Snowboard

Freitag
25 Feb
2022

Vom sicheren Bremsen über die ersten Kurven bis zu den ersten souveränen Freestyle-Tricks.
Wir waren heute in Oberwiesenthal und sind Snowboard gefahren. „Snowboard lernen an einem Tag? – Unmöglich!“ Aber mit einfachen Übungen unterstützen Trainer*innen die Teilnehmer*innen Schritt für Schritt, um die ersten Grundlagen kurz und knapp, aber effektiv, zu erläutern und um ihr Können zu verbessern. Dazu gehörten etliche Tipps und Tricks zum Fahrverhalten und zur Körperhaltung. Anfangs sollten alle darauf vorbereitet sein, viel zu fallen. Man wird das Gefühl haben, dass Snowboarden nicht der Sport für einen ist. Einige kamen mit jedem Taumeln dem Aufgeben näher. Aber die meisten gaben nicht auf und am Ende des dunklen Tunnels war wieder Licht. Nach 2,5 Stunden war dann erstmal Futtern angesagt, um wieder Energie zu tanken, und dann ging es gleich weiter.

Welche Ausrüstung benötigt ihr: Snowboard-Hose, Wintersportjacke, Schal, Mütze, Snowboard-Handschuhe (am besten mit Handgelenk-Schutz), Helm, Brille, Rückenprotektor (bei Bedarf), Knieschoner (bei Bedarf – ähnlich wie beim Inline Skaten)

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich

Ort: Oberwiesenthal

In Zusammenarbeit mit: Ski+Sport Kowarik
(Kompetenter Ansprechpartner*in für das Erlernen und Verbessern aller Schneesportarten)

Fotos: Diana Freydank

(Hinweis: Die Qualität der Fotografien ist für die Webseite heruntergesetzt. Für die vollständige Ansicht der Fotos, klicken Sie bitte auf das jeweilige Foto.)

Solidarität mit der Ukraine

Freitag
25 Feb
2022

Aus Solidarität mit der Ukraine werden die ukrainischen Nationalfarben am Freitagabend auf den Alten Gasometer projiziert.

Seit gestern Nacht greifen russische Truppen auf Befehl von Präsident Putin das Staatsgebiet der Ukraine an. Auch der Verein Alter Gasometer verurteilt den russischen Überfall auf die Ukraine scharf. Dies sind zutiefst bedrückende und furchtbare Tage für die Menschen in der Ukraine und in Europa, für Frieden und Freiheit, für die Demokratie. Unsere Solidarität gilt der gesamten ukrainischen Bevölkerung. Unsere Gedanken sind insbesondere bei den Menschen unserer Partnerstadt Wolodymyr, mit ihren rund 38.000 Einwohnern.

Wolodymyr liegt im westlichen Teil der Ukraine, nur 15 Kilometer von der Grenze zu Polen entfernt. In der Nähe finden ebenso Kampfhandlungen statt.

Als Verein können wir uns nur den unzähligen Aufforderungen an Russland und die Staatengemeinschaft anschließen STOPPT DEN KRIEG!

Tiere im Klimastress – Schattentheater im Ferienprogramm

Freitag
25 Feb
2022

Das Ergebnis eines viertägigen Medienprojektes von zwei achtjährigen Mädchen. Durch das rasant zunehmende Schmelzen von Eisflächen am Nordpol verlieren Eisbären ihren Lebensraum. Forscher*innen befürchten, dass sie noch in diesem Jahrhundert aussterben könnten. Die Erderwärmung sorgt dafür, dass der Lebenszyklus der Braunbären samt der damit verbundenen Winterruhe maßgeblich gestört ist. Streunende Hunde, die besonders in südafrikanischen Townships leben, leiden unter der zunehmenden Hitze und Wasserknappheit. Etliche von ihnen verdursten. Fische und andere Meerestiere leiden besonders stark an den Folgen von Umweltverschmutzung. Über 97% von ihnen verwechseln Mikroplastik mit Nahrung, wodurch ihr Magen verstopft und sie verhungern können. Viele Vögel ernähren sich von Fischen und dadurch zunehmend auch immer mehr durch Plastikpartikel. Dazu kommt, dass die Erderwärmung ihr „Reiseverhalten“ und damit ihren Lebenszyklus verändert. Expert*innen befürchten, dass Affen bereits in den nächsten 30 Jahren bis zu 94% ihres Lebensraums verlieren. Grund dafür ist vor allem die enorme Abholzung von Wäldern. Füchse fühlen sich in Städten zunehmend immer wohler. Ausschlaggebend dafür sind die großen Mengen Müll, die Menschen hinterlassen und die für Füchse Nahrung darstellen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Aufnahmen zum Online-Workshop „GRUNDLAGEN DER MIKROFONIE MIT SENNHEISER“

Donnerstag
24 Feb
2022

Am 24. Februar zeichneten wir den Online-Workshop zum Thema Mikrofonie im Alten Gasometer auf. Detlev Mergner von Sennheiser zeigte Grundlagen und praktische Anwendungen. Themen waren dabei: Bandmikrofonierung mit Erklärung der Mikrofonarten und ihrer Anwendung, Funkstrecken für Gitarristen und Sänger sowie deren Vorteile. Mit dabei war die Band Borderlight, an deren Setup direkt gezeigt werden konnte, was in der Praxis funktioniert.

Zu sehen ist das Ganze auf dem Youtube-Kanal des Alten Gasometers am 15. März 2022 um 19 Uhr. Im Chat können dabei Fragen an den Experten gestellt werden, der sich online dazuschalten. Und das Beste: Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Die Stammtischkämpfer*innen: Aufstehen gegen Rassismus ist zurück!

Donnerstag
24 Feb
2022

Das rhetorische Selbstverteidigungstraining gegen rechts ist wieder da! 16 Stammtischkämpfer*innen wurden vom Jugendclub Kirchberg eingeladen und kamen am 24. Februar im Zwickauer Studentenclub Tivoli e.V. zusammen, um sich verbal zu wappnen gegen Verallgemeinerungen, Statistik Ping-Pong, Gerüchte und Lügen oder Angstmacherei im Alltag.

Denn hinter rechten Parolen stecken in der Regel die immer gleichen Argumentationsmuster, wie die Teilnehmenden von den beiden Referent*innen von der Kampagne Aufstehen gegen Rassismus lernten. Dieser Workshop sollte daher Handlungsmöglichkeiten aufzeigen und engagierte junge Menschen untereinander vernetzen.

Das Seminar wurde über das Projekt Verfassungsschüler TeachFirst finanziert und von Aufstehen gegen Rassismus durchgeführt.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

DIY Siebdruck im Jugendclub Kirchberg

Dienstag
22 Feb
2022

Im Rahmen des demokratischen Projektes „Menschenrechte“ wurde neben der Aufklärung, Diskussionsrunde und Vertiefung ein Siebdruckworkshop angeboten. Dieser umfasste 2 Tagen, es ging sowohl um theoretische Einführung und Erklärung des Ganzen, bis hin zu praktischen Ausführungen. Im Anschluss konnten die Jugendlichen, Bilder die sie mit der Thematik Menschenrechte, Freiheit und Partizipation verbinden erstellen. Diese wurden auf Siebe beschichtet, belichtet und gedruckt. Im Nachgang konnten die teilnehmenden Jugendlichen die selbst gestalteten Bilder unter Anleitung auf ein zur Verfügung gestelltes Hoodie, T-Shirt oder Leinwand mit der Methode Siebdruck, unter professioneller Anleitung aufbringen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

Ein Zirkusprogramm nicht von dieser Welt!

Freitag
18 Feb
2022

Mit dem Titel „Das große Farbspektakel“ kreierten 25 Kinder in der ersten Ferienwoche ein Zirkusprogramm der außerirdischen Art.

Dabei standen Clownerie, Jonglage, Akrobatik und Kulissenbau im Zentrum der Aktionen.

Das von den Kindern entwickelte Programm beinhaltete eine Reise durch Raum und Zeit.

Allerdings wurde die Gruppe von der irdischen Realität am Mittwoch und Freitag heimgeholt. Durch mehrere positive Testungen schmolz de Kindergruppe auf 13 zusammen (Lost in Space), sodass am Freitagvormittag die Kinder mit ihren Trainer*innen eine abgespeckte Variante der Show für den Streaming Kanal des Alten Gasometers planten. Die öffentliche Aufführung wurde abgesagt.

Alle Ergebnisse können auf www.alter-gasometer.de angesehen werden. Alle Kinder, auch jene, die nicht mehr dabei sein konnten, werden im Frühling zu einer bunten Gartenparty im Alten Gasometer eingeladen.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.

In Zusammenarbeit mit: Zirkomania und Förderverein Pestalozzischule Zwickau e.V.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Zirkus macht stark.

QueerSpace Zwickau

Samstag
12 Feb
2022

Am Samstag war es endlich wieder so weit: das erste Queer Space – Treffen in diesem Jahr hat stattgefunden, und das im realen Leben. Wir hatten einen schönen Abend mit einen lebhaften Gedankenaustausch.

Danke für euer Vertrauen und die offenen Gespräche.

zum Projekt:
Wir stehen für Offenheit, Toleranz und Akzeptanz gegenüber allen geschlechtlichen, sexuellen Identitäten, Ethnien, Hautfarben. Ebenso sind alle Altersgruppen herzlich eingeladen sich bei uns in den Räumlichkeiten des Alten Gasometers zu begegnen, zu spielen und einfach eine gute Zeit zu haben. Dabei wollen wir Euch zusätzlich verschiedene Schwerpunkte mitgeben, sei es Empowerment-Coaching, LIVE-Auftritte, Vorträge oder Ausflüge. (… mehr dazu)

Veranstalter: Alter Gasometer e.V. | Jugendbereich
in Zusammenarbeit mit einer Gruppe Ehrenamtlichen, der Jugendinitiative JACKT und der mobilen Beratung „Que(e)r durch Sachsen“

Ort: Treff im Alten Gasometer Zwickau

Inklusion: Wir machen uns auf den Weg!

Freitag
11 Feb
2022

Die Servicestelle Inklusion im Kulturbereich des Landesverbands Soziokultur Sachsen hat heute im Alten Gasometer einen Auftaktworkshop veranstaltet. Beinahe das gesamte Team des Vereins war anwesend und beschäftigte sich gemeinsam mit den Themen Inklusion und Barrierefreiheit.

Da es für den Verein ein großes Anliegen ist, maximale Teilhabe zu ermöglichen, hat der Verein sich dazu entschlossen, das Angebot einer sogenannten Prozessbegleitung der Servicestelle Inklusion anzunehmen. Hierbei begleiten die Expert*innen der Servicestelle den Verein ein Jahr lang auf dem Weg zu einer barrierefreien inklusiven Kulturstätte. Dabei werden die Mitarbeiter*innen qualifiziert und in die Lage versetzt, kompetent an das Thema heran zu gehen. So kann Verbesserungsbedarf erkannt werden und es können Pläne zur Umsetzung erstellt werden. Auf diese Weise kann es sowohl Besucher*innen als auch Kulturschaffenden mit Behinderung ermöglicht werden, ohne größere Hürden, an Veranstaltungen des Vereins teilzunehmen oder sie aktiv mitzugestalten.

Die beiden Referenten Matthias Franke und Dirk Sorge von der Servicestelle gaben zum Auftaktworkshop wichtigen Input zur Inklusion in der Kultur, werteten gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen eine Umfrage, an der die Mitarbeiter*innen des Vereins teilgenommen hatten, aus und tasteten sich in einen Brainstorming gemeinsam mit dem Gaso-Team an die ersten Problempunkte heran. Dabei gab es erste gute Ideen und natürlich auch viele Fragen. Welche Kompetenzen müssen sich die Mitarbeiter*innen aneignen? Wie kann man Anpassungen am Denkmalgeschützten Gebäude vornehmen? Wie finanziert man das das Ganze und wie bringt man im Alltag die viele Zeit auf, die dies alles kostet? Wie holt man behinderte Menschen mit ins Boot und beteiligt sie? So ergaben sich spannende Ideen für die Zukunft und die Arbeitsgruppe „Inklusion“ kann ihre Arbeit beginnen.

Die Teilnehmenden gaben durchweg positives Feedback und nahmen viele Anregungen mit auf den Weg. Und dies wurde allen bewusst: Es ist ein Weg, auf den wir uns machen und der wahrscheinlich nie enden wird, denn das Thema bleibt immer aktuell.

Aufnahmen zum Online-Workshop „BELEUCHTUNGSTECHNIK MIT STEINIGKE“

Mittwoch
09 Feb
2022

Am 9. Februar zeichneten wir den Online-Workshop zum Thema Beleuchtungstechnik im Alten Gasometer auf. Vor vier Kameras präsentierten Dennis Krupp und Andy Zöllner von der Firma Steinigke interessante Informationen zum Thema. Es ging um Grundlagen der Beleuchtungstechnik und Fragen, wie: Warum wird beleuchtet? Wie macht man das? Wie viel kostet das? Welches Material wird gewählt? Außerdem wurden neue und innovative Produkte vorgestellt. Der Online-Workshop richtet sich dabei an Interessierte, Einsteiger aber auch Profis.

Zu sehen ist das Ganze auf dem Youtube-Kanal des Alten Gasometers am 14. März 2022 um 19 Uhr. Im Chat können dabei Fragen an den Experten gestellt werden, die sich online dazuschalten. Und das Beste: Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Veranstalter: Alter Gasometer e.V.