie und ein paar Zutaten, die du bestimmt im Haushalt findest, könnt ihr dieses witzige Experiment durchführen. Wie Lava fließt es um die Einwegflasche, fast wie Zahnpasta aus einer überdimensionierten Tube.

Unsere Live-Experimente sind jeden Mittwoch auf Instagram zu bewundern. Die könnt ihr dann selbst mal ausprobieren. Meldet euch bei uns, auch für Ideen und Fragen…

Per Mail an

  • diana.freydank@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21
  • joerg.banitz@alter-gasometer.de | 0375 / 277 21 21

MITTWOCHS WIRD EXPERIMENTIERT

Mittwochs machen wir faszinierendes Experimente im Livestream auf Instagram. Wir zeigen dabei z.B. einfache physikalische Aufbauten mit verblüffenden Resultaten zum nachmachen. Zusammengefasst gibt es die Experimente später auch in unserem Blog. Das passende Zubehör bekommt ihr in unseren Experimentierkisten.

Außerdem stellen wir freitags Themenvideos online. So gibt es Videos zu: Cybermobbing, Gewalterfahrungen, Drogenprävention oder die alltäglichen Erfahrungen und Strategien mit dem Umgang der „Lockdownsituation“. Wo findet Ihr die Videos? Hier im Blog oder auf unseren Social Media Profilen auf Instagram und Facebook. Also: Folgt uns und verpasst kein Themenvideo!